Vorlesen

Nachwuchsförderung

Nach­wuchs­for­scher/innen sind - in Anleh­nung an die „Euro­päi­sche Charta für Forscher“ der Euro­päi­schen Kommis­sion – Wissen­schafter/innen in den ersten vier bzw. sechs Jahren ihrer Forschungs­tä­tig­keit bzw. bis zum Zeit­punkt ihrer Promo­tion. Dies entspricht in realiter den Univer­si­tät­sas­sis­tent/inne/n prae doc bzw. „Säule 1“-Mit­ar­beiter/inne/n an der WU. Der Schwer­punkt der Nach­wuchs­för­de­rung liegt daher auf finan­zi­eller Unter­stüt­zung rund um die Disser­ta­tion sowie auf Förde­rungen, die auch von Univer­si­tät­sas­sis­tent/inne/n prae doc bean­tragt werden können.

  • Teil­nahme an inter­na­tio­nalen wissen­schaft­li­chen Konfe­renzen: WU-Rei­se­kos­ten­zu­schüsse (Fahrt­kosten, Unter­kunft, Teil­nah­me­ge­bühren, Reisestor­no­ver­si­che­rung)

  • Korrek­tur­le­se­ar­beiten von Jour­nal-­Pa­pers  (laut WU Journal Rating bzw. Jour­nal­ra­tings der Depart­ments: Zuschüsse zu Fremd­spra­chen­dienst­leis­tungen

  • Kürzere Auslands­auf­ent­halte (2-3 Wochen): High Poten­tial Contact Weeks (Reise- und Aufent­halts­kosten)

  • finan­zi­elle Hilfe­stel­lung für Studie­rende bei der Anfer­ti­gung wissen­schaft­li­cher Arbeiten (Disser­ta­tionen) z.B. für Auslands­auf­ent­halte (Reise­kosten, aber nicht Lebens­hal­tungs­kosten), aufwän­dige Lite­ra­tur­suche oder empi­ri­sche Erhe­bungen, die für die Durch­füh­rung der Arbeit erfor­der­lich sind: Förde­rungs­sti­pen­dium der WU

  • Reise­kos­ten­zu­schuss für Dokto­rats­lehr­ver­an­stal­tungen an einer auslän­di­schen Univer­sität, für wiss. Konfe­renz im Zusam­men­hang mit der Disser­ta­ti­ons­the­matik (mit Paper-­Prä­s­en­ta­tion), für wiss. Arbeit an der Disser­ta­tion an einer auslän­di­schen Univer­sität: Mobi­li­täts­sti­pen­dium für WU-Dis­ser­tant/inn/en

  • Gene­rie­rung von Forschungs­er­geb­nissen im Rahmen eines ersten eigenen Projekts: Assis­tent/inn/en-Klein­pro­jekte

  • Förde­rung von Forschungs­pro­jekten mit Wien-­Bezug: Jubi­läumsf­onds der Stadt Wien

  • Förde­rung von Forschungs­pro­jekten mit wirt­schafts­re­le­vanten Themen: Wirt­schafts­kam­mer­preis

  • Leis­tungs­prämie für WU-Dis­ser­ta­tionen mit der Beur­tei­lung „Sehr gut“ oder „Gut“: Forschungs­prämie

  • Prämie­rung der besten WU-Dis­ser­ta­tion des abge­lau­fenen Kalen­der­jahres: Stephan Koren Preis

  • Prämie­rung der besten WU-Jour­nal-­Pa­pers des abge­lau­fenen Kalen­der­jahres: WUBPA

  • Prämie­rung von Papers in Top-Jour­nalen: Prämie für Journal Artikel

Mehr Infor­ma­tionen finden Sie in unserer pdf-Bro­schüre „Förder­mög­l­ich­keiten für WU-Jung­for­scher/innen“. Um Ihnen den Weg durch den "Förderd­schungel" zu erleich­tern, bietet die Broschüre einen schnellen und geord­neten Über­blick über verschie­dene Förder­töpfe und zeigt, wie Sie Forschungs­för­de­rung bei Ihren "ersten Schritten" in der Forschung in Anspruch nehmen können.