Vorlesen

Forschungsimpact

Als führ­ende wirt­schafts­wis­sen­schaft­liche Forschungs­in­sti­tu­tion in Öster­reich ist sich die WU ihrer beson­deren gesell­schaft­li­chen Verant­wor­tung bewusst. Ihr Ziel ist es, einen klar erkenn­baren Beitrag zur Lösung aktu­eller wirt­schaft­li­cher, sozialer und ökol­o­gi­scher Probleme sowohl im regio­nalen als auch im globalen Kontext zu leisten. Die Forschung stellt daher einen unver­zicht­baren Baustein der Third Mission der WU dar. Insbe­son­dere die Kommu­ni­ka­tion von aktu­ellen Forschungs­er­geb­nissen ist der WU ein wich­tiges Anliegen, ebenso wie Beiträge zum jeweils aktu­ellen Diskurs in allen wirt­schafts­be­zo­genen Fragen.

Die zahl­rei­chen Koope­ra­tionen der Wissen­schaftler/innen an der WU mit Akteur/inn/en aus verschie­densten gesell­schaft­li­chen Berei­chen sind seit vielen Jahren Kenn­zei­chen der WU und Ausdruck ihres gesell­schaft­li­chen Enga­ge­ments sowie ihrer zukunfts- und praxis­ori­en­tierten Forschung. Die Band­breite dieser Akti­vi­täten reicht von Weiter­bil­dung, Inno­va­ti­ons­im­pulsen und anwen­dungs­ori­en­tierter Forschung über Poli­tik­be­ra­tung sowie Öffent­lich­keits­ar­beit bis hin zu sozialen Akti­vi­täten und Wissens­aus­tausch mit verschie­denen Stake­hol­dern, der unter­schied­lich stark insti­tu­tio­na­li­siert sein kann.

Forschungs­im­pact zeigt sich auch durch die zahl­rei­chen Koope­ra­tionen der WU mit natio­nalen und inter­na­tio­nalen Stake­hol­dern, die sich inner­halb von fokus­sierten Forschungs­pro­jekten oder aber einer lang­fris­tigen Zusam­men­ar­beit im Rahmen von Forschungs­in­sti­tuten mani­fes­tiert.

Projekte in der Umge­bung der WU

In direkter Umge­bung der WU ist die Arbeit des Regional Centre of Exper­tise zur Bildung für nach­hal­tige Entwick­lung Wien wich­tiger Teil der Stand­ort­ent­wick­lung. Das Netz­werk für Forschung, Bildung und Wissens­transfer widmet sich Fragen regio­naler und trans­re­gio­naler nach­hal­tiger Entwick­lung. In Koope­ra­tion mit der Gebiets­be­treuung des Stuwer­vier­tels wurden viele Projekte und Service­-­Le­arning Part­ner­schaften zu regio­nalen Bildungs­pro­zessen, Wissens­aus­tausch sowie Wissen­schafts­-­Wirt­schafts­ko­ope­ra­tionen umge­setzt.

Wissens­aus­tausch: Grün­dungs­zen­trum

Entre­pre­neurship bedeutet nicht nur unter­neh­me­ri­sches Denken und Handeln, sondern auch Unter­nehmen zu gründen. Diese Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tion des 21. Jahr­hun­derts gewinnt für Studie­rende, Alumni und Univer­si­tätsan­ge­hö­rige zuneh­mend an Bedeu­tung. Die WU betei­ligt sich aktiv an univer­si­tätsüberg­rei­fenden Wissens­trans­fer- und Entre­pre­neurship­-Initia­tiven im Rahmen des Entre­pre­neurship Center Network (ECN) und Wissens­trans­fer­zen­trum Ost. Durch das neu geschaf­fene WU Grün­dungs­zen­trum wird diese Betei­li­gung ausge­weitet und das Infor­ma­ti­ons-, Vernet­zungs- und Service­an­gebot für alle Univer­si­täten am Standort Wien ausge­baut.