Vorlesen

Erholung und Sport

Der Campus WU ist als sozialer Raum konzi­piert, wo man sich trifft, kommu­ni­ziert, lernt, arbeitet und auch entspannt. Attrak­tionen auf dem Areal und außer­halb des Unibe­triebs garan­tieren urbanes Leben am Campus.

Frei­räume

Die Frei­räume zwischen den Gebäuden sind großz­ügig mit Sitz­ge­le­gen­heiten ausge­stattet und laden zum Verweilen und Relaxen ein. Alle Fotos (c) BOANET

Campus WU Freiraum EA

Der Campus ist umgeben von einer grünen Grenze aus Ginko­bäumen. Betritt man den neuen Campus WU von Westen her, so wird man direkt vor der Execu­tive Academy vom ersten Platz empfangen. In die Land­schaft model­lierte Möbel laden zum Sitzen, Liegen und Verweilen ein. Bäume bieten Schutz und spenden Schatten.

Campus WU Freiraum D4

Geht man ein paar Schritte weiter in den Campus, gelangt man zu einem insel­artig ange­legten Platz, dem „Relax WU“. Das Beson­dere an diesem Platz ist sein großes Wasser­be­cken und eine geho­bene Plateau­ebene mit einzig­ar­tigen Beton­mö­beln. Daneben befindet sich ein allge­meiner Frei­raum, der über barrie­re­freie Rampen erreicht werden kann. Dieser kann als Sonnen­deck genutzt werden. Ein Soli­tär­baum dient als Schat­ten­spender.

Campus WU Freiraum D3

Der Platz vor dem Depart­ment­ge­bäude 3 lädt zum Lesen im Freien ein. Es ist ein Ort zum Entspannen, zum Ausruhen und Tagträumen in schat­tiger Lage. In ange­nehmer Atmo­sphäre kann man Ruhe und Kraft tanken sowie neue Ideen finden.

Campus WU Stage

Der Frei­raum des zentralen und größten Platzes des neuen Campus WU direkt vor dem Library & Learning Center bekommt tribü­nen­ar­tige Aussichts­bal­kone in alle Rich­tungen. Hier ist Platz, um zu sehen und gesehen zu werden. Weiters fungiert der Ort bei Events als multi­funk­tio­nale Platt­form. An diesem Platz, auch „stage WU“ genannt, können auch geeig­nete Veran­stal­tungen statt­finden.  Alle Wege des Campus laufen auf diesem Platz zusammen.

Campus WU Freiraum D1

Der Platz vor dem Teaching Center steigt an der Nord­seite in mehreren Aufent­halts­ebenen an, die vom Platz durch Stiegen und Rampen erreichbar sind. Ein dichtes Dach aus schirm­förmig  geschnit­tenen Platanen, die im Raster der groß­for­ma­tigen Beton­platten gepflanzt werden, spendet Schatten und Kühle. Großr­äu­mige Sitz­stiegen verbinden den Platz mit den Selbst­stu­di­en­zonen am Dach der Mensa und den zentralen Wegen, um immer wieder die Mögl­ich­keit der spon­tanen Kommu­ni­ka­tion zu ermög­l­i­chen.

Campus WU Freiraum D2

Der Vorplatz des Depart­ment­ge­bäudes 2 am östli­chen Zugang des Campus wird vor allem von Studie­renden auf dem Weg zu und von den Vorle­sungen im Hörsaal­zen­trum frequen­tiert. Geschwun­gene Sitz­ele­mente laden zum Verweilen und zum Austausch nach den Vorle­sungen ein. Sie flan­kieren den Platz und markieren den Zugang zum Campus.

Sport­mög­l­ich­keiten

Am Campus WU befindet sich ein Sport­zen­trum: eine Ball­sport­halle, ein Fitness- und ein Aero­bi­craum bieten die Mögl­ich­keit zu viel­fäl­tiger sport­li­cher Betä­ti­gung. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie auf der Hompage des Univer­si­täts­sport­in­sti­tuts.

Zusätz­lich gibt es auf dem Campus­ge­lände einen Basket­ball­platz zwischen der WU Execu­tive Academy und dem Depart­ment­ge­bäude 4 sowie Tisch­ten­nis­ti­sche hinter dem Depart­ment­ge­bäude 3. Und dann gibt es gleich neben dem Campus den Prater zum Spazie­ren­gehen, Laufen, Rad fahren …

Campus WU Sportplatz
Campus WU Tischtennis