Vorlesen

Forschungsevaluierung

Evaluation ist maßgeblich zur Sicherung der Qualität in der Forschung. Die Forschungsleistungen der WU werden jährlich durch standardisierte Schlüsselkennzahlen in Form der Wissensbilanz sowie durch gezielte Fides-Abfragen und die Activity Reports evaluiert.

Evaluationen der Organisationseinheiten der WU

Lt. Satzung der WU sind alle Organisationseinheiten regelmäßig zu evaluieren. Die Evaluationen der Einheiten beruhen auf einem von der „Arbeitsgruppe Forschung“ (Teil des WU 2020 Prozesses) erarbeiteten Basismodell, welches 20 Indikatoren entlang von vier Dimensionen beinhaltet. In regelmäßigen Schleifen werden die im Zuge der Zielvereinbarungsgespräche zwischen Rektorat und Organisationseinheiten erarbeiteten Zielindikatoren erhoben. Als Ergebnis dieser jährlichen Feedbackloops werden weitere Schritte (Zielanpassungen, externe Evaluierungen, etc.) definiert.

SciVal an der WU

Seit Anfang 2016 verwendet die WU das bibliometrische Analysetool SciVal zur Auswertung der WU Forschungsdaten. SciVal ermöglicht die Gegenüberstellung von Daten zu einzelnen Personen, Personengruppen oder ganzen Institutionen auf Basis der in Scopus vorhandenen bibliometrischen Daten.

Das Tool steht auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der WU zur Benutzung innerhalb der Lizenzvereinbarung zur Verfügung und kann einfach innerhalb der WU IP-Range auf www.scival.com (externer Login) verwendet werden. Informationen zur Verwendung von SciVal und den Funktionen finden Sie im internen SciVal Wiki (interner Login).