Vorlesen

Hikmet Ersek ist WU Manager des Jahres 2018

Die WU zeichnet den erfolg­rei­chen Manager, Präsi­denten und CEO von Western Union, Hikmet Ersek, als „WU Manager des Jahres 2018“ aus.

Seit 2010 ist WU-Alumnus Hikmet Ersek CEO von Western Union, dem Welt­markt­führer von welt­weitem Geld- und Zahlungs­ver­kehr. Hikmet Ersek ist der einzige Öster­rei­cher, der an der Spitze eines US-ame­ri­ka­ni­schen „Fortune 500“ Unter­neh­mens steht.

Heraus­ra­gende Leis­tungen

Mit der Auszeich­nung „WU Mana­gerIn des Jahres“ ehrt die WU heraus­ra­gende Führungs­kräfte, die sich durch vorbild­haftes Wirken inner­halb und außer­halb ihres Unter­neh­mens auszeichnen. „Ich bin davon überz­eugt, dass Manage­men­t-Er­folg sehr eng mit der mensch­li­chen Seite des Busi­ness verbunden ist. Quar­tals­zahlen sind nur ein Teil des Ganzen, letzt­end­lich geht es aber immer um den Menschen“, erklärt Hikmet Ersek sein Verständnis von gutem Manage­ment. Die WU würdigt die beein­dru­ckende Karriere von Hikmet Ersek und seine beson­dere Verbun­den­heit zu seiner Alma Mater. „Über die Jahre hinweg bin ich immer mit der WU in Kontakt geblieben. Auch bei Western Union arbeiten einige, die an der WU studiert haben.“, sagt der Topma­nager über seine lang­jäh­rige Bezie­hung zur WU.

Wanderer zwischen den Kulturen

„Mit Hikmet Ersek zeichnen wir einen erfolg­rei­chen WU-Alumnus aus, dessen Karriere geprägt ist von Inter­na­tio­na­lität und kultu­reller Viel­falt“, so WU-Rek­torin Edel­traud Hanap­pi-Egger über den WU Manager des Jahres 2018. Hikmet Ersek wusste immer die Chancen eines multi-kul­tu­rellen Umfelds zu nutzen. Aufge­wachsen in Istanbul als Sohn einer öster­rei­chi­schen Mutter und eines türki­schen Vaters, finan­zierte er sein Studium der Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften an der WU mit semi-­pro­fes­sio­nellem Basket­ball­spiel. Erste Karrie­re­sta­tionen waren Europay/Master­card und GE Capital. 1999 erfolgte der Wechsel zu Western Union nach Colo­rado, ein Jahr­zehnt später, 2010, wurde Hikmet Ersek Präsi­dent und CEO des Unter­neh­mens. Gemeinsam mit seiner Ehefrau ist er öster­rei­chi­scher Hono­rar­konsul in Colo­rado, Wyoming und New Mexico. Western Union beschreibt er als das „vermut­lich globalste Unter­nehmen der Welt“, das ihm ermög­l­iche „zwischen den Kulturen zu wandern“. 



zurück zur Übersicht