Vorlesen

Award of Excellence für Alexander Novotny

Dr. Alexander Novotny vom Institut für Management Information Systems durfte am 7.12. im Rahmen einer feierlichen Verleihung den „Award of Excellence” des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) für seine Dissertation mit dem Titel „Being Forgotten on the Internet: How Temporal Contextual Integrity can Protect Online Reputation” entgegennehmen. In seiner Arbeit analysiert Novotny die technologischen Ansätze des „Vergessenwerdens” im Web und schlägt neue theoretischen Ansatz vor, die zeitliche kontextuelle Integrität von Online-Profilen im Internet stärker zu schützen und somit die Zeitdimension personenbezogener Informationen deutlicher sichtbar zu machen.

Der Award of Excel­lence des BMWFW wird seit 2008 an die 40 besten Absol­ven­tinnen und Absol­venten von Dokto­rats­stu­dien der wissen­schaft­li­chen und künst­le­ri­schen Univer­si­täten des vergan­genen Studi­en­jahres vergeben. Die Vorschläge dafür kommen von den Univer­si­täten. Die feier­liche Über­r­ei­chung der Preise erfolgt im Dezember jedes Jahres.

v.l.n.r. Univ.-Prof. Dr. Sarah Spie­ker­mann, Dr. Alex­ander Novotny, Mag. Dr. Iris Raus­kala - Sekti­ons­lei­terin der Sektion VI

Foto (c) Willy Haslinger



zurück zur Übersicht