Vorlesen

WU matters. WU talks. Schneller, höher, stärker? Nachdenken über Leistung

Wirtschaftsuniversität Wien , Library & Learning Center Festsaal 1 30.05.2017, 18:00 WU matters. WU talks.

Art Vortrag/Diskussion
Veranstalter Sonstige Marketing & Kommunikation
Kontakt wu.matters@wu.ac.at

Eine Veranstaltung der Reihe Open Minds

Leistung ist ein Kernbegriff moderner Wirtschaft und Gesellschaft. Leistung wird gefordert, gemessen, verglichen, belohnt. Die persönliche Leistungsfähigkeit auszuschöpfen kann für den Einzelnen befriedigend und motivierend und für die Gemeinschaft auf vielen Ebenen nutzbringend sein.

Dabei bleiben allerdings die Kriterien, nach denen Leistung gemessen wird, oft ebenso unreflektiert wie die Konsequenzen für jene, die den Anforderungen nicht entsprechen. Rasch kann sich die Einschätzung der Leistung vom Bewerten dessen, was Menschen tun, zum Bewerten dessen, was Menschen sind, wandeln; pauschale Ab- oder gar Entwertung ist oftmals die Folge. Gleichzeitig kann auch in einer „Leistungsgesellschaft“ individuelle Spitzenleistung Argwohn und Neid auslösen.

Dieses und verwandte Problemfelder wollen wir in der „Open Minds“-Diskussion ausloten.

Es diskutieren:

Mag. Elke Beermann, Bereichsleiterin "Hilfe in Not", Caritas-Wien

KR Mag. Julian Hadschieff, Vorstandsvorsitzender, PremiQaMed Holding

Univ.Prof. Dr. Michael Meyer, Leiter des Instituts für Non-Profit Management, WU

Moderatorin:

Univ.Prof. Dr. Gerlinde Mautner, Institut für Englische Wirtschaftskommunikation, WU

Weiterführende Links

https://www.wu.ac.at/wumatters/

 



zurück zur Übersicht