Vorlesen

Rechtspanorama "Wieviel Unterhalt gebührt Studierenden?"

Wirtschaftsuniversität Wien, Library & Learning Center Festsaal 122.05.2017, 18:00

Art Vortrag/Diskussion
Veranstalter Institut für Europarecht und Internationales Recht
Kontakt daniela.fuehrer@wu.ac.at

In der Praxis häufen sich die Fälle, in denen Unter­halts­pflich­tige von ihren Kindern Geld zurück­ver­langen, weil diese zu langsam studieren. Wie lange dürfen Studie­rende sich auf Kosten ihrer Eltern ausbilden lassen?

Wir laden Sie sehr herz­lich ein, am Montag, 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr im Fest­saal 1 an unserer nächsten Rechts­pan­ora­ma-Ver­an­stal­tung teil­zu­nehmen.

Zum Thema "Wieviel Unter­halt gebührt Studie­renden?" disku­tieren unter der Leitung von Bene­dikt Kommenda, Die Presse:

  • Brigitte Birn­baum, Vize­prä­si­dentin der Rechts­an­walts­kammer Wien

  • Edwin Gitsch­thaler, Hofrat am Obersten Gerichtshof

  • Susanne Kalss, Profes­sorin am Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht der WU

  • Michael Meyer, Vorstand des Zentrums für Berufs­pla­nung der WU

  • Günter Tews, Experte für Unter­halts­recht

Anmel­dung bis 19. Mai 2017 per Email an: leser­vor­tei­le@­die­presse.com 

Einla­dung

weitere Infor­ma­tionen



zurück zur Übersicht