Margarethe Ottillinger: Lassen Sie mich arbeiten!

Ort: Library & Learning Center Festsaal 1 Startet am 12. Oktober 2022 um 18:00 WU matters. WU talks.

SpracheDeutsch
Veranstalter Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation

Leben und Karriere einer Pionierin

Die Veranstaltung wird vom Vizerektorat für Forschung und Personal organisiert

Schauspielerin Anita Zieher erweckt Margarethe Ottillinger (1919-1992) in dem Stück von portraittheater (Regie: Sandra Schüddekopf) noch einmal zum Leben. Darin begleiten wir die Wirtschaftsexpertin von ihrer Promotion an der Hochschule für Welthandel über ihre Verschleppung in russische Straflager bis an die Spitze der OMV. Dabei stellen wir uns die Fragen: Was macht die historische Bedeutung von Ottillinger aus? Gibt es Erfolgsfaktoren für Frauen in Führungspositionen? Welche Hindernisse gibt es? Und unterscheiden sich die Hürden von damals tatsächlich von jenen von heute?

Mitwirkende und Diskutant*innen:

Anita Zieher, Schauspielerin und Theatermacherin

Regina Prehofer, Aufsichtsrätin u.a. bei Wienerberger, AT&S und Spar

Stefan Karner, Biograf von Ottillinger und ehem. Vorstand des Instituts für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz

TRAILER

 

.

Margarethe Ottillinger


© Helena Wimmer

*Hinweis: Für die Teilnahme am Campus WU bitte um Anmeldung. 

Da es im Festsaal 1 eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen gibt, gilt bei der Sitzplatzwahl das „First Come First Served“-Prinzip.

Mit „Anmeldung bestätigen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (Vor-/Nachname/E-Mail) erhoben, bearbeitet und gespeichert werden.
Die von Ihnen im Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Anmeldung zur obigen Veranstaltung benötigt und für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verwendet (gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ferner verarbeitet die WU die Daten für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eigene Marketingzwecke, insbesondere um Ihnen weitere Veranstaltungshinweise über diese oder auch ähnliche Veranstaltungen zuzusenden und Sie auf die Angebote der WU aufmerksam zu machen. Rechtsgrundlage sind die berechtigten Interessen der WU (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können einer Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit widersprechen. Die Daten werden drei Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Aufbewahrung erfordern. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist, insbesondere wenn dies für die Organisation der Veranstaltung, zu Abrechnungszwecken oder aus sonstigen rechtlichen Gründen erforderlich ist. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten während eines Besuchs der WU Website bzw. beim Abrufen der unter der Domain „wu.ac.at“ bereitgestellten Inhalte sowie zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie in der WU Website Privacy Policy



zurück zur Übersicht