Vorlesen

Europa als globaler Innovation Leader – Traum oder mögliche Realität?

Wirtschaftsuniversität Wien , Teaching Center Audimax 30.11.2018, 14:00

Art Vortrag/Diskussion
Veranstalter Wirtschaftsuniversität Wien

Eine Veranstaltung der Wirtschaftsuniversität Wien, ThinkAustria im Bundeskanzleramt und Google Austria.

Die voranschreitende Digitalisierung und der Einsatz von künstlicher Intelligenz werden viele Bereiche der Gesellschaft und Wirtschaft ohne Zweifel auch in Zukunft maßgeblich prägen.

Wir suchen mit dem Bundeskanzler der Republik Österreich, Sebastian Kurz, und Eric Schmidt, Mitglied des Aufsichtsrats der Alphabet Inc. nach Antworten und Perspektiven: Welche Chancen und Risiken gibt es für die Entwicklung von Europas Zukunft? Welche Rolle spielen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen? Wie können wir sicherstellen, dass die Technologie zum Wohle aller eingesetzt wird? Wie können Universitäten und Startups die digitale Revolution gestalten? Welche Impulse müssen in Europa gesetzt werden?

Begrüßung und Einleitung:

Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin der WU Wien

Antonella Mei-Pochtler, Leiterin ThinkAustria

Keynote:

Sebastian Kurz, Bundeskanzler der Republik Österreich

Impulsvortrag, Gespräch und Q&A mit:

Eric Schmidt, Mitglied im Board of Directors der Alphabet Inc., ehemaliger CEO von Google

Moderation:

Anna-Maria Wallner, Chefin vom Dienst "Presse am Sonntag" und Medienredakteurin

 

Livestream:

Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Anmeldung leider nicht mehr möglich. Die Veranstaltung wird in den "Wiener Städtische" Hörsaal (TC.0.03) sowie in den Hörsaal (TC.0.04) und auf wu.ac.at/wutv live übertragen. Bitte um Anmeldung zum Livestream in den Hörsälen.

Wichtig!

  • Wir bitten um verbindliche Zu- oder Absage!

  • Bitte beachten Sie, dass Taschen und Rucksäcke aus Sicherheitsgründen bei der Garderobe abgegeben werden müssen.

  • Da es im Audimax eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen gibt, gilt bei der Sitzplatzwahl das „First Come First Served“-Prinzip.

* Mit „Anmeldung bestätigen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (Vor-/Nachname/E-Mail) erhoben, bearbeitet und gespeichert werden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur im Rahmen der Anmeldung zu dieser Veranstaltung gespeichert und 3 Monate nach der Veranstaltung gelöscht. Weitere Informationen zur WU Datenschutzverordnung finden Sie auf >hier<



zurück zur Übersicht