Vorlesen

E & I Touchdown

Wirtschaftsuniversität Wien , Library & Learning Center Festsaal 18:00 - 20:00

Art Social Event/Networking
Vortragende/rDr. Harald Mahrer (Staatssekretär BMWFW), Mag. Michael Zettel (Country Managing Director Accenture Österreich)
Veranstalter Institut für Entrepreneurship & Innovation
Kontakt barbara.mehner@wu.ac.at

Wissenschaft trifft Praxis – Impulsabend zu Entrepreneurship & Innovation

E&I Touchdown: Wissenschaft trifft Praxis – Impulsabend zu Entrepreneurship & Innovation

wie verändern sich Geschäftsmodelle im Zuge der Digitalisierung? Wie können disruptive Innovationen entwickelt und erfolgreich umgesetzt werden? Welche Innovationsstrategien und -prozesse nutzen die erfolgreichsten Unternehmen?

Zum 30. Jubiläum des E&I Touchdown liefern wir Antworten auf diese Fragen anhand von:

  • Impulsvorträgen zu Innovationsmotor Start-ups – Dr. Harald Mahrer (Staatssekretär BMWFW) und zu Innovation durch Digitalisierung – Mag. Michael Zettel (Country Managing Director Accenture Österreich)

  • Präsentationen zu Best-Practices im Innovationsmanagement: Unsere Studierenden stellen die Ergebnisse aus 34 Innovations-Projekten vor, die wir allein im laufenden Semester gemeinsam mit Praxispartner durchgeführt haben. Die Liste der Partner reicht von innovativen Start-ups über KMU, internationale Konzerne (z.B. P&G und Wien Energie) bis hin zu Forschungseinrichtungen (z.B. Fraunhofer-Gesellschaft). Diese Projekte setzen die Reihe der über 600 bereits durchgeführten Innovations-Projekte fort, die für unsere Praxispartner bisher u.a. unbeachtete Innovationspotenziale aufgedeckt und wertvolle neue Geschäftsmöglichkeiten entwickelt haben.

Der E&I Touchdown findet am Mittwoch, den 25. Jänner, um 18 Uhr im Festsaal der Wirtschaftsuniversität  Wien (Gebäude LC, Ebene 0) statt. Bei unserem Willkommens-Drink ab 17 Uhr und beim E&I Clubbing ab 20:00 Uhr im Comida y Luz (WU Executive Academy, Ebene 6)gibt es bei Getränken und Snacks die Möglichkeit, sich mit Top-Managern, Unternehmern, Politikern, Wissenschaftlern, High Potentials und Institutsmitarbeitern im informellen Rahmen auszutauschen



zurück zur Übersicht