Vorlesen

Agilität, Effizienz und neue Unsicherheiten: Unternehmenszentralen erfolgreich gestalten

Wirtschaftsuniversität Wien, Executive Academy EA Foyer18:00 - 19:30

Art Vortrag/Diskussion
SpracheDeutsch
Veranstalter Sonstige Competence Center for Emerging Markets and CEE
Kontakt emcee@wu.ac.at

Gäste am Podium:Jochen Mielke, Finance Director Eastern Europe, Beiers­dorfVladimir Preveden, Partner, Roland BergerMarcus Romar, Head of Global Busi­ness Services, RHI

Head­quar­ters sind vielen teils gegen­läufigen Kräften ausge­setzt: Sie müssen einer­seits Wert oder Zusatz­nutzen für das Unter­nehmen schaffen und brau­chen dafür ausrei­chend Personal und Ressourcen auf der Ebene der Zentrale. Ande­rer­seits verlangen Digi­ta­li­sie­rung und poli­ti­sche Trends (z.B. Trump und Brexit) oft schnelle und effi­zi­ente Entschei­dungs­fin­dung und Agilität – und damit verstärkte Dezen­tra­li­sie­rung und Dele­ga­tion.

Wie schaffen Firmen diesen Spagat? Überw­iegen derzeit einige Trends auf Kosten anderer? Gibt es Unter­schiede zwischen verschie­denen Typen von Unter­neh­mens­zen­tralen?

Die Podi­ums­dis­kus­sion nimmt diese und weiter­füh­r­ende Fragen auf und disku­tiert aktu­elle Heraus­for­de­rungen und Lösungs­an­sätze. Mode­riert wird die Veran­stal­tung durch Prof. Dr. Phillip Nell, Leiter des Compe­tence Center for Emer­ging Markets and CEE. Im Anschluss an die Veran­stal­tung laden wir zum Ausklang beim Buffet.

Gäste am Podium:

Jochen Mielke, Finance Director Eastern Europe, Beiers­dorf

Vladimir Preveden, Partner, Roland Berger

Marcus Romar, Head of Global Busi­ness Services, RHI



zurück zur Übersicht