Vorlesen

STEOP & CBK

Studi­en­ein­gangs- und Orien­tie­rungs­phase (STEOP)

LV-TitelLV-TypECTSSSt
Einfüh­rung in die Betriebs­wirt­schafts­lehreLVP42
Grund­lagen der Volks­wirt­schafts­lehreLVP42
Mathe­matikLVP42
Wirt­schaft im recht­li­chen Kontext - Euro­päi­sches und öffent­li­ches Wirt­schafts­recht ILVP42

Key Facts STEOP

  • Studi­en­dauer 1/2 Semester: Der Studi­en­plan sieht vor, dass Sie die STEOP inner­halb des ersten Halb­se­mes­ters abschließen.

  • STEOP-LVs bei Sommer- und Winteruni ange­boten: Dadurch können Erst­se­mest­rige bereits vor Semes­ter­be­ginn im September bzw. Februar STEOP-LVs besu­chen.

  • Infor­ma­tionen zu den Lehr­ver­an­stal­tungen (Inhalte, Lehr­ma­te­ria­lien etc.) sowie Lecture Casts stehen auf Learn@WU zur Verfü­gung.

  • Erst nach Abschluss der STEOP (alle 4 Prüfungen positiv absol­viert) können Sie sich zu weiteren LVs und Prüfungen des Studi­en­plans (CBK) anmelden.

  • 4 Antritts­mög­l­ich­keiten pro Lehr­ver­an­stal­tungs­prü­fung: Nach dem 4. nega­tiven Prüfungs­an­tritt erfolgt die Studi­en­schlie­ßung. Ab dem dritten Semester nach einer Studi­en­schlie­ßung inner­halb der STEOP kann ein neuer Antrag auf Zulas­sung gestellt werden.

Übergang vom CBK in die Studi­en­zweige

Bereits bevor Sie alle LVs des CBKs abge­schlossen haben, können Sie sich zu weiter­füh­r­enden LVs des von Ihnen gewählten Studi­en­zweigs anmelden.

Folgende Voraus­set­zungen müssen für die Anmel­dung zu Pflicht- und Wahl­fächern der Studi­en­zweige jedoch jeden­falls gegeben sein:

Mindes­tens 27 ECTS des Common Body of Know­ledge - davon jeden­falls:

  • Accoun­ting & Manage­ment Control I & II

  • Wirt­schaft im recht­li­chen Kontext - Wirt­schafts­pri­vat­recht I

Hiervon kommt jedoch eine Sonder­re­ge­lung zum Tragen: Studie­rende, die sich im CBK befinden, sind berech­tigt, Prüfungen im Ausmaß von maximal 8 ECTS aus den Lehr­ver­an­stal­tungen

  • Marke­ting

  • Personal, Führung Orga­ni­sa­tion

  • Finan­zie­rung

  • Beschaf­fung, Logistik, Produk­tion

bereits vor der Absol­vie­rung von diesen 27 ECTS aus den LVs des CBKs abzu­legen. Diese vorge­zo­genen Prüfungen (im Umfang von höchs­tens 8 ECTS) fließen bei der Berech­nung der 27 ECTS mit ein.

Common Body of Know­ledge (CBK)

LV-TitelLV-TypECTSSSt
Accoun­ting & Manage­ment Control ILVP63
Accoun­ting & Manage­ment Control IILVP63
Betrieb­liche Infor­ma­ti­ons­sys­teme ILVP42
Ange­wandte Mikro­ö­ko­n­omikPI42
Inter­na­tio­nale Makro­ö­ko­n­omikPI42
Wirt­schaft im recht­li­chen Kontext - Wirt­schafts­pri­vat­recht ILVP 42
StatistikPI42
Fremd­sprach­liche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion,
1 Sprache zur Wahl: Englisch, Fran­zö­sisch, Italie­nisch, Russisch, Spanisch
PI42
Zukunfts­fäh­iges Wirt­schaften ILVP42

Key Facts CBK

  •  9 Lehr­ver­an­stal­tungen aus den Berei­chen Betriebs­wirt­schaft, Volks­wirt­schaft, Rechts­wis­sen­schaften, Mathe­matik/Statistik, fremde Wirt­schafts­sprache, Sozio­ö­ko­n­omie

  • 5 Antritts­mög­l­ich­keiten pro Lehr­ver­an­stal­tung/Prüfung

  • Studi­en­dauer 1,5 Semester: Der Studi­en­plan sieht die Absol­vie­rung der STEOP und des CBK im ersten Studi­en­jahr vor.

  • Ausge­wählte Lehr­ver­an­stal­tungen des Haupt­stu­diums können in den CBK vorge­zogen werden