Vorlesen

Neues Labor für Experimentalforschung eröffnet

Gestern Abend eröff­nete die WU das neue Kompe­tenz­zen­trum für Expe­ri­men­tal­for­schung gemeinsam mit einem neuen Labor. Unter der Leitung von WU-Pro­fessor Ben Greiner vereint das Kompe­tenz­zen­trum die bereits beste­hende Infra­struktur für expe­ri­men­telle Forschung an der WU mit einem neuen großen Forschungs­labor unter einem Dach und bündelt die Exper­tise. Im Rahmen der gest­rigen Eröff­nung präs­en­tierte Ben Greiner das neue Labor und seine Funk­tionen.

Wie wirkt sich Geruch auf die Wahr­neh­mung von Geschäften und Produkten aus? Unter welchen Bedin­gungen teilen Menschen ihr Hab und Gut mit anderen? Sollten Wahl­zettel auch eine Option „Keinen der Kandi­daten” beinhalten? Diesen und vielen weiteren Fragen kann in den neuen Labors im Gebäude D2 an der WU zukünftig expe­ri­men­tell nach­ge­gangen werden. Gleich drei Insti­tute, das Insti­tute for Markets und Stra­tegy, das Insti­tute for Marke­ting and Consumer Rese­arch sowie Insti­tute for Public Sector Econo­mics werden zukünftig die neue Labor­in­fra­struktur nutzen, aber auch Studie­rende und inter­es­sierte Wissen­schaft­le­rInnen an der WU können darin ihre expe­ri­men­tellen Studien durch­führen. „Menschen verhalten sich nicht immer, wie wir es uns erwarten. Insbe­son­dere das neue Labor erlaubt es uns, eine bessere Basis für die Entwick­lung neuer Theo­rien zu schaffen, um mensch­li­ches Verhalten zu erklären“, so Ben Greiner bei der gest­rigen Eröff­nung. Auch WU-Vi­ze­rektor Stefan Pichler zeigte sich erfreut über die neue Infra­struktur und betonte die hohe Wich­tig­keit der expe­ri­men­tellen Forschung.

Fotos von der gest­rigen Eröff­nung (c) WU

Das Kompe­tenz­zen­trum für Expe­ri­men­tal­for­schung leitet und verwaltet die Infra­struktur für expe­ri­men­telle Forschung an der WU, die insge­samt aus vier Laboren besteht und sich durch modernste Technik und opti­male Bedin­gungen für die Analyse von mensch­li­chem Verhalten auszeichnet. Gleich­zeit wird im Kompe­tenz­zen­trum jenen Wissen­schaft­le­rInnen, die in den Labors arbeiten möchten bei der Umset­zung ihrer expe­ri­men­tellen Studien Unter­stüt­zung geboten. Das neueste Labor mit 32 vonein­ander abge­trennten Sitz­plätzen, Touch­screen, Head­sets und Webcams wurde vom Bundes­mi­nis­te­rium für Wissen­schaft und Forschung im Rahmen des Hoch­schul­raum-­Struk­tur­mit­tel-­Pro­gramms geför­dert und wird von der WU in Koope­ra­tion mit dem Institut für Höhere Studien betrieben.

Pres­se­kon­takt:
Mag. Anna Maria Schwen­dinger
PR-Re­fe­rentin
Tel: + 43-1-31336-5478
E-Mail: anna.schwen­din­ger@wu.ac.at

Fotos zum Down­load, (c) Roman Reiter, WU



zurück zur Übersicht