Vorlesen

Edeltraud Hanappi-Egger zur Rektorin der Wirtschaftsuniversität Wien gewählt

Der Univer­si­tätsrat hat in seiner heutigen Sitzung Univ.-Prof.in DI.in Dr.in Edel­traud Hanap­pi-Egger für die Funk­ti­ons­pe­riode 01.10.2015 bis 30.9.2019 einstimmig zur Rektorin der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien gewählt. In Nach­folge des lang­jäh­r­igen und erfolg­rei­chen Rektors, Univ.-Prof. Dr. Chris­toph Badelt, tritt mit der WU-Pro­fes­sorin Edel­traud Hanap­pi-Egger erst­mals in der 117jäh­r­igen Geschichte der Univer­sität eine Frau diese Posi­tion an.

Der Univer­si­tätsrat hat in seiner heutigen Sitzung Univ.-Prof.in DI.in Dr.in Edel­traud Hanap­pi-Egger für die Funk­ti­ons­pe­riode 01.10.2015 bis 30.9.2019 einstimmig zur Rektorin der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien gewählt. In Nach­folge des lang­jäh­r­igen und erfolg­rei­chen Rektors, Univ.-Prof. Dr. Chris­toph Badelt, tritt mit der WU-Pro­fes­sorin Edel­traud Hanap­pi-Egger erst­mals in der 117jäh­r­igen Geschichte der Univer­sität eine Frau diese Posi­tion an.

Der Univer­si­tätsrat ist der Überz­eu­gung, dass mit Edel­traud Hanap­pi-Egger in Zukunft eine enga­gierte Forscherin mit umfas­sender Erfah­rung im (inter-)natio­nalen wissen­schaft­li­chen Bereich sowie bester Kenntnis der Aufga­ben­felder und Anfor­de­rungen der WU die Geschicke der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien leiten wird. „Die neue Rektorin bringt neben Gestal­tungs­willen auch die erfor­der­liche hohe Inte­gra­ti­ons­kraft zur Leitung dieser großen Insti­tu­tion mit. Die WU ist Arbeits­platz für 2.100 Menschen in unter­schied­li­chen Berufs­gruppen und für 22.000 Studie­rende. Frau Professor Hanap­pi-Egger hat sich durch ihr bishe­riges Enga­ge­ment für die WU breite Zustim­mung erar­beitet. Ich halte das für ein Asset und eine sehr trag­fähige Basis für eine erfolg­reiche weitere Entwick­lung der WU”, so die Vorsit­zende des Univer­si­täts­rats DI.in Brigitte Jilka MBA über das Wahl­er­gebnis.

Der von der Findungs­kom­mis­sion an den Senat gelegte Drei­er­vor­schlag mit den Kandidat/inn/en (in alpha­be­ti­scher Reihen­folge) Univ.-Prof.in DI.in Dr.in Edel­traud Hanap­pi-Egger, Dr. Bernd J. Hoefer und Univ.-Prof.in Dr.in Ada Pellert wurde von diesem am 14. Jänner verab­schiedet und diente als Basis für die Wahl durch den Univer­si­tätsrat.

Der Univer­si­tätsrat dankt den hoch­qua­li­fi­zierten Bewer­be­rinnen und Bewer­bern für die Teil­nahme am Verfahren. Außerdem gilt dessen Dank allen, die zur profes­sio­nellen Abwick­lung und profunden Entschei­dungs­fin­dung beige­tragen haben. Im Beson­deren gilt dies dem Senat und dessen Vorsit­zenden, Univ.-Prof. Dr. Helmut Strasser.

Zur Person

Edel­traud Hanap­pi-Egger absol­vierte ihr Dokto­rats­stu­dium der Infor­matik an der TU Wien sowie der Univer­sität Stock­holm. Sie absol­vierte Forschungs­auf­ent­halte u.a. in Toronto und Oslo und war von 1993-1996 Stipen­diatin der Öster­rei­chi­schen Akademie der Wissen­schaften. Ihre Habi­li­ta­tion in Ange­wandte Infor­matik erfolgte 1996 an der TU Wien. Seit Oktober 2002 ist sie Profes­sorin für "Gender & Diver­sity in Orga­niza­t­ions" an der WU und leitet auch das gleich­na­mige Institut. Edel­traud Hanap­pi-Egger weist umfas­sende Führungs- und Leitungs­er­fah­rung vor; von 2006 – 2009 war sie Vorsit­zende des Senats der WU, für die Funk­ti­ons­pe­riode ab 2008 Univer­si­täts­rätin der TU Graz und von 2012 - 2014 Vorständin des Depart­ments für Manage­ment. Sie hat außerdem einen Jean Monnet Chair der EU inne.

Dipl.-Ing.in Brigitte Jilka MBA

(Vorsit­zende des Univer­si­täts­rats)

Rück­fra­ge­hin­weis:
Mag. Cornelia Moll
Press­spre­cherin
Tel: + 43-1-31336-4977
E-Mail: cornelia.moll@wu.ac.at

 

WU-Pres­se­infor­ma­tion: Edel­traud Hanap­pi-Egger zur neuen WU-Rek­torin gewählt als PDF



zurück zur Übersicht