Vorlesen

IP-Strategie der WU

IP-Strategie

Die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) betrachtet die Schaffung von geistigem Eigentum als eine wichtige strategische Aufgabe.

Auf Basis der "Empfehlung der Europäischen Kommission zum Umgang mit geistigem Eigentum bei Wissenstransfertätigkeiten und für einen Praxiskodex für Hochschulen und andere öffentliche Forschungseinrichtungen" [K (2008) 1329] wird die vorliegende Strategie den Umgang mit geistigem Eigentum an der WU sowie entsprechende Unterstützungsmaßnahmen durch die WU transparent für alle Beteiligten machen und somit die Basis für einen erfolgreichen Wissenstransfer in die Wirtschaft und die Gesellschaft bilden.  

Die an der WU getätigten schützenswerten Erfindungen und eigentümlichen geistigen Schöpfungen werden mit größtmöglichem Nutzen für die Gesellschaft verwertet. Die WU stellt insbesondere die Empfehlung der Europäischen Kommission zur weiten Verbreitung von Wissen durch einen offenen Zugang zu öffentlich finanzierten Forschungsergebnissen in den Mittelpunkt der vorliegenden IP-Strategie. Der Nutzen für die Gesellschaft steht bei der IP-Strategie der WU über dem finanziellen Streben nach Gewinn.