Read out

Mitteilungsblatt vom 01. April 2020, 27. Stück

The content on this page is currently available in German only.

163) Bevollmächtigung gemäß § 10d Abs 3 und 4 Geschäftsordnung des Rektorats

Gemäß § 10d Abs 3 und 4 Geschäftsordnung des Rektorats, veröffentlicht in Mitteilungsblatt Studienjahr 2019/2020, 9. Stück, Nr. 39 vom 27.11.2019, erteilt das Rektorat der Wirtschaftsuniversität folgende Bevollmächtigung:

1. Herr Univ.Prof. Mag.Dr.rer.soc.oec. Harald Badinger wird ab 26.03.2020 bis auf Widerruf bevollmächtigt, die Wirtschaftsuniversität Wien als Mitglied des Vereins Complexity Science Hub Vienna CSH – Verein zur Förderung wissenschaftlicher Forschung im Bereich komplexer Systeme (CSH), registriert im Vereinsregister der LPD Wien zur Zahl 709748150, in Mitgliederversammlungen und bei schriftlichen Beschlussfassungen des Vereines zu vertreten und in den Mitgliederversammlungen und bei den schriftlichen Beschlussfassungen sämtliche mitgliedschaftlichen Rechte für die Wirtschaftsuniversität Wien, insbesondere das Stimmrecht, auszuüben.

2. Inhaltliche Beschränkung der Vollmacht:

2.1. In wirtschaftlichen Angelegenheiten gemäß § 22 Abs 6 UG und § 4 Abs 2 der GO und/oder beim Eingehen von Verbindlichkeiten namens der Wirtschaftsuniversität Wien, die über die laufende Geschäftstätigkeit der Wirtschaftsuniversität Wien hinausgehen, ist diese Vollmacht nur wirksam, wenn vorweg die schriftliche Zustimmung (per Email reicht aus) des nach § 10d Abs 4 GO zuständigen weiteren Rektoratsmitglieds eingeholt wurde. Das ist in der Regel die Vizerektorin/der Vizerektor für Finanzen und Universitätsentwicklung der WU oder in Angelegenheiten der Vizerektorin/des Vizerektors für Finanzen und Universitätsentwicklung die Rektorin/der Rektor der WU.

2.2. Zusätzlich ist in Fällen gemäß § 15 Abs 4 iVm § 21 Abs 1 Z 12 UG (Verbindlichkeiten, die über die laufende Geschäftstätigkeit der Wirtschaftsuniversität Wien hinausgehen) diese Vollmacht nur wirksam, wenn vor der Begründung von Verbindlichkeiten die Zustimmung des Universitätsrats eingeholt wurde, und in Fällen gemäß § 15 Abs 4a UG (Eingehen von Haftungen oder Aufnahme von Krediten ab einer Betragsgrenze von 10 Millionen Euro) darüber hinaus die Zustimmung der zuständigen Bundesministerin/des zuständigen Bundesministers eingeholt wurde.

3. Der Bevollmächtigte wird bis auf Widerruf bevollmächtigt im Rahmen dieser Vollmacht Untervollmacht zur Vornahme einzelner, bestimmt bezeichneter Rechtsgeschäfte (z.B. einer datumsmäßig bestimmten Mitgliederversammlung) zu erteilen, dies unter Beachtung der oben in Punkt 3. festgelegten Beschränkungen.

Wien, am 24.03.2020

Für das Rektorat:
Univ. Prof. Dipl.Ing. Dr. Dr.hc. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

164) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Erasmus+ KA2-CBHE-SP "PAGOSTE"ao. Univ. Prof. Dr. Richard Fortmüller
MukeDr. Vera Hemmelmayr
Belma Turan Ph.D.
Inns'PaketDr. Vera Hemmelmayr
Belma Turan Ph.D.
ÖRK_EHKDr. Christian Schober
Anna Herzog MSc
WU-int. For.proj. Vert.frag (Marschalek)Dr. Stefan Humer
Anb.finanz. Neumaier "Pub. Goods" (Rest)Dr. Sebastian Neumaier
Forschungsprojekte InstitutUniv. Prof. Dr. Michael Lang
Support FI-ImmoStefanie Peer Ph.D.
EcolEcon ProjektmanagementUniv. Prof. Dr. Sigrid Stagl

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

165) Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien

Der Vorsitzende des Senats hat am 1. April 2020 gemäß § 11 der Geschäftsordnung des Senats und seiner Kommissionen in Notkompetenz die nachfolgende Änderung der Satzung auf Vorschlag des Rektorats beschlossen:

In § 58 Abs 12 Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien wird das Datum „3.4.2020“ durch „20.5.2020“ ersetzt.

Die Änderung tritt mit dem der Kundmachung im Mitteilungsblatt folgenden Tag in Kraft.

Der Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Christian Riegler

166) Verordnung des Rektorats, mit der die Zulassungsverordnung für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control geändert wird

Verordnung des Rektorats, mit der die Zulassungsverordnung für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control geändert wird

167) Verordnung des Rektorats gemäß § 63a Abs 8 Universitätsgesetz 2002 über ein Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Masterstudium Digital Economy

Verordnung des Rektorats gemäß § 63a Abs 8 Universitätsgesetz 2002 über ein Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Masterstudium Digital Economy

168) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Department of Management is currently inviting applications for an

Assistant Professor, tenure-track (qualification agreement)
Fulltime, 40 hours/week


Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. For this position, a qualification agreement can be considered after a period of two years, pursuant to § 27 of the Collective Bargaining Agreement (Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten). After successful fulfillment of any qualification agreement made, employment can be made permanent. From the perspective of organizational regulations, employees who have successfully completed a qualification agreement are to be classified as full professors.

Your responsibilities
The successful candidate will be expected to:
- develop an excellent international reputation and a strong research profile in management research with an emphasis on digitalization, particularly in the fields of organization, gender & diversity, or public governance
- publish their research in high-quality journals
- support efforts to acquire third-party funding
- contribute to existing and future research projects
- teach at all program levels both in English and German language, among others in the field of Digital Economy (on BSc and MSc level)
- independently supervise bachelor theses and co-supervise master theses
- provide guidance for junior faculty at the department
- show an active commitment to community service, academic self government, and gender equality

Your profile
Essential criteria for the role are:
- a solid academic qualification (at least a PhD or equivalent) in business studies
- a track record of excellent research in management research
- a strong portfolio of high-quality publications (e.g. Department journal list or WU star list) demonstrating academic rigour commensurate with academic age, including a promising set of current working papers (“research pipeline”)
- active involvement in the international academic community (for instance through collaboration with international co-authors, visiting positions at other universities, presentations at leading international academic conferences and a strong record of reviewing for top-level international journals)
- proven ability and commitment to work in teams (for instance by supporting junior faculty through mentoring or developmental initiatives, managing international collaborations, or collaboratively organizing conferences and workshops)
- strong commitment to excellence in teaching, including a proven ability to build up new curricula for courses and teaching programs in the area of digital economy as well as management (organization, gender & diversity, or public governance), as well as the ability to teach both in English and German language
- proven international academic experience (i.e. a PhD from a non-Austrian university or at least one year of working experience on the postdoc level at a non-Austrian academic institution abroad)

Required submission materials:
- CV
- List of Publications (highlight the 5 most relevant)
- Cover letter

The gross monthly salary is €3,889.50 (paid 14 times per year).

This employee position will be limited to a period of six years, starting on August 01, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by April 22, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 631).

We are looking forward to hearing from you!

Application deadline has been extended until April 15, 2020
2) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Information Systems and New Media is currently inviting applications for a

Teaching and Research Associate
Part-time, 30 hours/week


Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this part-time position.

Your responsibilities
- Participation in research and teaching at the institute
- Independent implementation of courses
- Doctorate or PhD (as part of a WU-PhD course)
- Independent scientific work
- Participation in general institute tasks

Your profile
Completed a master's degree, which entitles you to enroll in a PhD program, in one of the following subject areas:
- Computer science
- Business informatics (Information Systems, Business Informatics)
- Information Technology, software engineering (software engineering)
- Social and economic sciences (e.g. business or economics) with a focus on applied computer science (e.g. business informatics)

An interest in scientific work and teaching at the Chair of “Business Informatics and New Media” whose research focus includes:
- Software engineering: Internet-based, scalable information systems, development and empirical studies of development languages and methods, security and privacy
- Complex systems: network science, social network analysis, computational social science and data science
- Technology-based teaching: learning analytics, learning management systems, knowledge management

We expect excellent study results, technical knowledge of programming languages such as C++, Java or Python, structured data formats such as JSON, XML and RDF, and query languages such as SQL, SPARQL, or graph query languages, etc. as well as proficiency in English.

Applications must include a motivation letter, a detailed CV, and grades from all stages of their academic development.

The minimum gross monthly salary is €2,196.75, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This substitute employee position will be limited to a period of five years, starting as soon as possible.

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by April 15, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 622).

We are looking forward to hearing from you!