Vorlesen

Volkswirtschaft

Willkommen im Masterstudium Volkswirtschaft!

Das Department Volkswirtschaft der WU ist eines der forschungsstärksten Departments im deutschen Sprachraum an einer der größten Wirtschaftsuniversitäten Europas.

Master Volkswirtschaft im Oktober 2017 zum letzten Mal

Ab Herbst 2018 gibt es an der WU den neuen, englischsprachigen, Master Economics. Der deutschsprachige Master Volkswirtschaft läuft im Oktober 2017 zum letzten Mal an. Die Bewerbung dafür war bis Mai 2017 möglich.

Studierende erwerben durch das Masterprogramm ein tiefgehendes Verständnis von Wirtschaft mittels wissenschaftlicher Konzepte und Methoden, die dem internationalen State of the Art entsprechen.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die Entwicklung der Fähigkeit, wirtschaftliche Probleme selbst kritisch analysieren und lösen zu können. Die großen wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit wie Wirtschaftskrisen, Verteilung, Wachstum oder Globalisierung bilden wesentliche thematische Schwerpunkte.

Die große Vielfalt der Karriereverläufe unserer Absolventinnen und Absolventen ist beeindruckend. Das Masterprogramm vermittelt vielfältig einsetzbare Skills durch eine solide Grundausbildung, zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten und durch das große Angebot an Kursen unserer renommierten Partnerunis.

Guido Schäfer, Programmdirektor des Masterprogramms Volkswirtschaft

1.

Platz im Handelsblatt-Ranking

Eines der besten VW Departments im deutschsprachigen Raum

Das Department Volkswirtschaft der WU wurde im Jahr 2015 durch das Handelsblatt gemeinsam mit der Uni Wien an die erste Stelle der forschungsstärksten Departments Österreichs gereiht. Im gesamten deutschsprachigen Raum belegte die WU den 13. Platz.

2

Studienzweige

Anwendungsorientiert oder forschungsorientiert?

Im Masterprogramm Volkswirtschaft können Studierende sehr früh im Studienverlauf Ihren passenden Schwerpunkt wählen. Der anwendungsorientierte Studienzweig dient als Vorbereitung auf eine Position in Wirtschaft und Politik. Der forschungsorientierte Studienzweig bereitet auf eine Forschungskarriere vor.

10

Vertiefungsfächer

Setzen Sie individuelle Schwerpunkte!

Das Herzstück der volkswirtschaftlichen Ausbildung bilden die zehn Vertiefungsfächer, aus welchen individuell gewählt werden kann. Die Themen reichen von Arbeitsmarkt und sozialen Fragen über Industrieökonomik und Regulierung bis zu internationaler Wirtschaft und Finanzsektor. Studierende lernen ökonomische Konzepte und Methoden "in Aktion" kennen und unternehmen erste eigene Schritte in der Forschung.

120

Partneruniversitäten

Volkswirtschaft studieren ohne Grenzen

Die WU kooperiert auf Masterebene mit ca. 120 Partneruniversitäten weltweit, darunter auch eine große Zahl von internationalen Top-Universitäten mit erstklassigem volkswirtschaftlichem Kursangebot. Dieses Kursangebot ist flexibel in das WU-Curriculum eingebunden, sodass Studierende praktisch jedes sie interessierende Themengebiet auf internationalem Top-Niveau im Rahmen eines Austauschsemesters studieren können.

Erfahren Sie mehr!
Studienaufbau & -inhalte