Read out

Mitteilungsblatt vom 09. Oktober 2019, 02. Stück

The content on this page is currently available in German only.

05) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Frau Dr. Katharina MIKO-SCHEFZIG

Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Katharina Miko-Schefzig mit dem Titel „Die vignettenbasierte Fokusgruppe zur Erforschung situativer Fragestellungen und ihre Anwendung in der Sicherheitsforschung” findet am

Donnerstag, 7. November 2019, um 9.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D 4, Department Sozioökonomie, Raum D4.3.106, 3. Stock,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Sabine Frerichs

06) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Herrn Dr. Jörg KAMMERHOFER

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Jörg Kammerhofer mit dem Titel „Die Zukunft der Völkerrechtslehre angesichts von Spezialisierung und Fragmentierung” findet am

Mittwoch, 6. November 2019, um 17.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien,
im Gebäude LC, Galerie, Ebene 0 (Raum LC.0.004),


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Erich Vranes

07) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Tax TransparencyUniv. Prof. Dr. Michael Lang
DatDADr. Miriam Kullmann-Klocke
Al-Based Privacy-Preserving Data SharingUniv. Prof. Dr. Thomas Reutterer
Stefan Vamosi MSc.
WWHDr. Christian Schober
Ass.Proj. Speitmann Raffael 2019Raffael Speitmann M.Sc.
Univ. Prof. Dr. Eva Eberhartinger

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

08) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Storr) besetzen wir voraussichtlich ab 01.11.2019 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Teilzeit, 10 Stunden/Woche

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Ihr Aufgabenbereich
-   Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, Lehr- und Verwaltungsaufgaben am Institut
-   Mitarbeit bei Prüfungen und bei Evaluierungsmaßnahmen
-   Betreuung von Studierenden
-   Mitarbeit an Forschungsprojekten zum öffentlichen Wirtschaftsrecht

Ihr Profil
-   begonnenes juristisches Studium
-   spezifische Interessen im österreichischen bzw. europäischen öffentlichen Recht
-   ausgezeichnete Kenntnisse im öffentlichen Recht einschließlich Europarecht
-   praktische Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Rechts
-   spezifische Interessen an den in der Abteilung schwerpunktmäßig betriebenen Forschungsgebieten (Verfassungsrecht Verwaltungsrecht, öffentliches Wirtschaftsrecht insbes. Energierecht)
-   Kommunikations- und Teamfähigkeit
-   Organisationstalent
-   qualifizierte EDV-Kenntnisse im Zusammenhang mit der Erstellung von juristischen Texten und verlagsfertigen Manuskripten

Das monatliche Entgelt beträgt 515,40 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 412).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Storr) besetzen wir voraussichtlich ab 01.11.2019 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Ihr Aufgabenbereich
-   Mitwirkung bei der Erstellung von Klausuren für die öffentlich-rechtlichen Fächer der STEOP (Grundlagen des Öffentlichen Rechts, Europäisches öffentliches Wirtschaftsrecht I) und Europäisches öffentliches Wirtschaftsrecht II
-   Mitwirkung bei der Abwicklung und Koordination der Großprüfungen GÖR, EÖR I und EÖR II
-   Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Inhalte des Learn@WU-Plattformen des Instituts
-   Mitwirkung bei der Erstellung von eLearning-Materialien inkl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren etc.
-   Mitwirkung bei der Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail
-   Mitarbeit in der Lehre und Forschung bzw. Administration des Instituts


Ihr Profil
-   begonnenes juristisches Studium
-   ausgezeichnete Kenntnisse im Öffentlichen Recht einschließlich Europarecht
-   Kommunikations- und Teamfähigkeit
-   Organisationstalent
-   gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
-   gute EDV-Anwender/innenkenntnisse
-   Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen von Vorteil
-   Belastbarkeit, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Das monatliche Entgelt beträgt 1.030,80 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 413).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

3) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institute for Statistics and Mathematics besetzen wir voraussichtlich ab 09.12.2019 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
-   Mitwirkung an der Verwaltung der Serverinfrastruktur und Mitarbeiter/innenrechner des Instituts
-   Unterstützung bei IT-bezogenen Aufgaben im gesamten Institut
-   Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei Prüfungsaufsichten

Ihr Profil
-   gültige Inskription in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder vergleichbarem Studium
-   gute Kenntnisse diverser Betriebssysteme (GNU/Linux, Windows)
-   Beherrschung gängiger Webtechnologien und Sprachen (HTML, PHP)
-   gute Kenntnisse in Hardware (Wartung, Netzwerk, Assemblierung von Computersystemen)
-   analytisches Denken
-   gutes Englisch (Wort und Schrift)
-   Erfahrung mit der Programmiersprache R und LaTex von Vorteil
-   Erfahrung mit virtualisierten Systemen von Vorteil
-   Verlässlichkeit, Genauigkeit und zeitliche Flexibilität
-   Erfahrung mit Systemadministration von Vorteil

Das monatliche Entgelt beträgt 1.030,80 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 415).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

09) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Department-Office Finance, Accounting and Statistics besetzen wir voraussichtlich ab 01.11.2019 ersatzmäßig befristet bis 30.09.2023 eine Stelle als

Administrative Assistenz/Institutssekretär/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
-   Administrative Assistenz im Back Office
-   Persönliche Assistenz von Senior Faculty Members
-   Eventmanagement
-   GästInnenempfang und -betreuung
-   Front Office-Betreuung
-   Allgemeine Sekretariats-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil
-   Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Matura (vorzugsweise HAK) erwünscht
-   Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und Rechtschreibung
-   Sehr gute Englischkenntnisse
-   Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
-   Sehr gute MS Office-Kenntnisse
-   Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit
-   Freude an der Arbeit in einem großen Team
-   Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.106,90 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 414).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 16.10.2019
2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Corporate Relations & Alumni Services besetzen wir voraussichtlich ab 01.11.2019 befristet für die Dauer von 3 Jahren und 10 Monaten eine Stelle als

Referent/in Corporate Relations & Alumni Services (Schwerpunkt Events)
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
-   Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von über 60 Events im Bereich Corporate Relations und Alumni Services
-   Entwicklung einer Eventstrategie, Jahresplanung und Budgets in enger Zusammenarbeit mit den Teamkolleg/inn/en, internen Abteilungen und externen Kooperationspartner/inne/n in Abstimmung mit der Abteilungsleitung
-   Unterstützung bei der Vereinbarung und Abwicklung von Sponsoring und Kooperationen für Events
-   Effizientes Projektmanagement - von der Eventplanung über den Einladungsprozess bis zur Umsetzung und zum Projektabschluss
-   Betreuung der Events vor Ort und Begrüßung der Gäste sowie Vorstellung der Referentinnen
-   Analyse des Markts sowie des Umfelds unserer Branche im Bereich Events und Veranstaltungen
-   Durch gezieltes Eventmanagement sollen positive Impulse für die Betreuung unserer Alumni, Spender/innen und Sponsor/inn/en gesetzt werden

Ihr Profil
-   Matura (idealerweise abgeschlossenes Studium mit passendem Schwerpunkt
-   Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
-   Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, Textsicherheit und Auftreten
-   Kreativität und Organisationstalent
-   Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-   Sehr gute MS Office-Kenntnisse
-   Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil
-   Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Überzeugungs- und Begeisterungsstärke
-   Projektmanagementkenntnisse
-   Zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Initiative

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.409,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 16.10.2019 www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 384).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!