Read out

Mitteilungsblatt vom 04. März 2020, 22. Stück

The content on this page is currently available in German only.

134) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftlichen Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
PENNI: Richtlinienbasiertes Internet  PADr. Sabrina Kirrane
PENNI: Richtlinienbasiertes Internet  SADr. Sabrina Kirrane

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

135) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Kooperation ABC - FKÖo. Univ. Prof. Dr. Alfred Taudes
method miningUniv. Prof. Dr. Jan Mendling
Overhead Bendl RegineUniv. Prof. Dr. Regine Bendl
Anb.finanz. Lang "MSCA-RISE" (Rest)Univ. Prof. Dr. Michael Lang

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

136) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 für die Dauer von sechs Jahren zwei Stellen als


Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit in Forschung und Lehre
- Eigenständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium Wirtschaftsrecht
- Selbstständige Forschungstätigkeit im Bereich Wirtschaftsstrafrecht
- Administrative Tätigkeiten
- Betreuung und Mitbetreuung von Studierenden
- Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil
- Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (Masterstudium Wirtschaftsrecht oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften)
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse
- Interesse an und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich Wirtschafts- und Finanzstrafrecht, Strafprozessrecht sowie im europäischen Strafrecht
- Interesse an der Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Sehr guter Studienerfolg, insbesondere in strafrechtlichen Fächern

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 612).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Personalmanagement besetzen wir voraussichtlich ab 01.07.2020 befristet bis 31.03.2021 eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr-, und Verwaltungsaufgaben des Instituts
- Mitbetreuung und selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen
- Mitarbeit bei Umsetzung des FWF Antrages Comparative Green HRM
- Kommunikation und Abstimmung mit internationalen Projektpartner/inn/en
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder der Wirtschaftspsychologie
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der qualitativen und quantitativen empirischen Sozialforschung (Datenerhebung und Datenauswertung) und Umgang mit Software SPSS, NVivo u.a.
- Fähigkeit zur Mitarbeit bei der Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten in englischer Sprache
- Erste Erfahrungen in der Lehre und der Betreuung von Studierenden sind von Vorteil
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
- Interesse am Verfassen einer Dissertation zu Green HRM

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 614).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

3) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for International Business (Prof. Nell) is currently inviting applications for an

Assistant Professor, tenure track (qualification agreement)
Fulltime, 40 hours/week

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. For this position, a qualification agreement can be considered after a period of two years, pursuant to § 27 of the Collective Bargaining Agreement (Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten). After successful fulfillment of any qualification agreement made, employment can be made permanent. From the perspective of organizational regulations, employees who have successfully completed a qualification agreement are to be classified as full professors.

Your responsibilities
For firms with international operations, the digitization of the economy involves a massive increase in the information incorporated in cross-border transactions. On the one hand, digitization offers enormous po-tential for informing managerial decision-making to approach and serve foreign markets (e.g. by using digital platform-based business models), to manage foreign subsidiaries, or to govern and optimize cross-border flows of capital, products, and knowledge (e.g. by applying AI/machine learning). 
On the other hand, digitization comes with significant challenges including the acquisition of analytical capabilities to make effective use of large amounts of information. The opportunities and challenges of digitization open up an exciting field of research in the domain of International Business.
The new tenure track position “International Business Analytics” is dedicated to exploring and shaping this field of research. With its focus on data analytics, it aims at elucidating questions of the impact of digitization on the strategy and structure of internationalizing or internationally operating firms.

Notably, the position will be linked to a second tenure track position “Supply Chain Analytics” and thus serve as a bridging element between the Institute for International Business and the Institute for Transport and Logistics Management/Supply Chain Management. Activities to bridge both institutes might include externally funded research projects and co-operation with external partners.

The position is formally allocated to the academic unit of Prof. Dr. Phillip Nell

Your profile
The successful applicant
- has a solid academic qualification (at least a PhD or equivalent) in Business, Economics, Computer Science, Statistics, Mathematics, or related fields
- must either have completed their PhD or doctoral program outside of Austria or must have completed at least one year of documented academic work experience as a post-doctoral researcher outside of Austria
- possesses a proven interest in the areas of International Business and supply chain management
- should be on his or her way to establish an international reputation as a researcher and be well connected in international academic community of International Business experts
- has a track record of publications in peer reviewed international journals
- possesses strong data analytics skills (e.g. econometrics, machine learning, data sci-ence, predictive analytics) and an interest in applying these skills in the context of highest qual-ity academic research in the field of International Business and Management
- has a strong commitment to excellence in teaching as well as teaching experience in English.
As the candidate is expected to take over teaching responsibilities in WU’s new master program “Digital Economy”, teaching experience at the intersection of Digital Economy and International Business is welcome.

Experience in the acquisition of third-party funded projects is of advantage.

German language skills are not required but non-German speaking applicants are expected to acquire knowledge of workable German.

Required submission materials:
- C.V.
- Cover letter
- Job market paper
- Additional paper (optional)
- Teaching statement including teaching Evaluations

In case of questions, please contact Prof. Dr. Phillip Nell (pnell@wu.ac.at).

The gross monthly salary is € 3.889,50 (paid 14 times per year).

This employee position will be limited to a period of six years, starting on October 01, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by April 01, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 615).

We are looking forward to hearing from you!
 

4) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Betriebswirtschaftliche Steuerlehre besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 bzw. ab 01.09.2020 jeweils eine Stelle befristet für die Dauer von sechs Jahren als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit in Forschung und Lehre
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie bei Evaluierungsmaßnahmen der Abteilung
- Mitwirkung an aktuellen Forschungs- und Publikationsprojekten der Abteilung
- Erstellung einer zum Profil der Abteilung passenden Dissertation
- Mitbetreuung und selbstständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Betreuung von Studierenden

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Personen, die kurz vor Abschluss des Studiums stehen, sind zur Bewerbung eingeladen)
- Sehr guter Studienerfolg
- Sehr gute Kenntnisse in betriebswirtschaftlicher Steuerlehre
- Besonderes Interesse an den Forschungs- und Lehrschwerpunkten der Abteilung
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 617).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

5) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!


Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung für Zivil- und Zivilverfahrensrecht IV besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit in Forschung, Lehre und Verwaltung
- Studierendenbetreuung und Prüfungsorganisation
- Selbständige Forschungs- und Lehrtätigkeit
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation


Ihr Profil
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Dokumentiertes Interesse an den Tätigkeitsschwerpunkten der Abteilung
- Interesse an Didaktik und Lehre
- Hohe Eigenmotivation, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 619).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

137) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Marketing & Kommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 15.06.2020 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle als

International Marketing Manager/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
Als International Marketing Manager übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:
- Internationale Vermarktung der WU Master & Bachelor Programme
- Planung, Koordination und Umsetzung eines internationalen Marketingkonzeptes
- Planung, Koordination und Umsetzung aller Marketing-Maßnahmen auf Basis von zielgruppenspezifischen Insights
- Identifikation von wettbewerbsdifferenzierenden Maßnahmen
- Erstellung von Marktanalysen & Beobachtung des Marktumfelds, Trend-Monitoring & Benchmarking
- Kontinuierliches Marketing-Reporting und Evaluierung aller gesetzten Marketing-Maßnahmen
- Schnittstellenmanagement mit allen relevanten internen Abteilungen und externen Dienstleister/inne/n

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation oder vergleichbare einschlägige Berufserfahrung
- Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
- Selbstständige, proaktive und lösungsorientierte Persönlichkeit mit Eigenverantwortung
- Initiative, Überzeugungs- und Begeisterungsstärke, hands-on Mentalität
- Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Von Vorteil: Kenntnisse im internationalen Bildungsmarkt

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2673,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 616).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 18.03.2020
2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der WU Executive Academy besetzen ehestmöglich befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle als

Program Designer/in und Program Manager/in für Executive Education
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/Managerinnen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.
Der Bereich Executive Education bietet zugeschnitten auf den Bedarf für Unternehmen spezifische und offene Führungskräfte- und Managementprogramme an. Die Tätigkeit des/der Program Designers/Program Designerin und Program Managers/Program Managerin, beinhaltet die ganzheitliche Organisation und Entwicklung von Weiterbildungsprogrammen für Unternehmen im nationalen und internationalen Kontext sowie von Kurzlehrgängen und Seminarangeboten zu ausgewählten Themen.
Der Schwerpunkt Program Design umfasst die aktive und kompetente Neukund/inn/engewinnung, sowie die Entwicklung und Betreuung von Programmen für Manager/innen und Führungskräfte für Bestands- und Neukund/inn/en. Sie stehen in engem Kontakt mit den Kund/inn/en, erheben aktiv den Bedarf und entwickeln und erstellen neue Angebote. Sie sind Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen unseren Kund/inn/en, Teilnehmer/innen/n und Vortragenden/Professor/inn/en. Sie stellen einen reibungslosen Ablauf bei Programmdurchführung sicher, überprüfen die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Hauptaufgaben:
- Neu- und Weiterentwicklung von Programmen für Organisationen und Unternehmen mit dem Fokus auf Führungskräfte und Expert/inn/en in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Erstellung von Konzepten und Angeboten für Bestands- und Neukund/inn/en
- Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der Kund/inn/enbeziehungen
- Gewinnung von Neukund/inn/en mit Fokus auf den deutschsprachigen und internationalen Markt
- Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Entscheidungsträger/inne/n
- Aktive Marktanalyse und Bedarfserhebung und Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen
- Vertretung des Bereichs und der WU Executive Academy bei Veranstaltungen, Kongressen, Events, Firmenbesuchen, etc.
- Aktiver Verkauf der Programme (Beratung von Interessent/inn/en/Unternehmen, Messen, Events u.ä.) in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Module und Programme
- Betreuung von Studierenden/Teilnehmer/inne/n, Vortragenden/Professor/inn/en, Gastsprecher/inne/n
- Kommunikationsschnittstellen zu allen involvierten Parteien
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
- 1-2 Jahre einschlägige Berufserfahrung in der Personal- und Führungskräfteentwicklung erwünscht
- Universitäts-/FH-Abschluss im Bereich Wirtschaftspädagogik erwünscht
- Starke Salesorientierung
- Sehr gutes kaufmännisches Verständnis
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
- Hohe organisatorische Fähigkeiten
- Erste Arbeitserfahrungen im internationalen Umfeld erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu besuchen
- Strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- Hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
- Flexibilität und Genauigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.464,10 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 18.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 587).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!