Read out

Mitteilungsblatt vom 05. Februar 2020, 18. Stück

The content on this page is currently available in German only.

109) Verordnung des Rektorats, mit der die Verordnung über die Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht geändert wird

Verordnung des Rektorats, mit der die Verordnung über die Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht geändert wird

110) Kundmachung betreffend die Berichtigung von Verlautbarungen im Mitteilungsblatt der Wirtschaftsuniversität Wien

Die Verlautbarung der Änderungen des Studienplans für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium vom 29. Jänner 2020, Mitteilungsblatt Nr. 17, wird wie folgt berichtigt:
 

Unter Punkt 21. lautet es statt:

21. Der bisherige § 21 erhält die Paragraphenbezeichnung „22“, das Wort „Masterthesis“
wird durch die Wortfolge „positiven Beurteilung des Master’s Thesis“ ersetzt und die Wort- und Zeichenfolge „Professional MBA-Studium“ wird durch die Wortfolge „Professional Master“ ersetzt.


Richtig:

21. Der bisherige § 21 erhält die Paragraphenbezeichnung „22“, das Wort „Masterthesis“
wird durch die Wortfolge „positiven Beurteilung der Master’s Thesis“ ersetzt und die Wort- und Zeichenfolge „Professional MBA-Studium“ wird durch die Wortfolge „Professional MBA“ ersetzt.


Univ.Prof. Dr. Christian Riegler
Vorsitzender des Senats

111) Berichtigung zu Mitteilungsblatt Nr. 82, vom 08. Jänner 2020, 14. Stück

Bestellung der Abteilungsleiterinnen und -leiter sowie deren Stellvertretungen ab 01.01.2020 bis 31.12.2021

112) Auflassung des Masterstudiums Information Systems (Wirtschaftsinformatik)

Gemäß § 22 Abs 1 Z 12 Universitätsgesetz 2002 wird das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) aufgelassen.

Die letztmalige Zulassung zum Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) erfolgt mit Wintersemester 2020/21. Die Verordnung des Rektorats gemäß § 63a Abs 8 Universitätsgesetz 2002 über ein Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) tritt mit 30. September 2020 außer Kraft.

Das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) kann bis zum Ende des Sommersemesters 2023 (30. September 2023) abgeschlossen werden. Die Verordnung über den Studienplan für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) tritt mit 30. September 2023 außer Kraft.

113) Einrichtung des Universitätslehrgangs „Digitalization and Tax Law“

Das Rektorat hat in seiner Sitzung am 07.01.2020 gemäß 22 Abs 1 Z 12 UG die Einrichtung des Universitätslehrgangs „Digitalization and Tax Law“ beschlossen, der mit Wintersemester 2020/21 angeboten wird.

114) Bevollmächtigung/Department für Sozioökonomie

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2020 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einheit
Verena MadnerRecht und Governance

Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl, Department-Vorständin

115) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftlichen Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Reducing food waste by RCS & SMUniv. Prof. Dr. Gerald Reiner

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

116) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Erasmus+_SROIDr. Christian Schober
Constanze Beeck MSc
Erasmus+ FLIPUniv. Prof. Dr. Bettina Fuhrmann
SCP-HAT IIDr. Franz Stephan Lutter
Dr. Stefan Giljum
CASCADESIrene Monasterolo Ph.D.
Dr. Emanuele Campiglio

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

118) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 befristet bis für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 20 Stunden/Woche bzw. ab 01.11.2020 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben am Institut
- Mitarbeit bei Prüfungen und bei Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- Selbständige Forschungstätigkeiten mit dem Ziel der Vertiefung der eigenen fachlichen und wissenschaftlichen Kenntnisse und der Erstellung einer Dissertation
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation mit Schwerpunkt im österreichischen und europäischen öffentlichen Recht
- Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im österreichischen bzw. europäischen öffentlichen Recht
- Erfahrungen im Institutsbetrieb und bei der Betreuung von Studierenden
- Spezifische Interessen an den in der Abteilung schwerpunktmäßig betriebenen Forschungsgebieten (Staatsorganisationsrecht, Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz, Grundrechtsschutz, Rechtsstaat, öffentliches Wirtschaftsrecht, Internationales und Vergleichendes Verfassungsrecht)
- Fremdsprachenkenntnisse
- Qualifizierte EDV-Kenntnisse im Zusammenhang mit der Erstellung von juristischen Texten und verlagsfertigen Manuskripten
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Selbständigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.464,50 Euro brutto (für 20 Stunden/Woche) und 2.196,75  Euro brutto (für 30 Stunden/Woche), die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 572).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung für Zivil- und Zivilverfahrensrecht II besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 ersatzmäßig für die Dauer von zwei Jahren, gegebenenfalls mit der Möglichkeit auf Verlängerung, eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit in Forschung, Lehre und Verwaltung
- Studierendenbetreuung und Prüfungsorganisation
- Selbstständige Forschungs- und Lehrtätigkeit
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Rechtswissenschaften
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg, va im Zivil- und Zivilverfahrensrecht
- Dissertationsvorhaben
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
- Dokumentiertes Interesse an den Tätigkeitsschwerpunkten der Abteilung
- Interesse an Didaktik und Lehre
- Hohe Eigenmotivation, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
- Erfahrung mit Institutsarbeit von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 574).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

3) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht (Univ.Prof. Dr. Julia Told) besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 befristet für die Dauer von fünf Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit in Forschung, Lehre und Verwaltung
- Studierendenbetreuung und Prüfungsorganisation
- Selbstständige Forschungs- und Lehrtätigkeit
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg und ausgezeichnete Kenntnisse in den privatrechtlichen Fächern
- Dokumentiertes Interesse an den Tätigkeitsschwerpunkten der Abteilung
- Interesse an Didaktik und Lehre
- Hohe Eigenmotivation, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
- Institutserfahrung von Vorteil
- Sehr gute Englischkenntnisse

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 04.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 576).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

4) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Department of Marketing is currently inviting applications for a

Senior Lecturer pre doc
Part-time, 20 hours/week

Your responsibilities
- Teaching a total of 8 hours/week in the field of (International) Marketing (at bachelor's and at master's level)
- Active contribution to the development and quality assurance of the department's course offering
- Development of didactic know-how in the field of cross-functional marketing
- Participation in examinations
- Ongoing development of teaching and learning materials
- Co-Supervision of bachelor's and master's theses

Your profile
- Completed diploma or master's degree with an outstanding academic record in the field of (International) Marketing
- Expert command of oral and written German and English
- Willingness and ability to teach in German and English, also in an internationally diverse classroom
- Proven teaching skills in German and English
- Excellent computer skills
- Experience in the use of digital/blended learning formats is an advantage
- Knowledge of statistics and empirical research methods is desirable
- Teamworking and excellent presentation skills
- Flexibility and high self-motivation as well as excellent self-organization skills

The minimum gross monthly salary is € 1,464.50, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited to a period of three years, starting as soon as possible.

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by February 26, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 577).

We are looking forward to hearing from you!
 

5) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Department of Economics is currently inviting applications for a

Teaching and Research Associate
Part-time, 30 hours/week

Your responsibilities
WU is offering up to 4 PhD positions in Economics, to start in September 2020. The successful candidates will be located at the Department of Economics and be part of a team of researchers. This call is open to all fields in economics.
The positions are equivalent to a 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (predoc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten); These employee positions will be limited to a period of five years.

- The duties and responsibilities of the successful applicants include research, teaching, and administrative tasks
- You will conduct independent research pursuing a PhD degree in Economics ("Focus Economics")
- Strong dedication to writing a PhD dissertation, following doctoral courses and attending seminars is expected

- You will be expected to support research activities and administrative tasks in the respective academic units
- In addition, the position involves teaching one course (two hours per semester) starting after the second semester of your employment, primarily at the Bachelor's level, supporting study programs taught in English as well as in German.

Your profile
- We are looking for applicants with a strong academic record, who have completed a relevant Master degree (MSc or equivalent) or who expect to have completed it by summer 2020
- We expect you to have excellent knowledge in the three core areas in economics (microeconomics, macroeconomics, and econometrics) at a research master level
- Research interest in one of the above-mentioned areas is an asset
- Excellent command of oral and written English is a prerequisite; because of the departmental teaching Portfolio, German is required for some (but not all) of the positions

Applicants are requested to upload the following documents along with their application:
- CV (incl. degrees, current position, research interests)
- Motivation letter (incl. Possible Dissertation project)
- Master thesis (or research proposal for master thesis)

In addition, we ask for two letters of recommendation. Applicants are responsible for asking their reference persons to send their letters to econ-office@wu.ac.at in due time (max. within three weeks after the application has been received).

The minimum gross monthly salary is € 2,196.75, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited to a period of five years, starting on September 01, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by March 11, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 579).

We are looking forward to hearing from you!

119) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Kompetenzzentrum für Nonprofit-Organisationen und Social Entrepreneurship besetzen wir voraussichtlich ab 09.03.2020 befristet bis 31.08.2021 eine Stelle als

Office- und Programmassistent/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Ihr Aufgabenbereich
- Sicherstellung der Basisfunktionen eines Sekretariats (Allgemeine Sekretariatsagenden)
- Laufendes Rechnungswesen (Eingangs- und Ausgangsrechnungen bearbeiten und zur Unterschrift vorbereiten, Abrechnung von Reisekosten, Honoraren etc.)
- Vorbereitung von Dienstreiseanträgen und Reiseabrechnungen
- Betreuung von Webseite und Facebook
- Laufende Teilnehmer/innen-Kommunikation eines internationalen Capacity Building Programms für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurs aus Zentral- und Südosteuropa
- Direkte/r Ansprechpartner/in für Teilnehmer/innen und Trainer/innen
- Organisation von Veranstaltungen (Raumbuchungen, Catering, Koordination der Teilnehmer/innen, Anwesenheit vor Ort)
- Koordination und Betreuung einer online Lernplattform (Moodle)
- Aktualisierung der Teilnehmer/innen-Datenbank
- Reiseorganisation: Hotelbuchungen, Flug- und Zugbuchungen


Ihr Profil
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem gastronomischen oder kaufmännischen Beruf
- Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
- Ausgezeichnete MS Office-Kenntnisse, SAP-Grundkenntnisse von Vorteil
- Hands-On Mentalität
- Verlässlichkeit und Genauigkeit
- Offene und kommunikative Persönlichkeit
- Kund/inn/en- bzw. serviceorientiertes Auftreten
- Einschlägige Berufserfahrung in ähnlichen Tätigkeitsfeldern von Vorteil
- Arbeitserfahrung in englischsprachigem Arbeitsumfeld von Vorteil
- Interesse und Vorwissen im Bereich Social Entrepreneurship / Zivilgesellschaft von Vorteil
- Kenntnisse universitärer Abläufe und Strukturen von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.313,00 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 578).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Forschungsinstitut für Verteilungsfragen besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 befristet bis 28.02.2023 eine Stelle als

Projektassistent/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Ihr Aufgabenbereich
Das Institut "Economics of Inequality" ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut der Wirtschaftsuniversität Wien, an welchem neben Professor/innen des Departments für Volkswirtschaft und des Departments für Sozioökonomie ein kleiner Stab an jungen, aber hoch qualifizierten Forscher/innen die vielfältigen Fragen von Ungleichheiten aus ökonomischer, ökologischer sowie sozialer Sicht untersuchen. Zur Unterstützung der Arbeiten des Forschungsinstituts suchen wir eine/n kompetente/n Projektassistent/in.
- Administrative Unterstützung des wissenschaftlichen Personals
- Administratives Projektmanagement laufender Projekte
- Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Forschung und Öffentlichkeitsarbeit (Institutshomepage, Newsletter, Presseaussendungen, ... )
- Organisation von Veranstaltungen
- Moderation von Meetings

Ihr Profil
- Laufendes oder abgeschlossenes Hochschulstudium
- Erfahrung in Projektkoordination
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Bereitschaft zur Teamarbeit
- Erfahrung bei der Organisation von Veranstaltungen/Konferenzen
- Erfahrung beim Erstellen/Schreiben von Forschungsanträgen
- Erfahrung im Bereich PR/Wissenschaftskommunikation
- Fortgeschrittene PC Anwendungskenntnisse (z.B. TYP03, LaTeX, SAP, Adobe InDesign)
- Erfahrung in zielgerichteter Gesprächsführung erwünscht

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.080,95 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 586).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

3) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Vizerektorat für Infrastruktur und Digitalisierung besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 befristet bis 30.09.2023 eine Stelle als

Innovation Program Office Assistent/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der WU wird sich das Serviceangebot für Studierende, Wissenschaftler/innen und Mitarbeitende zukünftig stark vergrößern und weiterentwickeln. Dabei sollen alle Zielgruppen die Möglichkeit haben, im Sinne einer „Open Innovation" ihre Ideen einzureichen und Innovationsprojekte auf den Weg zu bringen. In dieser Funktion unterstützen Sie den/die Innovation Program Office Manager/in bei der Koordination und Umsetzung der eingereichten Projekte.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
- Unterstützung in der Durchführung des Programmes und Koordination der Stakeholder
- Enge Zusammenarbeit und Anlaufstelle für die Teilnehmer/innen des Open Innovation Programmes
- Vorbereitung und Durchführung von Kommunikationsaktivitäten zu internen und externen Stakeholdern
- Durchführung von Markt- und Trendanalysen sowie Scouting von bestehen (Startup) Lösungen auf dem Markt
- Support im Design, in der Durchführung und Dokumentation von Workshops
- Mitarbeit bei Planungs-, Budgetierungs-, Controlling- und Berichtstätigkeiten rund um das Innovationsprogramm

Ihr Profil
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung auf Maturaniveau, abgeschlossenes Hochschulstudium wünschenswert
- Erste Erfahrungen mit Innovationsmethoden wie Design Thinking, Lean Startup etc.
- Hohes Interesse an den Themenstellungen der Digitalisierung
- Erfahrung in der Nutzung von Program-/Projektmanagement Tools, sehr gute MS Office Kenntnisse sowie Erfahrung bei der Betreuung von Webseiten und Social Media
- Selbstverantwortliches Arbeiten, Motivation zur Eigeninitiative
- Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Teams und Bereichen
- ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache mit Mitarbeiter/inne/n und Kooperationspartner/inne/n

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.313,00 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich. Selbstverständlich bieten wir Ihnen bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung eine marktgerechte Überzahlung an.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 584).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

4) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams bei IT-Services besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 vorläufig befristet für die Dauer von sechs Monaten, mit der Möglichkeit einer Verlängerung, eine Stelle als

IT-Projektmanager/in für App-Entwicklung
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
Sie wollen die Nutzung mobiler Apps in der österreichischen Universitätslandschaft aktiv mitgestalten? Dann leiten Sie doch das Lead-Projekt „Mobile First for Students"! Mit diesem vom Bundesministerium BMBWF geförderten Projekt sollen mobile Endgeräte das präferierte Werkzeug für Studierende werden, mit dem sie möglichst viele Aufgaben am Campus erledigen können - von der Kommunikation mittels Chatbot bis um Smartphone als Türöffner.

Dieses Projekt wird gemeinsam mit anderen Universitäten umgesetzt. Als Projektmanager/in sind Sie für die gesamte Projektplanung und -koordination sowie für die Berichterstattung an die Auftraggeber/innen verantwortlich.
Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
- Projektplanung und -controlling, Projektmanagement und -Koordination
- Eigenverantwortliche Konzeption und Detailplanung von technischen Lösungen
- Analyse und Abstimmung der Anforderungen der Stakeholder/innen
- Koordination der Arbeitsgruppen, die sich aus Mitarbeitenden, Studierenden und technischen Entwicklungsteams der beteiligten Universitäten sowie externen Dienstleister/inne/n zusammensetzen
- Ressourcenmanagement und -Controlling
- Durchführen von internen und externen Kommunikationsmaßnahmen

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit Schwerpunkt Informatik
- Mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Projekte im IT-Umfeld
- Erfahrung in der Koordination von Expert/inn/en aus unterschiedlichen Fachbereichen
- Erfahrung in der Durchführung von Software-Entwicklungsprojekten, der Koordination technischer Umsetzungen und der Abnahme der Ergebnisse
- Sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten und Erfahrung in der Steuerung kreativer Prozesse
- Große Umsetzungsstärke, Überzeugungskraft, Konsens- und Lösungsorientierung

Von Vorteil:
- Kenntnisse relevanter Technologien im Bereich der nativen App-Entwicklung für mobile Endgeräte (iOS, Android) und dafür notwendiger Backend-Infrastrukturen (RESTful Webservices, OAuth 2.0 etc.)
- Hohe Affinität zu innovativen mobilen Diensten
- Erfahrung in der Koordination von Projekten mit mehrere beteiligten Organisationen
- Projektmanagement-Zertifizierung nach Prince2, IPMA oder PMI
- Kenntnisse über die Organisation und Abläufe in Universitäten

Wir bieten Ihnen eine moderne IT-Umgebung mit sehr hohem Anspruch an Innovation und Qualität im universitären Umfeld. Darüber hinaus haben Sie in dieser abwechslungsreichen Position ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum sowie die Möglichkeit des regelmäßigen Austauschs mit anderen Universitäten.

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.929,00 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich. Selbstverständlich bieten wir Ihnen bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung eine marktgerechte Überzahlung an.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 585).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!