Audit Analytics

Die Datenbank Audit Analytics wird von der Ives Group betrieben, einem auf Unternehmensinformationen aus dem Bereich der regulatorischen Offenlegung spezialisierten Konzern. In Audit Analytics werden Daten zu Wirtschaftsprüfungen und zu geprüften Unternehmen in den USA und Europa gesammelt, analysiert und einheitlich aufbereitet. Erfasst sind Daten von rund 1.500 Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und rund 20.000 börsennotierten Unternehmen.

Verfügbar sind Prüfungsdaten, insbesondere zu Jahresabschlussprüfungen (Annual Reports / Audits), Prüfungshonoraren (Audit Fees), Mandatsdauer und Mandatswechsel (Auditor Engagements, Auditor Changes), Bestätigungsvermerken (Audit Opinions) samt besonders wichtigen Prüfungssachverhalten (Key Audit Matters, "KAM”), Bilanzberichtigungen (Financial Restatements) sowie zur Transparenzberichterstattung von Unternehmen von öffentlichem Interesse (Public Interest Entities, PIEs).

Die standardisierte Datenbasis ermöglicht Vergleichsanalysen für den Abschlussprüfungsmarkt und für Wirtschaftsprüfungsunternehmen und geprüfte Unternehmen in Bezug auf Audit, Rechnungslegung und Qualität der Finanzberichterstattung.

Lizenzierte Module

Europe - Daten zu Wirtschaftsprüfungen von börsennotierten Unternehmen aus 31 europäischen Ländern

Audit FeesAudit OpinionsAuditor Changes
Auditor EngagementsFinancial RestatementsKey Audit Matters
Transparency Reports  

Audit & Compliance US / SEC*) - Prüfungsgesellschaften, auditierte Unternehmen, Prüfungssachverhalte, Honorare

Audit FeesAudit OpinionsAuditor Changes
Auditor EngagementsBenefit Plan OpinionsDirector & Officer Changes
Disclosure ControlsFinancial RestatementsInternal Controls
Late Filers

Corporate & Legal US / SEC*) - Maßnahmen, Offenlegungen und Korrespondenz von Unternehmen, Beratungsfirmen, Regulierungsbehörden und Investierenden

Accounting & Oversight US / SEC*) - Informationen zum regulatorischen Umfeld und zum Abschlussprüfungsmarkt in den USA

*) US / SEC - Daten zu Wirtschaftsprüfungen von Unternehmen, die bei der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) registriert sind.

Der Audit Analytics Database Catalog bietet ein detailliertes Online-Inhaltsverzeichnis für alle lieferbaren Module, einschließlich der von der WU lizenzierten Module.

Sprache: Englisch

Geografische Abdeckung: rund 12.000 geprüfte Unternehmen in USA, rund 8.000 geprüfte Unternehmen in 31 europäischen Ländern

Zeitliche Abdeckung: USA breitere Abdeckung ab 2000, Europa ab 2010

Aktualisierung: Täglich

Zugangsinformationen

Audit Analytics steht ordentlichen Studierenden und Mitarbeiter*innen der WU zur Verfügung. Für die Einrichtung eines Nutzungskontos schreiben Berechtigte unter Verwendung der eigenen WU-E-Mailadresse (@s.wu.ac.at oder @wu.ac.at) an Alicia Ritter aritter@auditanalytics.com oder an Tom Hardy thardy@auditanalytics.com .

Audit Analytics Daten sind auch über die WRDS Plattform (mit WRDS-Login) verfügbar. In WRDS erfolgt die Einspielung aktueller Daten mit zeitlicher Verzögerung, die Nutzung empfiehlt sich insbesondere für umfangreiche Abfragen historischer Marktdaten.

Weitere Merkmale und Hilfestellungen

Audit Analytics Daten via WRDS Plattform (vorherige Anmeldung erforderlich): Über inhaltliche und zeitliche Abdeckung sowie Aktualisierungen informiert der WRDS update calendar

  • Audit Analytics (WRDS > Support>Manuals and Overviews) inklusive Additional Support Manuals for Individual Data Sets

  • Für den Einstieg: WRDS Web Queries (WRDS > Support > Getting Started), web-basierte Standardabfragen in vier Schritten