Vorlesen

EIU Country Data

EIU Country Data wird von Economist Intelligence Unit herausgegeben und bietet makroökonomische Indikatoren und Prognosen. Die Datenbank eignet sich insbesondere zum Erheben längerer Zeitreihen makroökonomischer Daten für verschiedene Länder. Neben den statistischen Zeitreihen finden sich auch überblicksartige Länderberichte.

Genauere Informationen zum Inhalt dieser und anderer statistischer Datenbanken der Bibliothek der Wirtschaftsuniversität Wien erhalten Sie bei der Übersicht statistischer Datenbanken.

Sprache: Englisch
Zeitraum: ab 1980 mit einer Vorausschätzung von 5 Jahren
geographische Abdeckung: weltweit, 150 Länder und 45 regionale Aggregate
Aktualisierung: monatlich für Länderberichte

Zugangsinformationen

AUFGRUND CORONAVIRUS: BUREAU VAN DIJK HAT DEN FERNZUGRIFF AUF SEINE DATENBANKEN FÜR WU-STUDENTINNEN FREIGEGEBEN! WU-STUDENTINNEN KÖNNEN SOMIT BIS AUF WIDERRUF DIE BUREAU VAN DIJK-DATENBANKEN VON ZUHAUSE AUS NUTZEN!

Zugänglich am WU-Campus.

Fernzugriff für WU-MitarbeiterInnen: Beachten Sie bitte, dass in diesem Fall Ihr Computer vor Aufruf der Datenbank via VPN-Client mit dem WU-Netz verbunden werden muss!

Tipps zur Recherche

Eine Abfrage wird mit dem Button "Data Selection" links oben am Bildschirm gestartet (siehe Abbildung).

Danach können Länder, Zeitreihen und Jahre ausgewählt werden. Anschließend kann durch das Klicken auf "View Tables" eine Tabelle dargestellt werden. Ebenso können zuerst Graphiken ("View Charts") dargestellt bzw. die Abfrage gespeichert werden.

Um Länder nach spezifischen Kriterien zu filtern bzw. zu segmentieren, klicken Sie auf die Buttons "Segment Countries" bzw. "Screen Countries" (siehe Abbildung).

Mit "Screen Countries" können die Länder oder Ländergruppen identifiziert werden, die bestimmten ökonomischen Kriterien entsprechen. Mit "Segment Countries" können Länder bzw. Aggregate anhand zweier Indikatoren in Gruppen eingeteilt werden.

Weitere Features und Hilfestellungen der Datenbank

     

  • "Presets" liefert einen schnellen Überblick anhand voreingestellter Zeitreihen

  •  

  • "Commodities" enthält Zeitreihen zu Waren und Rohstoffen

  •  

  • Mit dem Button "Export" können Abfrageergebnisse als Word- bzw. Exceldatei ausgegeben werden

  •  

  • Durch Klicken auf "Trash" wird die aktuelle Abfrage verworfen, es kann eine neue Abfrage gestartet werden

  •  

  • Für detaillierte Hilfestellungen steht eine Online-Hilfe ("?" Button) zur Verfügung