Read out

Mitteilungsblatt vom 13. Mai 2020, 34. Stück

The content on this page is currently available in German only.

192) Verordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien über die Benützung von Gebäuden und Flächen am WU Campus

Das Rektorat der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) erlässt hiermit auf Grundlage der §§ 5 und 22 Abs 1 Universitätsgesetz (UG) folgende Verordnung:

§ 1: In den Gebäuden der WU besteht für alle Personen die Verpflichtung, den Mund- und Nasenbereich gut abdeckende mechanische Schutzvorrichtungen als Barriere gegen Tröpfcheninfektion zu tragen.

§ 2: Die Verpflichtung nach § 1 besteht nicht
- a) für unter § 1 fallende Personen, soweit sie sich in ihren als Arbeitsplatz (Büro) zugewiesenen Räumen aufhalten,
- b) bei Besprechungen und Sitzungen mit physischer Anwesenheit von Personen unter den von der Vizerektorin für Digitalisierung und Infrastruktur oder den von ihr damit beauftragten Personen festgelegten Vorgaben,
- c) bei Prüfungen unter den von der Vizerektorin für Lehre und Studierende oder den von ihr damit beauftragten Personen festgelegten Vorgaben,
- d) in anderen von der Vizerektorin für Digitalisierung und Infrastruktur oder den von ihr damit beauftragten Personen unter Berücksichtigung der gebotenen hygienischen und gesundheitlichen Standards festgelegten Fällen, und
- e) im Anwendungsbereich der §§ 3, 4, 5 und 6, soweit eine solche Verpflichtung nach diesen Vorschriften nicht besteht.

§ 3: In Kundenbereichen von Betriebsstätten von Unternehmen sind in Gebäuden der WU die in der vom Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erlassenen COVID-19-Lockerungsverordnung, BGBl II, Nr. 197/2020 in der jeweils geltenden Fassung für Kundenbereiche vorgesehenen Maßnahmen und Beschränkungen sinngemäß anzuwenden.

§ 4: In Räumen, Einrichtungen und auf Flächen, die in Gebäuden und auf den Grundstücken am Campus der WU von Unternehmen auf dem Gebiet des Gastgewerbes verwendet werden, sind die in der vom Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erlassenen COVID-19-Lockerungsverordnung, BGBl II, Nr. 197/2020 in der jeweils geltenden Fassung für Betriebsstätten des Gastgewerbes vorgesehenen Maßnahmen und Beschränkungen sinngemäß anzuwenden.

§ 5: Auf Sportstätten in Gebäuden und auf Grundstücken am Campus der WU sind die in der vom Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erlassenen COVID-19-Lockerungsverordnung, BGBl II, Nr. 197/2020 in der jeweils geltenden Fassung für Sportstätten vorgesehenen Maßnahmen und Beschränkungen sinngemäß anzuwenden.

§ 6: Auf Veranstaltungen am Campus der WU sind die in der vom Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erlassenen COVID-19-Lockerungsverordnung, BGBl II, Nr. 197/2020 in der jeweils geltenden Fassung für Veranstaltungen vorgesehenen Maßnahmen und Beschränkungen sinngemäß anzuwenden. Ausnahmen davon können nur vom Rektorat oder von den jeweils nach dessen Geschäftsordnung zuständigen Mitgliedern des Rektorats oder den von ihnen damit beauftragten Personen vorgesehen werden.

§ 7: In Räumen, Einrichtungen und Flächen am WU Campus sind die in der vom Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erlassenen COVID-19-Lockerungsverordnung, BGBl II, Nr. 197/2020 in der jeweils geltenden Fassung enthaltenen Vorschriften über die Einhaltung eines Mindestabstands gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, sinngemäß anzuwenden.

§ 8: Diese Verordnung tritt mit ihrer Kundmachung im Mitteilungsblatt der Wirtschaftsuniversität Wien in Kraft.

§ 9: Diese Verordnung tritt mit Ablauf des 30. 6. 2020 außer Kraft.

§ 10: Mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die im Mitteilungsblatt der Wirtschaftsuniversität Wien, 29. Stück, Nr. 171 vom 14. 4. 2020 kundgemachte Verordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien über die Benützung von Räumen am WU Campus außer Kraft.

Für das Rektorat:
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger

193) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung für Zivil- und Zivilverfahrensrecht VI (Prof. Told) besetzen wir voraussichtlich ab 15.06.2020 befristet bis 28.02.2025 eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Mitarbeit in Forschung, Lehre und Verwaltung
- Studierendenbetreuung und Prüfungsorganisation
- Selbstständige Forschungs- und Lehrtätigkeit
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg und ausgezeichnete Kenntnisse in den privatrechtlichen Fächern
- Dokumentiertes Interesse an zivilrechtlichen und unternehmensrechtlichen Themenstellungen
- Interesse an Didaktik und Lehre
- Einschlägige Institutserfahrung und konkretes Dissertationsprojekt von Vorteil
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Hohe Eigenmotivation, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 03.06.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 650).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Department für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 15.09.2020 befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in post doc Non Tenure Track
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Ihre Stelle beinhaltet im Rahmen des Teams der Professur für Wirtschaftskommunikation Forschungstätigkeit, die Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Rahmen der kollektivvertraglichen Bestimmungen, sowie administrative Aufgaben. Von Ihnen wird darüber hinaus auch selbstständige Forschungstätigkeit erwartet, insbesondere die Ausbildung eines persönlichen Forschungsschwerpunktes. Internationale Vortrags- und Publikationstätigkeit, sowie die Mitwirkung an der Drittmitteleinwerbung werden ebenfalls erwartet. Die Vorbereitung bzw. Fertigstellung einer Habilitation wird aktiv unterstützt. Im Rahmen der Lehre liegt ein Schwerpunkt auf dem Management des neu einzurichtenden Masterstudiengangs Wirtschaftskommunikation.

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Studienrichtung Publizistik- und Kommunikationswissenschaft oder vergleichbarer Abschluss
- Kenntnisse im Bereich der Wirtschaftskommunikation und/oder PR-Forschung, Organisationskommunikation, Strategische Kommunikation
- Fundierte Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung, insbesondere von quantitativen und qualitativen Methoden, sowie statistischer Datenanalyse
- Erfahrung in der universitären, forschungsbasierten Lehre; Erfahrung mit Lehrveranstaltungen im Bereich PR, Organisationskommunikation oder Kommunikationsmanagement sind erwünscht
- Vorhandene (Internationale) Publikationen und Vorträge
- Bereitschaft zur Entwicklung neuer Forschungsprojekte
- Interesse an interdisziplinärer Theorie- und Forschungsarbeit
- Interesse an einer wissenschaftlichen Karriere
- Kenntnis universitärer Abläufe und Strukturen gewünscht
- Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, (Selbst-)Reflexionsfähigkeit, Organisationsfähigkeit
- Englisch und Deutsch fließend in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch, Niveau für Nicht-Muttersprachler/innen mind. C1)
- Grundlegende EDV-Kenntnisse, insbesondere: Office, SPSS, Windows

Einzureichende Unterlagen:
- Motivationsschreiben
- Wissenschaftlicher Lebenslauf
- Publikations- und Vortragsverzeichnis
- Name und Kontaktdaten von zwei Referenzpersonen

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Jens Seiffert-Brockmann (+43-680-1135773).

Das monatliche Entgelt beträgt 3.889,50 Euro brutto.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 01.07.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 654).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

3) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Department für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 15.09.2020 befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Ihre Stelle beinhaltet die Mitwirkung im Forschungs- und Lehrbetrieb, vor allem die selbstständige Abfassung und Veröffentlichung einer Dissertation. Von Ihnen wird neben der Forschung im Team der Professur für Wirtschaftskommunikation auch selbstständige Forschungstätigkeit, internationale Vortrags- und Publikationstätigkeit, sowie die Mitwirkung an der Drittmitteleinwerbung erwartet. Im Rahmen der Lehre wird von Ihnen erwartet bei Einrichtung und Management des neuen Masterstudiengangs Wirtschaftskommunikation mitzuarbeiten. Die Stelle beinhaltet zudem das selbstständige Erstellen und Abhalten von Lehrveranstaltungen im Rahmen der kollektivvertraglichen Bestimmungen.

Ihr Profil
- Abgeschlossenes, einschlägiges Master-, Diplom- oder Magisterstudium der Studienrichtung Publizistik-, Medien- und Kommunikationswissenschaft oder vergleichbarer sozialwissenschaftlicher Abschluss
- Neugier an und Interesse für Wirtschaftskommunikation und/oder PR-Forschung, Organisationskommunikation, Strategische Kommunikation
- Basale Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung und der Datenanalyse; fundierte Kenntnisse von Vorteil
- Erfahrungen als studentische Hilfskraft/Assistenz sind von Vorteil
- Unterrichtserfahrung von Vorteil
- Bereitschaft zur Mitarbeit an Forschungsprojekten
- Interesse an interdisziplinärer Theorie- und Forschungsarbeit
- Kenntnis universitärer Abläufe und Strukturen von Vorteil
- Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, (Selbst-)Reflexionsfähigkeit, Organisationsfähigkeit
- Englisch und Deutsch fließend in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch, Niveau für Nicht-MuttersprachlerInnen mind. C1)
- Grundlegende EDV-Kenntnisse, insbesondere: Office, SPSS, Windows

Einzureichende Unterlagen:
- Motivationsschreiben
- Wissenschaftlicher Lebenslauf
- Wenn vorhanden: Publikations- und Vortragsverzeichnis

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Jens Seiffert-Brockmann (+43-680-1135773).

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 01.07.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 655).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

4) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Heterodox Economics is currently inviting applications for a

Third-party-funded Project Staff Member
Part-time, 20 hours/week

Your responsibilities

The successful job holder contributes to the third-party-funded academic project titled “Platform Cleaners - The Potentials and Risks of Platform-mediated Cleaning Services in Germany”. The main responsibilities are reviewing and systematizing existing literature, exploring and analyzing existing platform infrastructures as well as analyzing quantitative and qualitative data with a focus on the analysis of qualitative interviews based on a grounded theory framework. Furthermore, the job holder assists in the dissemination of the project by preparing presentations and contributing to peer-reviewed journal articles. Overall, the job holder should be enthusiastic to actively participate in the research process and analysis; that is, he/she should bring in his or her own creative ideas to the work.

Your profile
The successful candidate
- holds a Master's Degree in Social Science or a related fields, or will complete the degree by the position start date
- has some experience with qualitative research, preferably analyzing qualitative data (such as interviews or documents) with MAxQDA or Nvivo
- ideally, has prior knowledge of quantitative methods, but not mandatory
- has experience with and feels comfortable conducting literature reviews
- must be fluent in German (in speaking and writing); candidates should also be comfortable with working in English
- is confident that he/she is able to work independently on complex tasks and is enthusiastic to contribute to the academic research process
- is interested in an academic career and pursuing a PhD – possible links with the project can be discussed and implemented

Please include your CV, a cover letter explaining your interest in the position, as well as an academic writing sample (such as a Master's thesis or seminar paper) in your application.

The minimum gross monthly salary is €1,464.50, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited until March 31, 2022, starting on June 15, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by June 3, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 656).

We are looking forward to hearing from you!

Application deadline has been extended until May 27, 2020.
5) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Gender and Diversity in Organizations is currently inviting applications for an

Assistant Professor, non-tenure track
Fulltime, 40 hours/week


Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this position. If required, part-time employment is possible.

Your responsibilities
The Institute for Gender and Diversity in Organizations was founded in 2002. Central to the Institute’s research and teaching activities are organizations and diversity as well as their complex social contexts.
Future leaders will be confronted with challenges concerning the cultural diversity of organizations and of their employees. Hence, diversity management is an urgent topic in organizations.
In establishing cross-, inter- and trans-disciplinary perspectives on gender and diversity in organizations, the researchers at the Institute aim at forming a critical research and teaching field, both nationally as well as internationally. In addition to our scientific activities, our aim is to contribute to socio-political discussions and the exchange of knowledge related to issues of diversity in organizations on a broader scale.
Providing a forum for reflecting these and other similar questions, the Institute for Gender and Diversity in Organizations welcomes both national as well as international scholars to join in critical discourses related to organizations aiming at crossing disciplinary boundaries.

The assistant professor will work on gender and diversity issues in the field of business and management with special focus on the role of diversity in teams, diversity in human resource management, leadership and career management.
The assistant professor will conduct research on teamwork with respect to diversity and will teach according courses for undergraduate and graduate students. The tasks of the assistant professor also include third mission activities such as community engagement, research communication and self-governance.

Your profile
The successful applicant
- holds a solid academic qualification degree, PhD or equivalent in social sciences, with a focus on a relevant gender or diversity topic
- possesses a proven interest in Gender and Diversity in Organizations
- has a strong commitment to excellence in teaching
- has experience in the supervision of scientific theses
- can teach both in German and in English
- has teaching experience
- possesses interest and experience in the areas of international business and intercultural communication

The gross monthly salary is €3,889.50 (paid 14 times per year).

This employee position will be limited to a period of six years, starting on October 01, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by May 27, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 637).

We are looking forward to hearing from you!

Application deadline has been extended until May 27, 2020.
6) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Gender and Diversity in Organizations is currently inviting applications for an

Assistant Professor, non-tenure track
Fulltime, 40 hours/week


Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this position. If required, part-time employment is possible.

Your responsibilities
The Institute for Gender and Diversity in Organizations was founded in 2002. Central to the Institute’s research and teaching activities are organizations and diversity as well as their complex social contexts.
Future leaders will be confronted with challenges concerning the cultural diversity of organizations and of their employees. Hence, diversity management is an urgent topic in organizations.
In establishing cross-, inter- and trans-disciplinary perspectives on gender and diversity in organizations, the researchers at the Institute aim at forming a critical research and teaching field, both nationally as well as internationally. In addition to our scientific activities, our aim is to contribute to socio-political discussions and the exchange of knowledge related to issues of diversity in organizations on a broader scale.
Providing a forum for reflecting these and other similar questions, the Institute for Gender and Diversity in Organizations welcomes both national as well as international scholars to join in critical discourses related to organizations aiming at crossing disciplinary boundaries.

The assistant professor will work on gender and diversity issues in the field of business and management with special focus on the role of diversity in an international organizational setting.
The assistant professor will conduct research on teamwork with respect to diversity and will teach according courses for undergraduate and graduate students. The tasks of the assistant professor also include third mission activities such as community engagement, research communication and self-governance.

Your profile
The successful applicant
- holds a solid academic qualification degree, PhD or equivalent in social sciences, with a focus on a relevant gender or diversity topic
- possesses a proven interest in Gender and Diversity in Organizations
- has a strong commitment to excellence in teaching
- has experience in the supervision of scientific theses
- has teaching experience
- possesses interest and experience in the areas of international diversity management and intercultural communication

International experience (e.g. PhD from abroad, research stays) is an advantage.

The gross monthly salary is €3,889.50 (paid 14 times per year).

This employee position will be limited to a period of six years, starting on October 01, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by May 27, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 638).

We are looking forward to hearing from you!

194) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der WU Executive Academy besetzen wir voraussichtlich ab 15.06.2020 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle als

Office Mitarbeiter/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.
Der Office Mitarbeiter/Die Office Mitarbeiterin arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Einkauf und Verwaltung von Literatur, technischem Equipment und Büromaterial
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.960,50 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 03.06.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 653).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 24.05.2020
2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Corporate Relations & Alumni Services besetzen wir ehestmöglich vorläufig befristet für sechs Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle als

Fundraiser/in Corporate Relations & Alumni Services
Teilzeit, 30 Stunden/Woche


Ihr Aufgabenbereich
- Organisation, Koordination und Umsetzung der Fundraising-Strategie und damit verbundener Fundraising Maßnahmen im Bereich Private Donations
- Unterstützung des Rektorats, der Bereichsleitung Corporate Relations & Alumni Services sowie der Fachbereichsleitung Corporate Relations in den geplanten Fundraising Maßnahmen
- Definition und Segmentierung von Spender/innen-Zielgruppen
- Strategische Konzeption und Weiterentwicklung der Spender/innenbetreuung in Abstimmung mit der Leitung
- Bereitstellung von Inhalten für die verschiedenen Kommunikationskanäle von WU Alumni
- Gewinnung von neuen Spender/inne/n
- Terminorganisation und -koordination mit potentiellen Großspender/inne/n, sowie deren Betreuung und das Zusenden von relevanten Informationen
- Recherchetätigkeiten
- Aufbereitung und Bereitstellung diverser Unterlagen und Erstellung von Präsentationen
- Berichterstattung und Evaluierung über die laufenden Projekte
- Dokumentation und Ablage
- Verwaltung der relevanten Daten, Datenmanagement

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium vorzugsweise mit wirtschaftlichem Hintergrund bzw. Marketing von Vorteil
- Mind. 3 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement, Fundraising oder Marketing & Sales
- Begeisterung für Fundraising und Freude am Umgang mit Menschen und großes Interesse an der Weiterentwicklung der Wirtschaftsuniversität Wien
- Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Initiative und Eigenverantwortung
- Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen sowie die Fähigkeit, in einem komplexen Umfeld zu agieren
- Freude an der Arbeit im Team
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse, insbesondere Outlook und Excel
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohe Textsicherheit
- Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.848,08 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 24.05.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 629).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!