Read out

Mitteilungsblatt vom 29. Jänner 2020, 17. Stück

The content on this page is currently available in German only.

100) Bestellung von Lehrgangsleitern und Studienzweigsleitern durch die Dekanin der WU Executive Academy

Die Dekanin der WU Executive Academy hat gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Lehrgangsleiter und Studienzweigsleiter für einen Zeitraum von vier Jahren bestellt (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2020):

- Herr Univ.Prof. Dr. Rainer Jankowitsch und Herr Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik als Studienzweigsleiter für den Studienzweig Financial Supervision des Universitätslehrgangs Professional Master-Studium
- Herr Univ.Prof. Dr. Klaus Hirschler als Studienzweigsleiter für den Studienzweig Accounting, Auditing and Taxation des Universitätslehrgangs Professional Master-Studium
- Herr Univ.Prof. Dr. Alexander Rust und Herr Univ.Prof. Dr. Jan Mendling als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Digitalization and Tax Law

ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger
Dekanin der WU Executive Academy

101) Bestellung von Studienzweigsleiterinnen durch die Vizerektorin für Lehre und Studierende

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat gemäß § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Studienzweigsleiterinnen für einen Zeitraum von vier Jahren bestellt:

- Frau ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger als Studienzweigsleiterin für den Studienzweig Industry Enhancement des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium (Beginn der Wiederbestellung mit 3. Februar 2020)
- Frau ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger als Studienzweigsleiterin für den Studienzweig Mobility Management des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2020)
- Frau ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger als Studienzweigsleiterin für den Studienzweig Industry Enhancement des Universitätslehrgangs Professional Master-Studium (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2020)
- Frau ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger als Studienzweigsleiterin für den Studienzweig Leadership & Unternehmensführung des Universitätslehrgangs Professional Master-Studium (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2020)

Univ.Prof. Dr. Margarethe Rammerstorfer
Vizerektorin für Lehre und Studierende

102) Einteilung des Studienjahres 2022/2023

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 116. Sitzung am 22. Jänner 2020 gemäß § 52 UG 2002 die Einteilung des Studienjahres 2022/2023 beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Christian Riegler

103) Neue Studienpläne und Änderungen von Studienplänen

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 116. Sitzung am 22. Jänner 2020 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Kommission für Studienangelegenheiten vom 14. Jänner 2020 genehmigt:

a) Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Marketing & Sales;
b) Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Tourismus & Eventmanagement;
c) Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Akademische/r Diplombetriebswirt/in;
d) Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Professional Master;
e) Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Executive MBA;
f) Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Master of Legal Studies – European Business Law;
g) Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Master of Legal Studies;
h) Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Digitalization and Tax Law;
i) Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Professional MBA;
j) Änderung des Studienplans für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control;
k) Änderung des Studienplans für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control – Double Degree;
l) Änderung des Studienplans für das Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen;
m) Neuer Studienplan für das Masterstudium Socio-Ecological Economics and Policy – Double Degree EPOG+.

Der Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Christian Riegler

104) Bevollmächtigung/Department für Sozioökonomie

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2020 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

 

NameInstitut/Akademische Einheit
Armon RezaiEcological Economics
Ingolfur BlühdornGesellschaftswandel und Nachhaltigkeit
Andreas NovyMulti-Level Governance and Development
Robert-Andre MartinuzziNachhaltigkeitsmanagement
Sabine FrerichsSoziologie und Empirische Sozialforschung
Ulrike SchneiderSozialpolitik
Markus LampeWirtschafts- und Sozialgeschichte
Jürgen EssletzbichlerWirtschaftsgeographie und Geoinformatik

Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl, Department-Vorständin

105) Bevollmächtigung/Department für Welthandel

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2020 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

 

NameInstitut/Akademische Einheit
Phillip NellInternational Business
Dietmar RößlKMU-Management
Sebastian KummerTransportwirtschaft und Logistik

Univ.Prof. Dr. Jan Hendrik Fisch, Department-Vorstand

106) Ausgeschriebene Stellen für Professuren

Universitätsprofessur für Öffentliches Recht (Kennzahl 2020-03)

107) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Europarecht und Internationales Recht besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 befristet für die Dauer von 6 Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in post doc Tenure Track (Entwicklungsvereinbarung)
Vollzeit, 40 Stunden/Woche


Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Entwicklungsvereinbarung in Betracht. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von sechs Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Entwicklungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen.

Ihr Aufgabenbereich
- Wissenschaftliches Arbeiten, Übernahme von Lehrveranstaltungen und Mitarbeit im Institutsbetrieb
- Unterstützung bei Prüfungsvorbereitungen und Durchführungen
- Studierendenbetreuung
- Selbständige Forschung

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Praxiserfahrung im öffentlichen Recht
- Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im Europarecht und im öffentlichen Recht
- Interessensschwerpunkte im Bereich der Forschungsschwerpunkte der Abteilung
- Publikationen im öffentlichen Recht und im Europarecht von Vorteil
- EDV-Kenntnisse
- Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Fähigkeit im Team wie auch selbständig zu arbeiten

Das monatliche Entgelt beträgt 3.889,50 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 11.03.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 557).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Information Systems and Society is currently inviting applications for a

Teaching and Research Associate
Part-time, 30 hours/week

Your responsibilities

This two-year position is offered to applicants who wish to complete a Ph.D. thesis at the Institute for IS&Society.
To support the research culture at the Institute for MIS, we are looking for a Ph.D. candidate who is considering an academic career.
Researchers will explore technical, economic and social issues that relate to ubiquitous computing environments. Applicants should be interested in the field of human-computer interaction, as well as ethical and sustainable system design. Potential areas of research include privacy and security, ethical computing, context-adaptive systems (i.e. mobile systems, RFID, sensor networks, smart public infrastructure, and digital signage), and web-based systems (especially speech assistants).
Although most of their time will be devoted to research, the candidate will have some administrative and co-coordinative functions at the Institute for MIS, such as thesis project supervisions, exam corrections, etc. The candidate will also teach a two-hour course each semester.

Your profile
Applicants for the Ph.D. positions must have a master's degree in one of the following subjects: business administration, computer science, business informatics, engineering, mathematics, human-computer interaction or psychology.
Applicants must be able to demonstrate exceptional analytical and conceptual skills. They must be fluent in written and spoken English and should ideally possess knowledge about programming, statistics, or both.

The minimum gross monthly salary is € 2,196.75, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited until September 30, 2022, starting on October 01, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by February 19, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 560).

We are looking forward to hearing from you!

3) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Nonprofit Management is currently inviting applications for a

Third-party-funded Project Staff Member pre doc
Part-time, 30 hours/week

Your responsibilities

PhD scholarship for three-year research project on nonprofit organizations in metropolitan regions
For the “Civic Life of Cities Lab” (see https://www.wu.ac.at/en/npo/research/laufende-forschungsprojekte/civic-life-of-cities) we are looking for a PhD student. We expect you to contribute to the research focus of the project and bring in your own original ideas to complete a cumulative dissertation in English. Your tasks will include data collection (online survey with possible additional interviews), quantitative data analysis, as well as the presentation, writing and publication of research on the contributions of non-profit organisations in metropolitan regions. lf you wish, it is also possible to teach some university courses.
We offer excellent opportunities to develop your research skills in a high-profile team and supportive environment. The appointment is for 30 hours per week, for three years. The salary will be according to FWF standards (see https://www.fwf.ac.at/en/research-funding/personnel-costs/), including public Austrian health and pension insurance. Travel funds to attend at least one academic conference per year will be available.

Your profile
- Bachelor's and Master's degree, at least one of them in the social sciences
- Documented interest in nonprofit organizations and/or civil society issues
- Proven knowledge of quantitative social science methods
- Knowledge of the programming language R or willingness to learn it
- Team player
- German language skills or willingness to learn some German

Desirable qualifications:
- Experience with empirical research projects

Please include the following materials in your application:
- Cover letter detailing the reasons for your interest in the position
- Curriculum Vitae
- Bachelor and Master diploma
- Master thesis
- Transcript of courses taken and grades received
- Contact information of at least one person (e.g. master thesis advisor, employer) whom we may contact to provide a personal recommendation

The minimum gross monthly salary is € 2,162.40, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited to a period of 3 years, starting on March 16, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by February 19, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 564).

We are looking forward to hearing from you!

4) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the second-largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,400 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Nonprofit Management is currently inviting applications for a

Third-party-funded Project Staff Member post doc
Fulltime, 40 hours/week

Your responsibilities

Postdoctoral researcher for three-year research project on nonprofit organizations in metropolitan regions.
For the "Civic Life of Cities Lab" (see https://www.wu.ac.at/en/npo/research/laufende-forschungsprojekte/civic-life-of-cities) we are looking for a postdoctoral researcher. Your tasks will include data collection (online survey with possible additional interviews), quantitative data analysis, as well as the presentation, writing and publication of research on the contributions of non-profit organisations in metropolitan regions. We expect you to contribute to the research focus of the project and bring in your own original ideas. We offer excellent opportunities to further develop your research skills in a high-profile team and supportive environment. If you wish, it is also possible to teach some university courses.
The appointment is full-time for three years. The salary will be according to FWF standards (see https://www.fwf.ac.at/en/research-funding/personnel-costs/), including public Austrian health and pension insurance. Travel funds to attend at least one academic conference per year will be available.

Your profile
- Proven academic writing skills in English
- Record of publications in the field of nonprofit management or civil society research
- Experience with multivariate statistical methods
- Knowledge of the programming language R or willingness to learn it
- Team player
- German language skills or willingness to learn some German

Desirable qualifications:
- Experience with empirical research projects

Please include the following materials in your application:
- Cover letter detailing the reasons for your interest in the position
- Curriculum Vitae
- Writing sample in English, consisting of either a dissertation chapter or a recent published paper
- PhD diploma, or graduate transcript with proof that the applicant has completed all the requirements for the PhD, or a letter from their PhD advisor stating when they will do so
- Contact information of at least one person (e.g. PhD advisor, employer) whom we may contact to provide a personal recommendation.

The gross monthly salary is € 3,889.50 (paid 14 times per year).

This employee position will be limited to a period of 3 years, starting on March 16, 2020 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application by February 19, 2020 under www.wu.ac.at/jobs (ID 565).

We are looking forward to hearing from you!

5) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Department für Sozioökonomie besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 ersatzmäßig befristet  bis 28.02.2021 eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Mitarbeit in Lehre und Forschung
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts
- Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und Möglichkeit zum Verfassen einer eigenen Dissertation

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit besonderen Schwerpunkten in Sozioökonomie und vorzugsweise auch ökologischer Ökonomie oder Umweltökonomie
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit Forschungsschwerpunkten im Bereich Sozioökonomie der Arbeit und sozialer, ökonomischer und ökologischer Ungleichheit
- Interesse am und Erfahrung im eigenständigen und empirischen Forschen
- Erfahrung mit quantitativer Datenanalyse und entsprechenden Softwareprogrammen (STATA, R etc.)
- Forschungserfahrung mit österreichischen Daten zu Umweltverschmutzung und sozioökonomischer Ungleichheit von Vorteil
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erste Lehrerfahrung von Vorteil
- Erste Erfahrungen in der Projektarbeit von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 19.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 568).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

6) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in den Digital Teaching Services besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 befristet bis 31.12.2021 eine Stelle als

eDeveloper/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche


Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in reduzierter Teilzeit möglich.

Ihr Aufgabenbereich
Die Wirtschaftsuniversität Wien fördert seit Jahren erfolgreich innovative digitale Lehre und den Einsatz moderner Lehr- und Lerntechnologien. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie wird die WU diesen Weg fortsetzen und die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für die Durchführung von E-Assessments (elektronischen Prüfungen) schaffen.
Sie beschäftigen sich bereits seit längerer Zeit intensiv mit digitaler Lehre unter mediendidaktischer Perspektive und verfügen über Erfahrung mit E-Assessments. In dieser Position sind Sie Ansprechpartner/in für Lehrende zu allen Anliegen rund um das Thema E-Assessment und elektronisches Prüfen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Unterstützung bei der Entwicklung eines organisatorischen Ablaufplans zur Durchführung von E-Assessments (Anmeldung, Raumbuchung, Prüfungsvorbereitung)
- Mitwirkung bei der Dokumentation der organisatorischen, didaktischen, rechtlichen und qualitätssichernden Rahmenbedingungen und Maßnahmen für E-Assessments
- Unterstützung der Lehrenden bei der didaktischen, technischen und logistischen Vorbereitung und Durchführung von E-Assessments
- Konzeption und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen für Lehrende zur E-Prüfungsdidaktik und zur Umsetzung von E-Assessments in der digitalen Prüfungsumgebung
- Erstellen von Texten und Medien für Schulungsunterlagen, Guidelines und Selbstlernangebote
- Enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationseinheiten, z.B. IT-Services

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Masterstudium der Bildungswissenschaften, Wirtschaftspädagogik, Psychologie oder gleichzusetzende Kenntnisse
- Ausgeprägte Affinität zu prüfungsdidaktischen und medienpädagogischen Fragen
- Erfahrungen mit der Organisation und dem Einsatz von E-Assessment
- Bereitschaft zur intensiven Auseinandersetzung mit der digitalen Prüfungsumgebung
- Lehr- oder Beratungserfahrung im Hochschulkontext wünschenswert
- Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
- Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
- Freude an neuen Herausforderungen und Interesse an Innovationen im Bereich digitale Lehre

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.464,50 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 19.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 569).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

7) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in den Digital Teaching Services besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 ersatzmäßig befristet eine Stelle als

eDeveloper/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Die Wirtschaftsuniversität Wien fördert seit Jahren erfolgreich innovative digitale Lehre und den Einsatz moderner Lehr- und Lerntechnologien. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie möchte die WU verstärkt vielfältige Ansätze des innovativen Lehrens und zukunftsweisenden Lernens ermöglichen und unterstützen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Blended Learning, einer Lehr- und Lernform, bei der die Präsenzlehre mit Online-Lehre kombiniert wird. In dieser Position unterstützen Sie Lehrende bei der Umsetzung von Blended Learning Lehrdesigns.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Didaktische Konzeption von Blended Learning Lehrveranstaltungen in enger Abstimmung mit Lehrveranstaltungsleiter/innen
- Unterstützung von Lehrenden bei der organisatorischen Planung von Blended Learning Lehrveranstaltungen und der operativen Umsetzung mittels der digitalen Lehrinfrastruktur an der WU
- Konzeption und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen für Lehrende im Bereich der E-Didaktik
- Beratung und Unterstützung von Lehrenden beim Einsatz von Hörsaaltechnologien und digitalen Tools in der Präsenzlehre
- Unterstützung bei der fachlichen Weiterentwicklung des Lern- und Informationsportals der WU
- Unterstützung bei der Evaluierung und dem Testen moderner Hörsaaltechnologien
- Evaluierung der Blended Learning Lehrdesigns
- Dissemination von Ergebnissen und Erfahrungen in den Bereichen Blended Learning und digitale Lehre in Fachcommunities

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Masterstudium der Bildungswissenschaften, Wirtschaftspädagogik oder in einer verwandten Disziplin
- Umfassende Erfahrungen in der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Blended Learning Lehrdesigns
- Kenntnisse in der Konzeption und Gestaltung von digital gestützten Lehr- und Lernräumen
- Bereitschaft zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Lern- und Informationsportal der WU und mit den Hörsaaltechnologien
- Kenntnisse in der Entwicklung multimedialer Lehr- und Lernmaterialien wünschenswert
- Großes Interesse an zukunftsweisenden Entwicklungen in den Bereichen E-Didaktik und modernen Lehr- und Lerntechnologien
- Hohe IT-Affinität
- Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
- Selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
- Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie überzeugendes Auftreten
- Ausgeprägte Teamfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.929,00 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 19.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 570).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

8) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Slawische Sprachen besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 befristet bis 30.09.2020 zwei Stellen als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Recherche und Aufbereitung von wissenschaftlicher Literatur zum Thema interkulturelle Wirtschaftskommunikation
- Unterstützung bei wiss. Projekten (Anbahnung zum Feld & Recherche, Datenakquise, Datenaufbereitung und -analyse, Layouterstellung von Publikationen) bzw. konkreter:
     - Unterstützung bei Videoaufnahmen und deren Bearbeitung sowie beim Datenmanagement
     - Transkription von Interaktionsdaten mittels ELAN bzw. FOLKER/EXMARALDA-Kodierung bzw. Annotation von Diskursdaten mittels atlas.ti

Ihr Profil
- Fortgeschrittenes Studium einer sprachwissenschaftlichen Disziplin mit Fokus auf angewandter Sprachwissenschaft
- Hervorragende Kenntnisse des Deutschen, Englischen und Russischen
- Kenntnisse einer weiteren slawischen Sprache von Vorteil
- Rechercheerfahrung sowie Interesse an Themen an der Schnittstelle Kommunikation & Kultur in organisationalen Kontexten
- Erste Erfahrung mit den oben genannten Programmen bzw. Bereitschaft, sich zum Stellenantritt einzuarbeiten
- Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit
- Gewandter Umgang mit MS Office (Word, PowerPoint, Excel), Libre Office/Open Office sowie Citavi und Adobe

Das monatliche Entgelt beträgt 1.058,30 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 19.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 571).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 12.02.2020
9) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Produktionsmanagement besetzen wir ehestmöglich befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Mitarbeit in Lehre und Forschung des Instituts für Produktionsmanagement
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen: SBWL Produktionsmanagement; ABWL -Beschaffung, Logistik, Produktion (Erstellung und Korrektur von Prüfungen)
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Operations und/oder Supply Chain Management
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts
- Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Wir bieten:
- Möglichkeit des Verfassens einer Dissertation
- Zugang zu einem Netzwerk internationaler Top-Forscher/innen und Top-Universitäten
- Starker Track Record des Instituts in der Forschung
- Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. EurOMA, EURO, IFORS, INFORMS etc.)
- Enges Betreuungsverhältnis und intensiver Forschungsdialog im Team
- Enge Kooperation im Rahmen internationaler wissenschaftlicher Projekte:
     - Austria/Croatia SCIENTIFIC & TECHNOLOGICAL COOPERATION (WTZ Programme) “Reducing food waste by retail chain supply and store management”
     - iDev40 Projekt mit Schwerpunkt auf Digitalisierung über die gesamte Wertschöpfungskette und Industrie 4.0 (http://www.idev40.eu/)
- Dynamisches, offenes und hochmotiviertes Team

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium mit Schwerpunkten in Operations and Supply Chain Management oder Operations Research
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Schwerpunkt im Quantitative Operations and Supply Chain Management
- Bevorzugte Interessen in Capacity and Inventory Management, Quality Management, Sustainable Circular Supply Chains
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erste Lehrerfahrung von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.196,75 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 12.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 542).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 05.02.2020
10) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Department für Informationsverarbeitung und Prozessmanagement besetzen wir im Rahmen der Initiative zur Inklusion von Arbeitnehmer/inne/n mit Behinderung voraussichtlich ab 16.02.2020 befristet bis 15.07.2020 eine Stelle als

Tutor/in
Teilzeit, 6 Stunden/Woche


Entweder für die Lehrveranstaltung „Service Operations Management“ (Kurs IV SBWL Produktionsmanagement) oder die Lehrveranstaltung „IS Strategy and Governance" (Kurs II SBWL - Information Management and Control).

Diese ausgeschriebene Stelle für Tutor/inn/en richtet sich ausschließlich an qualifizierte Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung.

Ihr Aufgabenbereich

- Verbesserung von Lehrunterlagen unter Anleitung des Lehrveranstaltungsleiters
- Literaturaufbereitung
- Erstellen von Beispielen für InClass Assignments, Hausübungen und Prüfungen

Ihr Profil
- laufendes oder abgeschlossenes Bachelorstudium der WU Wien
- Belegung/Abschluss von zumindest einer SBWL des Departments oder WINF Studienzweig
- Präzise und gewissenhafte Arbeitsweise
- Diskretion im Umgang mit Daten
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
- Interesse an Wirtschaftsinformatik und/oder Operations Management

Das monatliche Entgelt beträgt 317,49 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 05.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 524).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

108) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Studienrecht & Anerkennung besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 befristet bis 31.12.2020 eine Stelle als

Tutor/in Studienrecht & Anerkennung
Teilzeit, 12 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Unterstützung der/s Bereichsleiter/in bei der Führung von Verfahren auf Feststellung der Gleichwertigkeit vor einem Auslandssemester und Ausstellung des Learning Agreement
- Serviceorientierte Unterstützung von Outgoing-Studierenden, insbesondere die Bearbeitung von Anträgen gemäß den rechtlichen, organisatorischen und prozessualen Vorgaben
- Kommunikation mit Sachverständigen und Outgoing-Studierenden (e-mail, Telefon)
- Teilnahme an Informationsveranstaltungen rund um das Auslandssemester

Ihr Profil
Fachlich
- Kenntnis der rechtlichen Grundlagen des Verwaltungsverfahrens (AVG) von Vorteil
- Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich)
- Laufendes WU-Studium und Grundlegende Kenntnis der WU-Prozesse
- Sehr gute EDV-Kenntnisse

Persönlich
- Serviceorientiertes Denken und gute Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit und Genauigkeit
- Hoher Grad an Selbstständigkeit und Lernbereitschaft
- Auslandserfahrung von Vorteil

Das monatliche Entgelt beträgt 648,57 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 19.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 559).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 befristet bis 31.12.2021 eine Stelle als

Referent/in Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Unterstützung bei der Koordination des SIGMA Global Virtual Course (Unterstützung der Lehrenden, Aufbereitung von Informationen für Studierende, Koordination, Planung und Betreuung von physischen und online-Meetings der Lehrenden, Betreuung der Lernplattform und der Kurs-Homepage)
- Unterstützung beim Aufsetzen weiterer Online-Kurse im gleichen Format
- Mitarbeit bei Agenden der Abteilung Lehr- und Lernentwicklung (z.B. Incentivierung der Lehre, Didaktische Qualifizierung, Betreuung der Lehrendencommunities, Unterstützung der Lehrenden bei der Entwicklung von Lehrdesigns, Innovationsproiekte im Lehr-/Lernbereich)

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (von Vorteil: Lehramtsausbildung oder Wirtschaftswissenschaften)
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse
- Gute Deutschkenntnisse
- Erfahrung mit Lernplattformen und Online-Kursen von Vorteil
- Erfahrung in der universitären Lehre von Vorteil
- Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
- Hohes Maß an Teamfähigkeit und Freude am kollaborativen Arbeiten
- Organisations- und Koordinationsgeschick
- Kenntnisse im Projektmanagement von Vorteil
- Große Einsatzbereitschaft Engagement sowie Belastbarkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.464,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 19.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 567).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 12.02.2020
3) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Corporate Relations & Alumni Services besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle als

Fundraiser/in
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Organisation, Koordination und Umsetzung der Fundraising-Strategie und damit verbundener Fundraising Maßnahmen im Bereich Private Donations
- Unterstützung des Rektorats, der Bereichsleitung Corporate Relations & Alumni Services sowie der Fachbereichsleitung Corporate Relations in den geplanten Fundraising Maßnahmen
- Definition und Segmentierung von Spender/innen-Zielgruppen
- Strategische Konzeption und Weiterentwicklung der Spender/innenbetreuung in Abstimmung mit der Leitung
- Bereitstellung von Inhalten für die verschiedenen Kommunikationskanäle von WU Alumni
- Gewinnung von neuen Spender/inne/n
- Terminorganisation und -koordination mit potentiellen Großspender/inne/n, sowie deren Betreuung und das Zusenden von relevanten Informationen
- Recherchetätigkeiten
- Aufbereitung und Bereitstellung diverser Unterlagen und Erstellung von Präsentationen
- Berichterstattung und Evaluierung über die laufenden Projekte
- Dokumentation und Ablage
- Verwaltung der relevanten Daten, Datenmanagement

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium vorzugsweise mit wirtschaftlichem Hintergrund bzw. Marketing von Vorteil
- Mind. 3 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement, Fundraising oder Marketing & Sales
- Begeisterung für Fundraising und Freude am Umgang mit Menschen
- Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Initiative und Eigenverantwortung
- Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen sowie die Fähigkeit, in einem komplexen Umfeld zu agieren
- Freude an der Arbeit im Team
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse, insbesondere Outlook und Excel
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohe Textsicherheit
- Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.848,08 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 12.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 527).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 12.02.2020
4) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Corporate Relations & Alumni Services besetzen wir voraussichtlich ab 01.04.2020 befristet bis 29.02.2024 eine Stelle als

Fachbereichsleiter/in Corporate Relations mit Schwerpunkt Leadgifts
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Übernahme der fachlichen Leitung und Koordination der folgenden Bereiche:
- Kontaktaufbau sowie Pflege der bestehenden Kontakte zu österreichischen und internationalen Unternehmen, Spenderinnen und Spendern
- Planung, Konzeptionierung und Umsetzung von diversen Fundraising Maßnahmen in den Bereichen Leadgifts, Sponsoring und Privatspenden

Im übertragenen fachlichen Bereich insbesondere verantwortlich für:
- Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Fundraising-Maßnahmen
- Sicherstellung einheitlicher Prozesse und Standards
- Entwicklung/Aufbau/Weiterentwicklung aller Fundraising-Maßnahmen in operativer und strategischer Sicht sowie der Fundraising Datenbank
- Entwicklung/Weiterentwicklung/Koordination und Umsetzung von zielgruppenspezifischen Fundraisingkonzepten und -kampagnen
- Planung, Durchführung und Evaluierung der definierten Projekte, inkl. Überwachung des Budgets
- Schnittstelle zu relevanten internen und externen Steakholdern sowie zum Rektorat und anderen relevanten Abteilungen und Instituten an der WU
- Präsentationen von Fundraising Projekten bei internen und externen Meetings
- Terminorganisation und -koordination mit potentiellen Großspender/inne/n und Sponsor/inn/en, sowie deren Betreuung und das Zusenden von relevanten Informationen
- Recherchetätigkeit und Erstellung von Spender/innenprofilen
- Organisation, Vor- und Nachbereitung von internen Meetings & Besprechungen
- Beratung der Führungskräfte im Haus in allen Fundraisingagenden bei Bedarf
- Einschulung neuer Mitarbeiter/innen
- Zusammenarbeit mit externen Dienstleister/inne/n
- Umsetzung aller weiteren von der Leitung Corporate Relations & Alumni Services übertragenen Tätigkeitsbereiche

Sonstige besondere Aufgaben:
- Stellvertretung der Leitung Corporate Relations & Alumni Services

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium vorzugsweise an der WU Wien und/oder vergleichbare einschlägige Berufserfahrung im Fundraising oder Key Account Management
- Erfahrung von mindestens 3-5 Jahren in einer vergleichbaren Position und in der Koordination von interdisziplinären Teams
- Projektmanagement-Kenntnisse
- Erfahrene Persönlichkeit mit Überzeugungs- und Begeisterungsstärke
- Effiziente Leitungsfähigkeit von Meetings und Gesprächen
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse
- Ausgezeichnetes Auftreten sowie gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Interesse an Digital Economy und Responsibility-Themen
- Strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
- Organisations- und Koordinationstalent
- Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Effektives Zeitmanagement
- Hohe Eigeninitiative, hands-on-Mentalität und Ergebnisorientiertheit
- Selbstsicheres Auftreten
- Beharrlichkeit und Geduld
- Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Flexibilität

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.673,10 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 12.02.2020 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 538).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!