Read out

Mitteilungsblatt vom 07. August 2019, 46 Stück

The content on this page is currently available in German only.

246) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Geschlecht und Ökonomie im Wandel PAAlyssa Schneebaum Ph.D.
Geschlecht und Ökonomie im Wandel SAAlyssa Schneebaum Ph.D.
DEKOLINSTDr. Valentin Seidler

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

247) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
GewONoUniv. Prof. Dr. Stefan Storr
Ehrenamt in WienDr. Astrid Pennerstorfer
Stadt Wien - Kultur TokenJakob Hackel MSc.
MOMOMag. Eva More-Hollerweger
Flavia-Elvira Bogorin BA, MSc
Aufsichtsbehördliche WirtschaftslenkungUniv. Prof. Dr. Martin Spitzer
Mag. Alexander Wilfinger
Ass.Proj. Wandres Carola 2019 (Kura)Carola Wandres M.Sc.
Erasmus+ International 2019Mag. Lukas Hefner
Mag. Marlene Wahlmüller

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

248) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 23,000 students and roughly 2,300 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Institutional and Heterodox Economics is currently inviting applications for a

Third-party-funded Project Staff Member
Part-time, 30 hours/week

Your responsibilities

This is a third-party funded academic project assistant position, for work on a project titled “Gendered Economic Relations in Evolution”. There are two central tasks for the person who holds this job. The first primary responsibility will be the analysis of large micro datasets in R or Stata (including the presentation of results using LaTeX). The second major component of the job is related to the theoretical contribution of the research; the job holder will read and occasionally write about the existing academic literature relevant to the research question(s) at hand. In both instances, the job holder should be an active participant in the research design and analysis; that is, he/she should bring in his or her own creative ideas to the work. In sum, the job holder will participate in the production of academic papers related to (gender-specific) economic relations and inequality.

Your profile
The successful candidate
- holds a Master's Degree in Economics or a related field, or will complete the degree by the position start date
- has a demonstrated interest in econometrics, ideally with application to questions regarding economic inequality
- has some experience conducting quantitative research in R and/or Stata, preferably analyzing large micro datasets
- preferably has experience writing in LaTeX
- has experience with and feels comfortable conducting academic literature reviews
- must be comfortable working in English; candidates who can speak and write very well in both English and German are preferred
- is enthusiastic about and confident that he/she is able to be independently creative in the academic research process

Please include your CV, a cover letter explaining your interest in the position, as well as an academic writing sample (such as a Master's thesis or seminar paper) in your application.

The minimum gross monthly salary is € 2,162.40, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited to a period of one year, with the possibility to extend based on performance, starting on October 01, 2019 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application until August 28, 2019 at the following web address: www.wu.ac.at/jobs (ID 354).

We are looking forward to hearing from you!

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Strategisches Management besetzen wir voraussichtlich ab 01.10.2019 befristet für die Dauer von zwei Jahren mit Option auf Verlängerung eine Stelle als

Drittmittelfinanzierte/r Projektmitarbeiter/in
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Eigenständiges Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation)
- Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln in Zusammenarbeit mit Institutskolleg/inn/en
- Aufbau einer Strategy-Community über einen Strategy-Blog und das regelmäßige Verfassen von Artikeln zu aktuellen Themen für Wirtschaftsmedien
- Operative Projektleitung unserer jährlichen Strategiekonferenz „Wiener Strategieforum“
- Mitarbeit an diversen praxisnahen Projekten für Kooperationspartner/innen bzw. Förder/innen
- Weiterentwicklung einer „Wissensbank" zum Thema Unternehmensaufsicht
- Auf Wunsch Einbindung in der Abhaltung von Lehrveranstaltungen

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Master- oder Diplom- Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Sehr gute Kenntnisse im Bereich Strategisches Management
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Praktische Berufs- bzw. Arbeitserfahrung

Sie haben bereits Ihre ersten Berufserfahrungen gesammelt oder gerade Ihr Studium beendet und bevor Sie den klassischen Corporate Karriere Pfad wählen, möchten Sie noch Ihre Stärken ausbauen und Ihr Profil schärfen? Bei dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit eigenverantwortlich Projekte voranzutreiben, ein Netzwerk mit Senior Executives aufzubauen, Einblicke ins Top Management und in die Medienlandschaft zu bekommen und mit einem jungen dynamischen Team an relevanten Themen dieser Zeit in einem anspruchsvollen Umfeld zusammenzuarbeiten.

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.148,38 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 04.09.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 357).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

249) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im WU Gründungszentrum besetzen wir voraussichtlich ab 15.09.2019 befristet bis 31.12.2021 eine Stelle als

Programm Manager/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Planung, Durchführung, Organisation und Koordination von Entrepreneurship-Programmen im Rahmen einer hochschulübergreifenden Zusammenarbeit
- Entwicklung und Umsetzung einer zielgruppenspezifischen Kommunikationsstrategie für interdisziplinäre Entrepreneurship-Förderung
- Community Management
- Netzwerkpflege im nationalen und internationalen Entrepreneurship-Ökosystem
- Aufbau und Pflege von Datenbanken

Ihr Profil
- Universitätsabschluss (Bachelor oder Master)
- Interesse an Entrepreneurship-Themen (z.B. durch berufliche Erfahrungen und/oder Studienschwerpunkte)
- Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit, insbesondere im Bereich „Creative Entrepreneurship“
- Fundierte Projektmanagementerfahrung
- Eigeninitiative und Engagement
- Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und serviceorientiertes Auftreten
- Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
- Gute Organisations-und Koordinationsfähigkeit
- Exzellente Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office, Kenntnisse mit Content Management Systemen von Vorteil
- Teamfähigkeit
- Kreativität und Wille, etwas Neues aufzubauen

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.204,55 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 28.08.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 356).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14.08.2019
2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Marketing & Kommunikation besetzen wir ehestmöglich vorläufig befristet für die Dauer von zwei Jahren, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle als

Fachbereichsleiter/in Content Management
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich


Als Fachbereichsleiter/in Content Management übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:
- Planung und Koordination des Gesamt-Contents (Redaktionsplanung) für alle WU Kommunikationskanäle
- Entwicklung, Gestaltung und Evaluierung eines WU Content Konzepts
- Content-Recherche, - Identifikation, -Planung und -Konzeption
- Aufbereiten des Contents
- Entwicklung und Aufbau eines integrativen Redaktionsprozesses
- Koordination der Content-Erstellung durch Channel-Manager/innen
- Ansprechpartner/in und Schnittstelle für Channel Manager/innen und interne Abteilungen
- Stellvertretung der Abteilungsleitung Kommunikation

Verantwortung für YouTube-Channel-Management
- Entwicklung, Aufbau, Weiterentwicklung und Evaluierung eines WU You Tube-Channels
- Erstellung von You Tube-relevantem Content
- Verantwortung für die Content-Qualität und Performance
- Konzeption von Videoprojekten
- Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle auf Basis von relevanten KPIs

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation
- Mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion, z.B. redaktionelles Umfeld
- Hervorragende kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten
- Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und hohe Textkompetenz
- Zielorientierte, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
- Ausgeprägtes Know-How im digitalen Bereich und Begeisterung für digitale Kommunikationstrends
- Selbstständige, proaktive und lösungsorientierte Persönlichkeit mit hohem Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
- Überzeugungs- und Begeisterungsstärke, hands-on-Mentalität
- Sehr gute MS Office-, Deutsch- und Englischkenntnisse
- Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.614,30 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 14.08.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 283).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!