Read out

Armon Rezai Preisträger bei Best Paper Awards der WU und Stadt Wien

18/11/2019

Bereits seit dem Jahr 2000 vergibt die WU gemeinsam mit der Stadt Wien und mit dem Wiener Wissenschafts-​, Forschungs-​ und Technologiefonds (WWTF) den WU Best Paper Award für herausragende wissenschaftliche Publikationen des vergangenen Kalenderjahres.

Am 6.11. fand die diesjährige Verleihung der begehrten Auszeichnungen statt. Nach einer Begrüßung von der Vizerektorin für Infrastruktur und Digitalisierung Tatjana Oppitz führte Michael Lang, Vizerektor für Forschung und Personal, durch den ersten Teil des Abends. Gemeinsam mit Daniel Löcker, Leiter des Referats für Wissenschafts-​ und Forschungsförderung, überreichte er den Preisträgerinnen und Preisträgern die Urkunden.

Mit insgesamt 39 Einreichungen war der Andrang auf den Award heuer besonders groß. Für seine herausragende Forschungsarbeit prämiert wurde auch Armon Rezai, Professor für Sozioökonomie der Arbeit – er erhielt den WU Best Paper Award in der Kategorie „Arbeiten aus fremdsprachlicher Wirtschaftskommunikation, Recht, Geisteswissenschaften, Soziologie, Wirtschaftsgeografie; interdisziplinäre Arbeiten“.

Back to overview