Read out

Der Senat der WU

The content on this page is currently available in German only.

Informationen zur Senatswahl 2019

In diesem Informationsblatt finden Sie alle Informationen zur Senatswahl 2019.

Wahlordnung des Senats

________________________________________________________________________________

Der Senat ist neben dem Rektorat und dem Universitätsrat oberstes Leitungsorgan an der Universität. Bei ihm liegen die wesentlichsten Entscheidungskompetenzen für Studien- und Prüfungsangelegenheiten.

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien besteht aus 26 Mitgliedern. Die Funktionsperiode des Senats beträgt 3 Jahre.

Die Aufgaben des Senats sind im Universitätsgesetz geregelt und umfassen im Wesentlichen:

  • Erlassung und Änderung der Satzung auf Vorschlag des Rektorats

  • Zustimmung zu dem vom Rektorat erstellten Entwurf des Entwicklungsplans sowie des Organisationsplans

  • Zustimmung zur Ausschreibung für die Funktion der Rektorin/des Rektors

  • Erstellung eines Dreiervorschlags an den Universitätsrats für die Wahl der Rektorin/des Rektors

  • Stellungnahme zu den Vorschlägen der Rektorin/des Rektors bezüglich der Vizerektorinnen und Vizerektoren

  • Änderung der Größe des Universitätsrats und Wahl von Mitgliedern

  • Mitwirkung an Habilitationsverfahren und Berufungsverfahren

  • Abgabe von Gutachten im Beschwerdevorentscheidungsverfahren für Studienangelegenheiten

  • Erlassung und Änderung der Studienpläne für ordentliche Studien und Universitätslehrgänge

  • Einsetzung von Kollegialorganen

  • Einrichtung eines Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen

  • Nominierung von Mitgliedern für die Schiedskommission