Read out

Sigrid Stagl: Österreichs Klimaschutz liegt auf Eis. Gastkommentar in der Wiener Zeitung

06/06/2017

In einem Gastbeitrag in der Wiener Zeitung von 2. Juni 2017 kommt Sigrid Stagl, Leiterin des Instituts for Ecological Economics zum Thema Klimaschutz zu Wort. S. Stagl weist auf die negative Entwicklung Österreichs hin, das sich vom Umweltmusterland zum Klimanachzügler Europas gewandelt habe. Es ist höchste Zeit für zukunftsfähige Wirtschaftspolitik. Stattdessen wird über den symbolischen Akt der Abschwächung der Staatszielbestimmung Umweltschutz diskutiert.

Sigrid Stagl sieht in ihrem Beitrag keine Notwendigkeit die Staatsziele zu ändern, außer man will ein Zeichen gegen den Klimaschutz setzen. Damit begäbe sich Österreich in schlechte Gesellschaft. Zumal die Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung noch nicht systematisch evaluiert wurde, obwohl die Regierung sich dazu verpflichtet hat. Deutschland, Frankreich oder Finnland sind da viel weiter. An wem orientiert sich Österreich? An den Europas Klimaschutzvorreitern oder an Trump-Country?

Zum Gastbeitrag "Österreichs Klimaschutz liegt auf Eis": http://www.wienerzeitung.at/meinungen/gastkommentare/895815_Oesterreichs-Klimaschutz-liegt-auf-Eis.html

@: Getty Images

Back to overview