Vorlesen

BaWiSo: WPR I

Die Informationen auf dieser Seite betreffen die LVP Wirtschaftsprivatrecht I (WPR I) ab dem Sommersemester 2019.

Allgemeine Informationen

Wirtschaftsprivatrecht I (WPR I) ist eine Lehrveranstaltungsprüfung (LVP) im CBK des BaWiSo, die sich mit grundlegenden Fragen des Zivilrechts beschäftigt und für die dementsprechend das Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht (wpr@wu.ac.at) die Verantwortung trägt.

Der Lernaufwand umfasst 4 ECTS (= ungefähr 120 Stunden). Es wird daher bewusst darauf verzichtet, einen Überblick über das gesamte Zivilrecht zu geben. Stattdessen werden ausgewählte wirtschafts- und praxisrelevante Fragen vertieft behandelt, um den BSc-AbsolventInnen ein rechtliches Instrumentarium an die Hand zu geben, mit dem sie typische Problemkonstellationen in ihrem weiteren Berufsweg erkennen und einschätzen können.

Prüfungstermine

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt ausschließlich über LPIS.

Die Prüfungstermine im Sommersemester 2019 sind:

  • 27.02.2019

  • 02.05.2019

  • 26.06.2019

Prüfungsvorbereitung und Stoffabgrenzung

Zur Vorbereitung gibt es zu den Hauptterminen eine Lehrveranstaltung. Im Studienjahr 2019 wird zu folgenden Terminen eine Lehrveranstaltung angeboten:

  • März: LV 4162 (Mag. Figl / Mag. Kapetanovic)

  • Mai: LV 4165 (Dr. Zoppel)

Weiters steht eine Bibliothek an Lecture Casts zur Verfügung (siehe gleich unten). Lecture Casts in kursiv sind zum ersten Einstieg gedacht, nicht kursiv gedruckte Lecture Casts sind für Fortgeschrittene.

Als Lernunterlage wird bekannt gegeben: Perner/Spitzer/Kodek, Bürgerliches Recht, 5. Auflage (2016). Nähere Infos zur Stoffabgrenzung können dem Infoblatt entnommen werden.

WPR_I_neu_Sommersemester_2019.pdf
WPR_I_neu_Sommersemester_2019.pdf