Hintere Außenansicht des D2 Gebäudes

Dr. Falk Ebinger

Gebäude D2, Eingang E, 1. OG, Raum 1.328

+43/1/31336 - 5794

falk.ebinger@wu.ac.at

FIDES
Google Scholar
ORCID
ResearchGate

Biographische Skizze

Falk Ebinger ist Senior Researcher am Institut für Public Management und Governance der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien), Department für Management. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Organisation und Reform öffentlicher Verwaltungen, der Governance öffentlicher Leistungen, administrative Eliten und politische Steuerung, öffentliche Finanzen sowie der Governance und Ethik neuer Technologien im öffentlichen Sektor.

Falk Ebinger ist Diplom-Verwaltungswissenschaftler (Universität Konstanz) und promovierte an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum zum Dr.rer.soc. Er arbeitete als Vertretungsprofessor für Verwaltungswissenschaft und unabhängiger Post Doc am Fachbereich für Politik und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz und als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliche Verwaltung & Regionalpolitik an der Ruhr-Universität Bochum.

In seiner Arbeit verbindet Falk Ebinger Grundlagenforschung mit anwendungsorientierter Wissenschaft. Er war an mehr als einem Dutzend drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte beteiligt und engagiert sich in der wissenschaftlichen Politik- und Verwaltungsberatung. Falk Ebinger ist Mitglied der Lenkungsgruppe der Transparenzkommission NRW und war als wissenschaftlicher Gutachter für zahlreiche Landes- und Kommunalverwaltungen in Deutschland tätig.

Falk Ebinger ist Alumnus der Mercator Global Young Faculty und der RUB Research School. Seine Forschungsarbeiten wurden in Fachzeitschriften wie Public Administration, International Review of Administrative Sciences, Local Government Studies, Politische Vierteljahresschrift sowie in zahlreichen Büchern und Sammelbänden veröffentlicht.
 

Einen umfassenden Lebenslauf mit vollständiger Publikationsliste und Lehrerfahrung finden Sie hier.

Eine umfassende Liste der Forschungsprojekte sowie Publikationen finden Sie in der FIDES-Forschungsdokumentation.

Akademische Lehre

Falk Ebinger hat Lehrerfahrung aus über 50 universitären Lehrveranstaltungen. Seine Lehre deckt die Bereiche Public Administration und Public Management, Regierungssysteme und Governance, öffentliche Finanzen, Nachhaltigkeit und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens ab.
  

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Masterarbeit Coaching

Network Governance in a Comparative Perspective

Personal, Führung, Organisation

Aktuelle Publikationen

  1. Ebinger, Falk/Veit, Sylvia/Fromm, Nadin (2019): The Partisan-Professional-Dichotomy revisited: Politicization and Decision-Making of Senior Civil Servants. Public Administration. DOI: 10.1111/padm.12613

  2. Ebinger, Falk/Kuhlmann, Sabine/Bogumil, Jörg (2019) Territorial reforms in Europe: effects on administrative performance and democratic participation, Local Government Studies, 45:1, 1-23, DOI: 10.1080/03003930.2018.1530660

  3. Veit, Sylvia/Fromm, Nadin/Ebinger, Falk (2018): „‘NEIN‘ zu sagen ist eine unserer wichtigsten Pflichten.“ Politisierung, Rollenverständnis und Entscheidungsverhalten von leitenden Ministerialbeamt*innen in Deutschland. der moderne staat – dms 11(2). DOI: 10.3224/dms.v11i2.02

  4. Ebinger, Falk/Lux, Nicolas/Kintzinger, Christoph/Garske, Benjamin (2018): Die Deutsche Verwaltungselite der Regierungen Brandt bis Merkel II. Herkunft, Zusammensetzung und Politisierung der Führungskräfte in den Bundesministerien mit besonderem Fokus auf die 17. Legislaturperiode 2009-2013. dms – der moderne staat 11(2). DOI: 10.3224/dms.v11i2.01

  5. Ebinger, Falk/Zabler, Steffen/Person, Christian/Niemann, Friederike-Sophie/Geißler, René (2018): Wirksame Finanzaufsicht über die Kommunen. Dimensionen und Determinanten der Umsetzungspraxis. dms – der moderne staat 11(1). DOI: 10.3224/dms.v11i1.02

  6.  

Schlüsselwörter

Öffentliche Verwaltung; Behavioral Public Management; Agencifizierung; Kommunalverwaltung; Dezentralisierung; Subnationale Verwaltung; Leistungsbewertung; Politisierung; Verwaltungseliten; leitende Beamte; Kernexekutive; Verwaltungsaufsicht, Verwaltungswissenschaft; Öffentliche Verwaltung; Landesverwaltung; Kommunalverwaltung; Dezentralisierung