Blick in das LC Gebäude

Wogene Berhanu Mena

Wogene Berhanu Mena

Universitätsassistent prae doc

Email: wogene.berhanu.mena@wu.ac.at

Tel.: +43 1 31336-5185
Fax: +43 1 31336-905185

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Kurzlebenslauf
Wogene Berhanu Mena (MA) ist Lehr- und Forschungsassistent prae doc am Institut für Gender und Diversität in Organisationen an der WU. Er absolvierte seinen BA und MA in „Political Science and International Relations“ an der Addis Abeba Universität in Äthiopien und seinen zweiten MA in „Intercultural Conflict Management“ an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Bevor er dem Team an der WU beigetreten ist, arbeitete er von 2017 bis 2019 als Dozent und Forscher an zwei öffentlichen Universitäten in Äthiopien (Ambo und Wolkite Universität) im Department für Political Science and International Relations. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Diversitätsmanagement in Organisationen mit einem Fokus auf ethnische, geschlechtliche, religiöse und Klassendimensionen von Diversität. Darüber hinaus beschäftigt er sich auch mit Flüchtlings- und Migrationsforschung sowie Konfliktmanagement.

Ausführlicher Lebenslauf
 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre
Diversitätsmanagement in Organisationen, Intersektionalitätsforschung, Konfliktmanagement, Migrationsforschung und soziale Netzwerkforschung.

Projekte
 

Ausgewählte Publikationen
Mena, Wogene (2018). Refugee Integration between a Rock and a Hard Place: Challenges and Possibilities of Local Integration as a Durable Solution for Eritrean and Somali Refugees in Ethiopia. African Human Mobility Review, Vol. 4, No. 3. sihma.org.za/journals/Refugee-Integration-between-a-Rock-and-a-Hard-Place.pdf.

Mena, Wogene (2017). Assessing the local integration of urban refugees: a comparative study of Eritrean and Somalian Refugees in Addis Ababa. Unpublished MA Thesis, Addis Ababa: Addis Ababa University, http://etd.aau.edu.et/bitstream/handle/123456789/4736/Wogene%20Berhanu.pdf?sequence=1&isAllowed=y.

Mena, Wogene (2021), Civilizational Hexagon as a pathway to Sustainable Peace: Examining its application in Sub-Saharan Africa in the Post-Cold War Era, State, Law, and Politics – Research and Discussion Papers, Universität Potsdam (Upcoming).

Publikationen