Vorlesen

Regine Bendl

Professorin und Leiterin des Instituts

Email: regine.bendl@wu.ac.at

Tel.: +43 1 31336-5186
Fax: +43 1 31336-905186

Sprechstunden
05.06.2019 von 11:30-12:30 Uhr
25.06.2019 von 10:00-11:00 Uhr

Kurzlebenslauf
Regine Bendl, Dr.in, Universitätsprofessorin und Leiterin des Instituts für Gender und Diversität in Organisationen, Venia Docendi für Betriebswirtschaftslehre und Geschlechterforschung, Forschungsaufenthalte an der Vrije Universiteit Amsterdam, Oxford University und Auckland University of Technology, zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen für ihre wissenschaftliche Leistungen, Mitgliedschaft in Editorial Boards und Herausgeberin wissenschaftlicher Zeitschriften, Präsidentin der Austrian Society for Diversity.

Ausführlicher Lebenslauf, Forschung und Lehre

Schwerpunkte in Forschung und Lehre
Gender und Diversität in Organisationen, Organizing and Managing Diversity, Intersektionalitätsforschung und queere Perspektiven, Subtexte in Organisationstheorien.

Lehre in der SBWL Diversitätsmanagement (BA);  Diversity und Sustainability, CSR und Ethnicity, Organizational Behavior im Master Management (MA), PHD Seminare zu Diversity in Organisationen

Lehrveranstaltungen; Projekte

Ausgewählte Publikationen
Bendl, Regine/Bleijenbergh, Inge/Henttonen, Elina/Mills, Albert (2015, Eds.): The Oxford Handbook of Diversity in Organizations. Oxford University Press, Oxford.

Bendl, Regine/Danowitz, Mary Ann/Schmidt, Angelika: Recalibrating Management: Feminist Activism to Achieve Equality in an Evolving Managerial University (2014): British Journal of Management (BJM), Vol. 25, 2, 320‐334.

Tienari, Janne/Holgersson, Charlotte/Merilainen, Susan/Bendl, Regine (2013): And Then There Were None: On the Exclusion of Women in Executive search practices. Gender in Management – An international Journal Vol, 28, 1, 43‐62.

Bendl, Regine/Hanappi‐Egger, Edeltraud/Hofmann, Roswitha (2012, Hrsg.): Diversität und Diversitätsmanagement. Facultas, Wien.

Bendl, Regine (2008): Gender Subtexts – Reproduction of Exclusion in Organizational Discourse. In: British Journal of Management, Vol. 19, 50‐64.

Publikationen