Studierende sitzen auf den Holzinseln vor dem D2

Großprüfungswoche

Alle Informationen zu den Prüfungen der Hybrid-Prüfungswoche November 2021 findet ihr hier.

Lehrveranstaltungsprüfung

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI) und Vorlesungsübungen (VUE)

Fachprüfung (FP)

Ausschreibung Prüfungstutor/inn/en

Wenn Sie die Prüfungsorganisation im Rahmen der Prüfungswochen als Aufsicht bei Prüfungen am WU-Campus unterstützen möchten, können Sie sich ab sofort bewerben.

Wir bevorzugen Bewerbungen, bei denen die Möglichkeit besteht, auf längere Zeit und regelmäßig als Tutor/in tätig zu sein.

Folgende Bewerbungsvoraussetzungen sind zu erfüllen:

  • Für WU-Bachelorstudierende: Abgeschlossene Studieneingangs- und Orientierungsphase

  • Strukturierte Arbeitsweise, Genauigkeit, Verlässlichkeit und Pünktlichkeit

Geben Sie die Info auch gerne an Freunde und Bekannte, die sich neben dem Studium etwas Geld dazuverdienen wollen, weiter. Gerne können sich auch Studierende anderer Universitäten bewerben.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihren aktuellen Lebenslauf an grosspruefung@wu.ac.at.

Prüfungspläne


Die Prüfungspläne enthalten eine detaillierte Übersicht über alle Prüfungstermine und –orte der jeweiligen Prüfungswoche (die Sporthalle wird nur in der Mai- und Novemberprüfungswoche als Prüfungsort genutzt und befindet sich in Student Center (SC) im 2. Obergeschoß).

Die Listen der Prüfungsverantwortlichen für LVPs informieren Sie darüber, wer für die einzelnen Prüfungen verantwortlich ist und an wen Sie sich bei Fragen bzw. Problemen wenden können.

Die Prüfungswoche Semesterbeginn WiSe 21/22 wird hybrid abgehalten. Den Prüfungsplan finden Sie hier.Prüfungsverantwortliche
Die Prüfungswoche Semestermitte WiSe 21/22 wird hybrid abgehalten. Den Prüfungsplan finden Sie hier.Prüfungsverantwortliche
Die Prüfungswoche Semesterende WiSe 21/22 wird hybrid abgehalten. Den Prüfungsplan finden Sie hier.Prüfungsverantwortliche

Prüfungsort und -zeit

Die Einteilung zu den konkreten Prüfungsorten erfolgt erst nach Ende der Anmeldefrist. Prüfungsort und -zeit können ab dem im Terminplaner angegebenen Datum über das LPIS (Lehrveranstaltungs-und Prüfungsinformationssystem) abgefragt werden.

Plan der Prüfungsorte an der WU

Wichtiger Hinweis!

Schreiben Sie sich bitte genau auf, wo und wann Ihre Prüfungen stattfinden. Sollten Sie an einem falschen Prüfungsort sein, so ist die Ablegung der Prüfung nicht möglich.

No-Show

Treten Studierende ohne entsprechende Abmeldung nicht zu einer LVP-Prüfung an, so werden sie für einen Zeitraum von 10 Kalenderwochen ab dem Prüfungsdatum für die erneute Anmeldung zu eben dieser Prüfung gesperrt (No-Show). Sie verlieren keinen Antritt.

Ausnahmen von dieser Regelung gibt es nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes (z.B. Arbeitgeberbestätigung, Arztbestätigung, Betreuungspflichten für Kinder unter 14 Jahren...) für das Nichterscheinen bei der Prüfung.

NEU: Die Abgabe des No-Show-Formulars und der Bestätigung des Grundes der Abwesenheit findet ausschließlich ONLINE statt.

Das Formular zum Ausfüllen und zum Anhängen Ihrer Bestätigung finden Sie hier.

"No-Show"-Bestätigungen können jeweils bis zum Beginn der Anmeldefrist für die darauffolgende Prüfungswoche hochgeladen werden (d.h. bis Montag, 14:00 Uhr, 2 Wochen vor Beginn der Prüfungswoche werden No-Show-Bestätigungen angenommen). Verspätet eingereichte Bestätigungen werden nicht berücksichtigt!

Prüfungsantritte und -wiederholungen, kommissionelle Prüfungen

Beurteilungsfrist, Einsicht in Prüfungsunterlagen, Rechtsschutz bei Prüfungen

Erschleichung von Prüfungsleistungen

Wird einem/einer Studierenden die Erschleichung einer Prüfungsleistung (z.B. Schummeln während einer Prüfung, Einsatz unerlaubter Hilfsmittel) nachgewiesen, wird ein Verfahren zur Nichtigerklärung der entsprechenden Leistung eingeleitet. Die für nichtig erklärte Prüfung wird auf die Gesamtzahl der Prüfungsantritte angerechnet. Das Verfahren wird vom Bereich Studienrecht & Anerkennung geführt und gemeinsam mit dem Bereich Studiensupport abgewickelt. Die Abfassung einer Prüfung für eine andere Person führt ausnahmslos zu einer Anzeige bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde oder der Staatsanwaltschaft. Das Verfassen einer Prüfung für eine andere Person ist mit Geldstrafe bis zu 25.000 Euro bedroht. Die Strafbarkeit erlischt durch Verjährung erst nach 30 Jahren. Nähere Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die aktuelle Prüfungsordnung, die Richtlinie VRL zur Abwicklung von Prüfungen und zu den Konsequenzen im Falle eines Fehlverhaltens und die Festlegung zur Durchführung von elektronischen Prüfungen.

Prüfungsstatistik

Hier finden Sie die aktuelle Prüfungsstatistik für alle Bachelor-Prüfungen, die im Rahmen der Großprüfungswochen abgehalten werden.

Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte per eMail an die Mitarbeiter/innen der Prüfungsorganisation.

Erfahren Sie mehr!

Großprüfungswoche HYBRID November 2021