Seitlicher Blick auf das D4 Gebäude.

News archive VWLRSS

Lea Steininger via ORF 1 Spezial: "Auswirkungen des Kriegs auf Preise"

Gewinnspannen von Mineralölkonzernen treiben höhere Erdölpreise, aber es gibt Alternativen?

New publication by Jesus Crespo Cuaresma in Oxford Bulletin of Economics and Statistics

Novel findings on the dynamics of poverty worldwide.

Harald Oberhofer via "REPORT"

Der Preis des Krieges - Wirtschaftliche Auswirkungen

Harald Oberhofer via ZIB 17:00 "Immer mehr Unternehmen verlassen Russland"

"Auch viele westliche Firmen flüchten gleichsam aus Russland. Zuweilen, um ihr Image zu retten. Die Modekette H&M, Apple, Coca Cola und auch Autobauer wie Daimler oder BMW haben ihr Geschäft mit…

LECTURE SERIES: MONETARY POLICY AND THE FINANCIAL SECTOR (MPFS)

"Decentralized Finance" Aleksander Berentsen (Professor of Economics at the Faculty of Business and Economics, University of Basel) Friday, March 18, 2022, 10:30-12:00 via MS Teams

Josef Falkinger: "Gibt es die Marktwirtschaft noch?"

Im aktuellen wirtschaftlichen Diskurs ist „Marktwirtschaft“ nicht viel mehr als eine Beschwörungsformel – für alles, was gut ist, aus Sicht ihrer Anhänger:innen und alles Schlechte aus Sicht der…

Harald Oberhofer via Wiener Zeitung: "Darkness"

"Die westliche Welt wird sich auf absehbare Zeit aus Russland zurückziehen"

Sofie Waltl via "Augustin"

Was soll mit unserem Steuergeld passieren?

Katharina Mader via Kleine Zeitung: "Vollzeit wäre bei 30 bis 35 Stunden machbarer"

Katharina Mader beschäftigt sich mit geschlechtergerechter Wirtschaftspolitik. Sie spricht über Grenzen finanzieller Selbstbestimmung und verkürzte Arbeitszeit.

Harald Oberhofer via ORF ZIB Nacht

Russische Wirtschaft hart getroffen

Harald Oberhofer via Zeit Online: "So will der Westen Russland wehtun"

"Die EU und die USA haben neue Sanktionen gegen Russland beschlossen. Wie sehr treffen sie die russische Wirtschaft? Immer noch werden nicht alle Register gezogen."

Harald Oberhofer via Der Standard: "Der Poker um Sanktionen"

Die Sanktionen des Westens gegen Russland betreffen den Finanzsektor, die Lieferung von Technologie und Exporte. Die wirtschaftliche Entwicklung Russlands soll so verlangsamt, die Inflation erhöht…

Gabriel Felbermayr via Die Presse: "Russisches Gas: Gelingt uns jetzt der kalte Entzug?"

"Ukraine-Krieg. Die Sanktionen der EU gegen Russland haben erhebliche Lücken.Österreich könnte sehr wohl auf russisches Gas verzichten."

Gabriele Felbermayr via ZIB1 "Ukraine Krieg"

"Auswirkungen der EU-Wirtschaftssanktionen"

Klaus Prettner via Wiener Zeitung

„Russland wird durch die Sanktionen wirtschaftlich massiv geschwächt. Die Finanzierungs- und Geschäftsmöglichkeiten der russischen Banken werden enorm erschwert und sie könnten dadurch in Schieflage…

Harald Oberhofer via Salzburger Nachrichten: "Strom selbst produzieren reicht nicht"

"Knapp die Hälfte des Stroms wird in Salzburg selbst produziert. Die Preise steigen jetzt dennoch signifikant. Aber warum eigentlich?"

Harald Oberhofer via krone.tv "Moment Mal"

Theresia Knobloch (Technischen Universität Wien) und Harald Oberhofer (Wirtschaftsuniversität Wien) bei „Moment Mal“ im Gespräch mit Damita Pressl

Harald Oberhofer via "Der Standard"

Die österreichische Leistungsbilanz war das 1. Mal seit 20 Jahren negativ

14th FIW-Research Conference International Economics 24-25.2.2022

The 14th FIW Research Conference will be held as an online event from 24-25 Feb 2022. The highlight of the program will be the keynote speech by Natalie Chen (University of Warwick) and the subsequent…

Katharina Mader via Kurier daily - Podcast

Väter in Österreich sind "Karenzmuffel". Warum ist das so?

Katharina Mader via Kurier

In Österreich sind Väter in Kinderkarenz noch immer die Ausnahme. Wenn Karenzzeit, dann nehmen Väter meist nur die Mindestkarenzzeit

Gabriel Felbermayr via Die Presse - Der ökonomische Blick

Deutschland hat ein Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LKG) eingeführt. Die geplante EU-Gesetzgebung ist strukturell ähnlich, aber weitreichender.

Job Openings: 3 PhD positions

Three 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (pre-doc) | starting in September 2022 | Reference Number: 1297

Gabriel Felbermayr via Der Standard Wochenende

Gabriel Felbermayr kritisiert die zaudernde Geldpolitik, die die EZB zur Zeit einschlägt

Katharina Mader via Ö1 Wissen aktuell

Die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern ist groß. Kann die Digitalisierung diese Lücke schließen?

Harald Oberhofer via Ö1 Mittagsjournal

Gleiche Voraussetzungen für alle zu schaffen und dabei auch das Klima zu schützen

Gabriel Felbermayr via "orf.at"

Rosa Lyon stellt dem Ökonomen Gabriel Felbermayr zwölf Fragen

Harald Oberhofer via "orf.at"

Auswirkungen der Lieferkettenkrise auf den Wiener Hafen

Harald Oberhofer via "ORF-Report": “Teurer Alltag”

Das tägliche Leben wird immer teurer. Ob Strom, Heizen, Tanken oder Lebensmittel: Die Preise schießen in die Höhe. Die Inflation in Österreich befindet sich auf einem Zehnjahreshoch. nachzusehen…

Gabriel Felbermayr via "www.tips.at"

WIFO-Chef Gabriel Felbermayr ist neuer Schirmherr für die Best Business Association (BBA) Österreich.

Harald Oberhofer via "orf.at"

Wie der Welthandel dem Klima schadet

Joachim Becker via "derstandard.at": "Zerfall der Sowjetunion und Jugoslawiens: Erbe für das heutige Europa?"

Wichtige Parallelen und signifikante Unterschiede zeigen sich bei den Zerfallstendenzen der sowjetischen Republiken und der EU

Hendrik Theine via "KONTRAST.at"

Klimawandel: „Wir sollten die Macht der Reichen begrenzen“

Klaus Gugler via "trend.at": "Steuerreform 2022: Die Eckpunkte"

Im Zuge der Steuerreform 2022 werden die Lohn- und Einkommenssteuern gesenkt, die Körperschaftssteuer ebenfalls. Ab Juli wird der CO2-Ausstoß pro Tonne 30 Euro kosten.

Harald Oberhofer via Falter-Radio

Setzt China wegen der olympischen Spielen die Weltwirtschaft aufs Spiel? - #671

Anna Schwarz und Lukas Lehner via "diepresse.com": "Arbeitsmarktreform: Mehr Autonomie für Arbeitslose"

2022 soll Österreichs Arbeitsmarktpolitik reformiert werden. Die Politikvorschläge gehen dabei klar in Richtung erhöhtem finanziellen Druck und mehr

Wilfried Altzinger via Der Standard

Die oberen Zehntausend

Valentin Seidler via Der Standard Ökonomieblog: "Wie Entwicklungszusammenarbeit und Migration zusammenhängen"

"Aktuelle Studien zeigen, dass Fördermittel in ärmeren Ländern Auswanderung nicht wirklich reduzieren, aber die dortige Infrastruktur fundamental verbessern"

Herbert Walther via Der Standard Ökonomieblog: "Zur gesetzlichen Impfpflicht: Anreize über die Krankenversicherung?"

Impfunwillige könnten einen höheren Krankenversicherungsbeitrag entrichten, bis sie sich freiwillig vollständig impfen lassen. Dann bekommen sie 90 Prozent davon zurück

Rudolf Winter-Ebmer (JKU Linz) 26.1.2022, 4:30 - 6:00 pm

“The health externalities of downsizing”

Harald Oberhofer via Salzburger Nachrichten: Rohstoffmangel und steigende Preise: "Wenig Angebot, viel Nachfrage"

Unternehmen bekommen keine Rohstoffe. Wenn doch, zahlen sie horrende Preise. Das spüren die Konsumenten nun deutlich.

Ulrich Bindseil “CBDC: Revolution or Overdue Update?”

21. January 2022, 10:00, Via MS Teams

Harald Oberhofer via Der Standard: "Wenn der Staat die Preise macht"

Die Inflation ist in vielen Industrieländern auf dem höchsten Stand seit 30 oder 40 Jahren. Unter Ökonomen ist eine Debatte darüber entbrannt, ob sich mit staatlich festgesetzten Preisen gegensteuern…

Klaus Prettner via Kronen Zeitung Wirtschaftsmagazin: Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

Ein Indikator für Wohlstand, der auch Gesundheit und Ungleichheit der Einkommen berücksichtigt

Harald Oberhofer via Wiener Zeitung: "Systemfehler"

Im Gesundheitssystem herrscht vornehmlich Stille

Vergabe von Fördermitteln durch den originären Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank

Das Direktorium der Oesterreichischen Nationalbank hat in der 2. Vergabesitzung 2021 die Finanzierung von 18 Forschungsprojekten mit 3,4 Mio EUR aus Mitteln des Jubiläumsfonds zur Förderung der…

18.01.2022 - "Nobel Prize in layperson’s terms"

Andrea Weber, Professor of economics at the Central European University

Defensio Dissertationis of Stella Zilian

„Technological change and inequality. A quantitative study of social inequality in times of digitalization”