Seitlicher Blick auf das D4 Gebäude.

News archive VWLRSS

Defensio Dissertationis of Martin Ertl (WU, IHS)

„Macroeconomic Topics in Central and Eastern Europe”

Harald Badinger "Finanzbildungspreis KARDEA! - Das sind die Preisträger*innen 2022"

"Einreicher*innen aus Wien, Niederösterreich, Salzburg, Kärnten und dem Burgenland wurden ausgezeichnet. Die 8 besten und kreativsten Projekte in insgesamt 3 Kategorien wurden mit wertvollen Geld- und…

Harald Oberhofer via "Wiener Zeitung": "OPAZITÄT"

Fehlende Transparenz verursacht auch ökonomische Kosten.

Harald Badinger via "wirtschaftszeit.at": "EcoAustria feierte zehn Jahre wirtschaftspolitische Expertise"

"Das Wirtschaftsforschungsinstitut EcoAustria feierte diese Woche sein zehnjähriges Bestehen. Gemeinsam mit über 150 hochkarätigen Vertreter:innen aus der heimischen Wirtschaft, Politik und Forschung…

Harald Badinger: "11 Mio. Euro: Förderinitiative rund um Michael Tojner soll Unternehmergeist an Unis stärken"

Bei "eXplore!" handelt es sich um eine von der B&C Privatstiftung und dem österreichischen Unternehmer Michael Tojner gegründete Förderinitiative, die künftig Forschungsprojekte in den Bereichen…

Jesus Crespo-Cuaresma via "Die Presse": "Einwanderung lässt die Wirtschaft wachsen"

Ein Stopp der Einwanderung würde in wenigen Jahren zu einem deutlichen Rückgang der Bevölkerung und der Wirtschaftsleistung führen. In Deutschland gäbe es innerhalb von vier Jahren um 2,5 Prozent…

Jesus Crespo-Cuaresma via "Die Presse": "Initiative „Explore!" startet Förderprojekte"

Die B&C-Stiftung und Unternehmer Michael Tojner haben 2021 eine Initiative gegründet, die mit elf Mio. Euro zehn Jahre lang Forschung unterstützt. Das Projekt wurde nun „Explore!“ getauft, bisher…

Lea Steininger via "Der Standard": "Inflation eine Frage gesellschaftlicher Gestaltung"

Die Preiserhöhungen sind vor allem auf Spekulation und angebotsseitige Gewinnerhöhungen zurückzuführen. Dagegen gibt es verschiedene Möglichkeiten vorzugehen.

Harald Oberhofer via ZIB 2: "Kritik an Verschiebung der CO2-Bepreisung"

Harald Oberhofer sieht eine Änderung kritisch.  "Jeder soll das gleiche Niveau bekommen. Die Frage wen wollen wir kompensieren bei der Inflation? Wenn wir die Nachfrage stark stabilisieren und dies…

Klaus Prettner via "Der Standard": "Maschine statt Mensch?"

Die Entscheidung einer Firma in Roboter zu investieren, hängt nicht nur von der technologischen Möglichkeiten zur Automatisierung eines Arbeitsschrittes ab, sondern auch von wirtschaftlichen…

THURSDAY, June 2nd 2022 - LECTURE SERIES: MONETARY POLICY AND THE FINANCIAL SECTOR (MPFS)

“Living with inflation? The implications of current economic pressures on monetary policy“ Philipp Hildebrand Vice Chairman of BlackRock, former Chairman of the Governing Board of the Swiss National…

Thursday, June 2nd 2022 - Josef Zweimüller (University of Zurich) “Duration Dependence in Finding a Job”

The Department of Economics at the WU Vienna cordially invites you to the Economics Research Seminar (Department Seminar) on Thursday, June 2nd

New Working Paper by Maximilian Boeck, Jesus Crespo Cuaresma and Christian Glocker

A new working paper examines how labor market institutions shape fiscal multipliers and output volatility. Is there a trade-off between structural and cyclical policies?

3. Juni 2022 - PODIUMSDISKUSSION

Wie funktioniert eine global und regional gerechte Klimapolitik? (Deutsch 13:00-14:30)

June 3rd 2022 - CONFERENCE / LECTURES

Conference on Transformation of the global energy system and the distributional consequences of climate policy (English 9:30 – 12:15)

Lisa Fucik ist neue Department Managerin

Frau Fucik’s Funktionen umfassen u.a. die Assistenz der Departmentleitung, die Koordination der administrativen Aufgaben des Departments, und die Leitung des Teams unserer administrativen…

Harald Oberhofer via "heute.at": "Darum könnte Putin vom Öl-Embargo sogar profitieren"

Die EU will Russland wirtschaftlich ruinieren. Ist das geplante Öl-Embargo dafür geeignet? Und was bedeutet es für Österreich?

Klaus Gugler: "Kaum 50 Prozent des Stroms wird über Strombörse gehandelt"

“Windfall profits“ versus langfristige Verträge

Harald Oberhofer via Kurier: "Ein Ölembargo (fast) ohne Folgen"

"Preisfrage. Die G-7-Gruppe will auf russisches Öl verzichten. Betroffen sind davon vor allem die europäischen Staaten. Die Märkte reagieren gelassen auf die Ankündigung"

New publication by  Jesus Crespo Cuaresma

A new study published in Nature Communications examines how remote-sensed nocturnal luminosity data can be combined with urban infrastructure information to improve poverty measurement.

Lea Steininger via Kurier Podcast: "Hohe Inflation: Was kann die Teuerung abfedern?"

Energie & Lebensmittel - vieles ist teurer geworden. Wie man fiskalpolitisch gegensteuern kann, erklärt die Ökonomin Lea Steininger

Lea Steininger via IM ZENTRUM: "Gestiegene Energiepreise - Rezepte der Regierung reichen nicht"

Die Abschaffung der kalten Progression und der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel seien als Antwort auf gestiegene Energiepreise nur "Peanuts" meint Lea Steininger "im Zentrum"

Lea Steininger via Wiener Zeitung: "Zinserhöhungen helfen jetzt nicht"

"Zinsänderungen sind ein sehr grobes, umfassendes Instrument. Auf die Preissteigerungen müsse man mittels Fiskalpolitik viel sensibler auf einzelne Sektoren reagieren"

Harald Oberhofer via "ORF ECO": "Eingesperrt in Schanghai: Lockdown mit Folgen"

"Seit Anfang April ist die 25 Millionen Einwohner-Stadt Schanghai im Lockdown, wobei die Chinesen diesem Begriff eine neue Dimension geben. Aktuell ist es strikt verboten, die Wohnung zu verlassen.…

Harald Oberhofer via "Trend": "AUF SPAR-FLAMME"

Produktion drosseln, Nachtbetrieb, völliger Stillstand: Mit NOTFALLPLÄNEN bereiten sich fast alle produzierenden Betriebe auf einen Gaslieferstopp vor, der ultimativen Waffe im Wirtschaftskrieg mit…

Harald Oberhofer via Kleine Zeitung: "Tausende Coronatote über Nacht"

"Das Gesundheitsministerium muss die Zahl der bisherigen Coronatoten nach oben korrigieren. Grund dafür ist auch ein mangelhaftes Datenmanagement"

Jesús Crespo Cuaresma via NÖN: "Denkanstöße für die Zukunft"

"Die Zukunft von Wirtschaftswachstum und Armut"

Klaus Prettner via FT: "Konjunkturprogramme sorgen für einen Wiederanstieg der Fertilitätsrate nach der Pandemie"

"Sind niedrige Geburtenraten ein Problem für die Wirtschaft? Und warum sind die Geburtenraten nach der COVID-19 Pandemie wieder stark angestiegen?"

Lea Steininger via Der Standard: "Die staatliche Nicht-Möglichkeit der Intervention"

Lea Steininger antwortet Finanzminister Brunner auf seine Frage, ob wir in interessanten Zeiten leben und wo die Grenzen der staatlichen Intervention liegen

Harald Oberhofer via Wiener Zeitung: "Und sie bewegt sich doch"

"Wenn wir in der EU in der Sanktionsfrage nicht geschlossen und eindeutig auftreten, wird Putin dies zu seinen Gunsten nutzen"

Gabriel Felbermayr und Harald Oberhofer via Der Standard: "Boykott oder kein Boykott"

"Russland müsse stärker unter Druck gesetzt werden, damit der Angriffskrieg gegen die Ukraine ein rasches Ende nehmen könne, sagen die einen. Die anderen sind skeptisch, auch weil die Auswirkungen…

Harald Oberhofer via ZIB 1: "Keine Veränderung bei russischer Gaslieferung"

"Ein ziemliches Verwirrspiel herrscht zur Zeit rund um die Gaslieferungen, nachdem Russland gefordert hat, dass das Gas in Rubel bezahlt werden muss. Tatsächlich hat sich beim Handel mit dem Gas aber…

Jesús Crespo Cuaresma via Brookings’ Future Development Blog: “Internet poverty: The next frontier in development”

A new Internet Poverty Index can now adjust the actual cost of internet services in every country to create standardized estimates of people living in internet poverty globally

Finanzen & Inflation

Aus frauenpolitischer Perspektive muss und kann man viel anders machen

Harald Oberhofer via „futurezone.at“: „Das bedeutet der Rückzug von Microsoft, Apple und Samsung aus Russland“

„Westliche Tech-Firmen stoppen ihre Lieferungen nach Russland. Das könnte langfristig vor allem China nutzen.“

Gabriel Felbermayr und Harald Oberhofer via Der Standard: "Stochern im Gasnebel"

Gabriel Felbermayr und Harald Oberhofer in "Der Standard" - "In ökonomischen Modellen lässt sich ein Rückgang der Gasimporte gut abbilden, aber nicht ein Totalstopp.“ nachzulesen: Der Standard,…

Ronnie Schöb (FU Berlin) “Populism and Impatience”

Economic Research Seminar (Department Seminar) on Wednesday, March 30th, 4.30 to 6 pm

Ronnie Schöb professor in international public finance at the Freie Universität Berlin

It is a great pleasure to announce that Ronnie Schöb is visiting the Department. Ronnie is a professor in international public finance at the Freie Universität Berlin.  He will be with us throughout…

Thomas O. Zörner und Florian Huber via Die Presse: "Die internationale Dimension geldpolitischer Entscheidungen"

Interaktionseffekte beeinflussen die Wirkung der Geldpolitik, sodass auch globale Entwicklungen bei geldpolitischen Entscheidungen berücksichtigt werden müssen

Jesús Crespo Cuaresma und Lea Steininger via Der Standard: "Furcht vor hohen Löhnen"

Werde starke Lohnzuwächse in den kommenden Monaten hohe Inflation verursachen?

Lea Steininger via ORF 1 Spezial: "Auswirkungen des Kriegs auf Preise"

Gewinnspannen von Mineralölkonzernen treiben höhere Erdölpreise, aber es gibt Alternativen?

New publication by Jesus Crespo Cuaresma in Oxford Bulletin of Economics and Statistics

Novel findings on the dynamics of poverty worldwide.

Harald Oberhofer via "REPORT"

Der Preis des Krieges - Wirtschaftliche Auswirkungen

Harald Oberhofer via ZIB 17:00 "Immer mehr Unternehmen verlassen Russland"

"Auch viele westliche Firmen flüchten gleichsam aus Russland. Zuweilen, um ihr Image zu retten. Die Modekette H&M, Apple, Coca Cola und auch Autobauer wie Daimler oder BMW haben ihr Geschäft mit…

LECTURE SERIES: MONETARY POLICY AND THE FINANCIAL SECTOR (MPFS)

"Decentralized Finance" Aleksander Berentsen (Professor of Economics at the Faculty of Business and Economics, University of Basel) Friday, March 18, 2022, 10:30-12:00 via MS Teams

Josef Falkinger: "Gibt es die Marktwirtschaft noch?"

Im aktuellen wirtschaftlichen Diskurs ist „Marktwirtschaft“ nicht viel mehr als eine Beschwörungsformel – für alles, was gut ist, aus Sicht ihrer Anhänger:innen und alles Schlechte aus Sicht der…

Harald Oberhofer via Wiener Zeitung: "Darkness"

"Die westliche Welt wird sich auf absehbare Zeit aus Russland zurückziehen"

Sofie Waltl via "Augustin"

Was soll mit unserem Steuergeld passieren?

Katharina Mader via Kleine Zeitung: "Vollzeit wäre bei 30 bis 35 Stunden machbarer"

Katharina Mader beschäftigt sich mit geschlechtergerechter Wirtschaftspolitik. Sie spricht über Grenzen finanzieller Selbstbestimmung und verkürzte Arbeitszeit.