Vorlesen

Das EUCOTAX-Programm: Geschichte und Zielsetzung

Seit 1997 gehört das Institut für Öster­rei­chi­sches und Inter­na­tio­nales Steu­er­recht der EUCO­TA­X-­Gruppe an. Dies ist ein Zusam­men­schluss der steu­er­recht­li­chen Insti­tute der Univer­si­täten von London, Barce­lona, Buda­pest, Rom, Paris (Sorbonne), Osna­brück, Stock­holm, Leuven, Tilburg, Washington D.C. (George­town), Lodz, Zürich und Wien.

Im Rahmen der EUCO­TA­X-­Gruppe finden gemein­same Forschungs­pro­jekte statt. Darüber hinaus gibt es jähr­lich den soge­nannten "Winter­Course". Dabei handelt es sich um ein einwöchiges Seminar, zu dem jede Univer­sität die Professor/inn/en und wissen­schaft­li­chen Mitar­beiter/innen sowie sechs ausge­wählte Studen­tinnen und Studenten entsendet. Der "Winter­Course" steht jeweils im Zeichen eines Gene­ral­themas, das in sechs Subthemen unter­glie­dert ist. Jeder der teil­neh­menden Studie­renden aus jedem Land bereitet einen Bericht über die Rechts­lage zu seinem Subthema vor, der dann in Arbeits­gruppen und im Plenum disku­tiert wird. Die Rechts­lage in den verschie­denen Ländern sollen vergli­chen und aus euro­pa­recht­li­cher Sicht geprüft werden. Mögl­iche EU-weite Harmo­ni­sie­rungs­vor­schläge werden unter­sucht. Die Ergeb­nisse der gesamten Semi­n­ar­woche werden sodann der EU-Kom­mis­sion über­r­eicht.

Die Veran­stal­tung stellt eine ideale Mögl­ich­keit dar, zu einem fach­li­chen Thema intensiv in engli­scher Sprache vorzu­tragen und zu disku­tieren und gleich­zeitig Kontakte mit Wissen­schaftler/inne/n und Studie­renden anderer Univer­si­täten zu knüpfen. Jeder Univer­sität obliegt es, die teil­neh­menden Studie­renden auszu­wählen und vorzu­be­reiten. Jedes Sommer­se­mester wird die Vergabe von Bache­lor- oder Master­ar­beits­themen im Rahmen des EUCO­TA­X-­Pro­gramms ausge­schrieben. Jeweils im Juni jeden Jahres wählen wir aus den Bewer­be­rinnen und Bewer­bern die sechs Studie­renden aus, die als Vertreter der WU Wien teil­nehmen. Die Teil­nahme verknüpfen wir mit einem Bache­lor- oder Master­ar­beits­thema, das in engli­scher Sprache zu bear­beiten ist. Um die sprach­liche Qualität zu gewähr­leisten, erhalten die Bewerber/innen von einer fach­lich ausge­wie­senen Mutter­sprach­lerin profes­sio­nelle Unter­stüt­zung in engli­scher Sprache. Die Ergeb­nisse der Bachlor- oder Master­ar­beiten werden sodann beim "Winter­Course" in London, Barce­lona, Buda­pest, Rom, Paris, Osna­brück, Stock­holm, Leuven, Tilburg, Washington D.C. oder in Wien vorge­stellt.

The EUCOTAX expe­ri­ence 2017-2018

Kurzvorstellung EUCOTAX
Kurzvorstellung EUCOTAX

EUCOTAX Winter­course 2016

Video

The subject area is 'The Euro­pean Harmo­niza­tion of Tax Law' and each year a diffe­rent theme is explored and studied.

The 'Poten­tial Impact of BEPS on Tax Systems' was the topic for the EUCOTAX Winter­course 2016, held at WU Vienna and hosted by the Insti­tute for Austrian and Inter­na­tional Tax Law, WU.

The first Winter­course was held in Tilburg, the Nether­lands in 1993 by the univer­si­ties of Hamburg, Paris and Tilburg. Vienna joined the EUCO­TA­X-­net­work during the 1998-­course. Because of the program's success, the number of parti­ci­pa­ting univer­si­ties has been extended to now being 15 Univer­si­ties. Ulti­mately, the parti­ci­pants' inten­tion is to cover the entire Euro­pean Union which needs a gradual exten­sion of the number of parti­ci­pa­ting coun­tries.

Down­loads

EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2018/19
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2018/19
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2017/18
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2017/18
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2016/2017
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2016/2017
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2015/2016 (Wien)
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2015/2016 (Wien)
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2014/2015 (Barcelona)
EUCOTAX-Programm des Studienjahrs 2014/2015 (Barcelona)

Erfah­rungs­be­richte ehema­liger EUCO­TA­X-­Teil­nehmer: