Vorlesen

Lernbuddy

Inspirieren Sie junge Menschen! Werden Sie Lernbuddy!

Als Lernbuddy begleiten und fördern Sie junge Menschen aus sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen und unterstützen sie in ihrer schulischen und sozialen Entwicklung.

Wie sieht die Tätigkeit als Lernbuddy aus?

Als Lernbuddy trifft man sich einmal pro Woche mit den betreuten Kindern und Jugendlichen. Die wöchentliche Unterstützung richtet sich dabei nach dem Bedarf der Kinder und Jugendlichen – so kann Lernen für Prüfungen oder Schularbeiten im Vordergrund stehen, ebenso wie gemeinsame Freizeitgestaltung.

Nach einer mehrtägigen Ausbildung werden Sie Lernbuddy für ein Studienjahr bzw. je nach Verfügbarkeit von Plätzen auch nur für ein Semester. Begleitet werden Sie dabei von erfahrenen MitarbeiterInnen der WU und der teilnehmenden Nonprofit Organisationen (NPOs), die Sie auf ihre Tätigkeit vorbereiten und vor Ort unterstützen.

Was sind die Ziele des Programmes?

Im Rahmen des Lernbuddy-Programms sollen alle TeilnehmerInnen in ihrer persönlichen Entwicklung und ihrem Bildungsweg durch das gegenseitige Kennenlernen und Voneinander-Lernen profitieren:

  • Die Kinder und Jugendlichen erhalten durch den Kontakt zu WU-Studierenden Unterstützung beim Lernen und erleben Vorbilder, die mit ihnen gemeinsam Zeit verbringen.

  • Die Studierenden können als Lernbuddys zentrale Kompetenzen erwerben und stärken. Dabei stehen insbesondere die problemanalytische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Führungs- und kommunikative Kompetenz sowie die eigene Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Durch den freiwilligen Einsatz entwickeln die Studierenden zudem ein besseres Verständnis für andere Kulturen sowie ein erhöhtes Bewusstsein für gesellschaftspolitische Fragestellungen und soziale Verantwortung.

Wer bekommt einen Lernbuddy?

Die Kinder, Jugendlichen & jungen Erwachsenen werden von Einrichtungen der Caritas bzw. dem Lernhaus des Roten Kreuz betreut oder wohnen dort. Im Elternhaus haben die Kinder & Jugendlichen meist keine Unterstützung für die Schule und ihren Bildungsweg. Die Lernbuddys sind für die Kinder, Jugendlichen & jungen Erwachsenen eine wertvolle Ressource in ihrem Netzwerk.

Die unterschiedlichen Altersgruppen:
  • Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, die in der Volksschule, Neuen Mittelschule oder Unterstufe sind,

  • Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren, die entweder noch in die Schule gehen, eine Lehre machen, eine Abendschule oder andere Kurse besuchen,

  • in Ausnahmefällen auch junge Erwachsene ab 18 Jahren

Wo werden Lernbuddys eingesetzt?

Am Lernbuddy-Programm nehmen unterschiedliche Einrichtungen aus dem sozialen Bereich teil. Die Kinder & Jugendlichen wohnen dort, besuchen sie zum Hausaufgaben machen oder lassen sich dort beraten.
Die teilnehmen Einrichtungen finden Sie weiter unten unter "Teilnehmende Einrichtungen".

Das sind die 2 unterschiedlichen Settings:
  • Einzelsetting: Hier gibt es eine 1:1-Betreuung, ein Lernbuddy ist direkt einem Kind/Jugendlichen zugeteilt und sie treffen sich zu zweit.

  • Gruppensetting: In diesem Rahmen betreut ein kleines Team von Lernbuddys eine Gruppe von Kindern in der Einrichtung.

Als Lernbuddy erhalten Sie:

  • eine mehrtägige Ausbildung zur Vermittlung und Stärkung pädagogischer, didaktischer und sozialer Kompetenzen,

  • Zugang zum Bildungsprogramm der Caritas Wien

  • regelmäßige Supervision in Kleingruppen,

  • die Gelegenheit zur Vernetzung mit gleichgesinnten Studierenden, Partnern und Sponsoren des Programmes,

  • Angebote zur gemeinsamen Freizeitgestaltung mit den von Ihnen betreuten Kindern/Jugendlichen, z.B. Teilnahme an Führungen/Workshops in Museen, Besuch von Ausflüge zum Eislaufen, Klettern, zu Fußballmatches u.v.m.   

  • und natürlich die Gelegenheit, Menschen aus anderen Lebenswelten und Kulturkreisen kennenzulernen, Ihren Horizont zu erweitern und soziale Verantwortung zu übernehmen!

  •  

Teilnehmende Einrichtungen

Die Teilnahme am Programm wird von der WU schriftlich bestätigt.

Zudem kann eine Teilnahme als freies Wahlfach im WU-Studium mit anerkannt werden (3 ECTS pro Lernbuddy-Semester).

Erfahren Sie mehr!
Bewerbung Lernbuddy