Studierende sitzen auf den Holzinseln vor dem D2

Musikbuddy

"Wissenschaftlich gesehen wären die wichtigsten Schulfächer Musik, Sport, Theaterspielen, Kunst und Handarbeiten." (Manfred Spitzer, Neurowissenschaftler)

Zweiter Call WS 2021/22:

01. August 2021

Nutzt die Chance und bewerbt euch im zweiten Call als Musikbuddys im WS 2021/22!

Musik bewegt, verbindet, eröffnet Chancen!

Im Sinne des Grundprinzips "Voneinander-Lernen" probt ihr als Studierende gemeinsam mit Kindern aus zum Teil sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen.

Das Wichtigste, was ich von den Kindern mitnehmen konnte, ist zu versuchen, mich wieder über die kleinen Dinge des Lebens zu freuen, mit weniger Vorurteilen durch die Welt zu gehen und offener gegenüber anderen Menschen zu sein.

Sheila Wittmann

Ziele des Projekts

  • Förderung der persönlichen und schulischen Entwicklung der Kinder auf lustvoller Ebene (Entwicklung zentraler Fähigkeiten wie Konzentration, Einhalten von Regeln, Teamarbeit, etc.)  

  • Schulung der sozialen und pädagogischen Fähigkeiten auf Seiten der Studierenden      

  • Horizonterweiterung und Kennenlernen neuer Lebenswelten auf Seiten der Studierenden und Kinder / Jugendlichen

Werdet auch ihr Teil der Initiative und verbindet Studium mit Freizeit und sozialem Engagement!

Wie sieht die Tätigkeit als Musikbuddy aus?

Ihr trefft die Kinder wöchentlich (ausgenommen Studienferienzeiten), probt gemeinsam mit der Chorleitung eurer Chorgruppe und arbeitet miteinander auf eine oder mehrere Aufführungen am Ende des Semesters hin. Mit einem eigenen Budget ausgestattet, werdet ihr zu wichtigen Bezugspersonen für die Kinder. So sorgt ihr für gute Rahmenbedingungen bei den wöchentlichen Proben, bei den Auftritten sowie für die Gemeinschaft in der Gruppe.

Ihr übernehmt dabei vor allem folgende Aufgaben:

  • Kinder zum gemeinsamen Singen motivieren,

  • Logistik des Heimbringens planen,

  • Einhaltung der Regeln während der Proben unterstützen,

  • Organisation kleinerer Gruppenaktivitäten

  • sowie die Kommunikation zwischen den beteiligten Gruppen (Studierende, WU, Brunnenpassage, Chorleitung, Eltern)

Bei den Aufgabenbereichen und der Entwicklung eurer Kompetenzen werdet ihr durch ein begleitendes Coaching während des Semesters unterstützt. Künstlerisch angeleitet wird das Programm von der Brunnenpassage es werden daher keine musikalischen Fähigkeiten vorrausgesetzt, es geht viel mehr um die Freude an Musik und Spaß an der Arbeit mit Kindern.

Hinter den Kulissen

Video

Als Musikbuddy erhaltet ihr:

  • vorbereitende Seminare für die Begleitung der Gruppe (Teambuilding, pädagogische Grundlagen, Gruppendynamik…),

  • Zugang zum Bildungsprogramm der Caritas Wien,

  • professionelle künstlerische Anleitung und somit die Möglichkeit zur Entwicklung der eigenen musikalischen und kreativen Fähigkeiten,

  • Coaching während des Semesters durch erfahrene Mitarbeiter*innen der Caritas und der WU,

  • sowie die Möglichkeit, Menschen aus anderen Lebenswelten und Kulturkreisen kennenzulernen, euren Horizont zu erweitern und soziale Verantwortung zu übernehmen!

Die Teilnahme am Musikbuddy-Programm kann an der WU mit 3 ECTS pro Semester als freies Wahlfach anerkannt werden. Informationen zur Anerkennung findet ihr hier.

Erfahren Sie mehr!

Bewerbung Musikbuddy