Vorlesen

Change Management als Wahlfach im Masterstudium Management

Die vier­stün­dige LV "Change Manage­ment" wird als kompaktes Wahl­fach­pro­gramm ange­boten und hat zum Ziel, konzep­tio­nelle Grund­lagen des Change Manage­ments in die Praxis zu übetragen. Dabei steht im Mittel­punkt, Change Manage­ment Prozesse in Orga­ni­sa­tionen, auch dann wenn diese nicht explizit als solche bezeichnet werden, zu iden­ti­fi­zieren. Chancen und mögl­iche Probleme stehen hier glei­cher­maßen im Mittel­punkt der Analyse, wie auch der Blick auf mögl­iche Inter­ven­tionen, deren Planung und Umset­zung.

Inhalte der LV

Um den Brücken­schlag zwischen Erklä­rungs­an­sätzen von Change Prozessen und mögl­i­chen Inter­ven­ti­ons­hand­lungen und deren Umset­zung zu gewähr­leisten, sind folgende Inhalte geplant:

     

  • Einfüh­rung und Über­blick über die konzep­tio­nellen Grund­lagen des Change Manage­ment

  •  

  • Prozess­schil­de­rungen, im Rahmen von Vorträgen und Exkur­sionen, damit laufende Prozesse in Unter­nehmen zum Gegen­stand der Analyse und Diagnose werden können.

  •  

Lern­er­geb­nisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss dieser LV sind die Studie­renden in der Lage:

     

  • Konzepte des Verän­d­e­rungs­ma­nage­ments einzu­ordnen, anzu­wenden und zu reflek­tieren. Studie­rende sind in der Lage einzelne Modelle des Change Manage­ments anzu­wenden und zu bewerten.

  •  

  • Erar­bei­tung unter­schied­li­cher theo­re­ti­scher Konzepte, Ermög­l­i­chung der Ein- und Zuord­nung vor unter­schied­li­chen theo­re­ti­schen Annahmen

  •  

  • Anwen­dung einzelner Modelle mit Bsp. aus der Praxis

  •  

  • Bewer­tung und kriti­sche Refle­xion der Modelle vor dem Hinter­grund der prak­ti­schen Anwend­bar­keit

  •  

Diese LV fördert außerdem folgende Fähig­keiten der Studie­renden:

     

  • Internen und externen Verän­d­e­rungs­be­darf zuzu­ordnen und in Verbin­dung zu sehen

  •  

  • Change Manage­men­t-­Maß­nahmen im Kontext anzu­wenden

  •  

  • Unter­neh­mens­stra­tegie und Change Maßnahmen zu bewerten und kritisch zu reflek­tieren

  •