Vorlesen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ich studiere nicht an der WU. Kann ich das Archiv trotzdem benützen oder besu­chen?

Natür­lich. Nach vorhe­riger schrift­li­cher oder tele­fo­ni­scher Anmel­dung ist das Archiv für alle Inter­es­sierten zugänglich. Bitte beachten Sie aller­dings even­tu­elle Sperr­fristen und die Archi­v­ord­nung. 

Wie bereite ich mich auf einen Archiv­be­such vor?

Für wissen­schaft­liche Projekte ist es sinn­voll, sich mit der bereits vorhan­denen Lite­ratur zur WU-Ge­schichte ausein­ander zu setzen, bevor man sich mit einer Anfrage an das Archiv wendet oder das Archiv besucht. Bei der Formu­lie­rung einer Anfrage möchten Sie bitte beachten, dass Ihr Anliegen umso spezi­fi­scher beant­wortet werden kann, je präziser Sie Ihre Frage­stel­lung umschreiben.

Wann ist das Archiv geöffnet?

Abge­sehen von den gesetz­li­chen Feier­tagen ist das Archiv nach vorhe­riger Anmel­dung montags bis frei­tags zugänglich.

Wie finde ich das Archiv?

Das Univer­si­täts­ar­chiv ist im Library & Learning Center (LC) des Campus WU unter­ge­bracht. In dessen Aula gehen Sie die Rampe auf der rechten Seite des Gebäudes hinauf. Hinter dem Eingang zur Univer­si­täts­bi­blio­thek und den Auto­maten für die Rück­gabe von Büchern wenden Sie sich dann nach links und melden sich über das elek­tro­ni­sche Anmel­de­system an Regina Zodl oder Johannes Koll. Für eine Anmel­dung mit Hilfe eines Mobil­te­le­fons entnehmen Sie die Durch­wahl­num­mern bitte der Rubrik Kontakt.

Wie finde ich mich im Archiv zurecht?

Bei der Ermitt­lung von Archi­va­lien zur Expor­t-­Aka­demie, zur Hoch­schule für Welt­handel und zur Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien ist Ihnen das Archiv­per­sonal behilf­lich. Je präziser Sie Ihr Anliegen beschreiben können, desto rascher lässt sich bestimmen, ob das Archiv über einschlägige Unter­lagen verfügt. Einige Doku­mente zur WU-Ge­schichte finden Sie hier.

Wie gehe ich mit Archi­va­lien um?

Essen, Trinken und Rauchen sind im Univer­si­täts­ar­chiv unter­sagt. Besu­che­rInnen sind ange­halten, sich gegen­über anderen Besu­che­rInnen, dem Archiv­per­sonal und dem Archiv­ma­te­rial respekt­voll zu verhalten.

In die Archi­va­lien dürfen keinerlei Notizen geschrieben werden. Sie dürfen nicht als Schreib­un­ter­lagen verwendet werden, auch Durch­pausen und ähnli­ches ist unter­sagt. Die Archi­va­lien sind scho­nend zu behan­deln. Ihre innere Ordnung ist unbe­dingt beizu­be­halten, die Ordnung darf nicht eigen­mächtig verän­dert werden. Die Entnahme von Archi­va­lien wird als Dieb­stahl betrachtet und entspre­chend geahndet.

Besu­che­rInnen sind gebeten, für Aufzeich­nungen im Lese­raum ausschließ­lich einen Blei­stift zu verwenden.

Darf ich im Archiv einen Laptop und ein Foto­gerät verwenden?

Einen Laptop dürfen Sie im Archiv ohne Einschrän­kung verwenden.
Der Einsatz eines Foto­ge­räts ist unter Berück­sich­ti­gung des Daten­schutz- und Archi­v­rechts sowie nach Einho­lung der Zustim­mung des Archiv­per­so­nals möglich.

Kann ich mir Archi­va­lien zuschi­cken lassen?

Nein, Einsicht­nahme ist nur vor Ort im Lese­raum möglich.
Für Ange­hö­rige von akade­mi­schen oder Service­-Ein­heiten der WU, die aus dienst­li­chen Gründen Archiv­ma­te­rial einsehen wollen, gelten Ausnah­me­re­ge­lungen. Kontak­tieren Sie hierzu bitte das Archiv­per­sonal.