Vorlesen

Soziale Kompetenz

Zielsetzung

Die zentrale Zielsetzung des Lehrprogramms Soziale Kompetenz und Persönlichkeitsentwicklung ist es, den Studierenden neben der fachwissenschaftlichen Ausbildung auch die Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer sozialen Fähigkeiten zu ermöglichen. Das Programm Soziale Kompetenz konzentriert sich dabei auf die Förderung jener fachübergreifenden Kompetenzen, die eine erfolgreiche Interaktion mit anderen Menschen in verschiedensten (manchmal auch schwierigen) sozialen Situationen begünstigen. Dazu zählen insbesondere die Fähigkeiten, mit anderen zu kommunizieren, Konflikt- und Verhandlungsgespräche zu führen, Besprechungen zu moderieren und in Teams zu arbeiten. Eine wesentliche Grundlage der Weiterentwicklung der sozialen Kompetenz liegt in der Fähigkeit, über die eigene Person und eigenes Verhalten zu reflektieren, sodass nicht nur Sozialkompetenzen, sondern auch solche Kompetenzen gefördert werden, die für gewöhnlich den Selbstkompetenzen zugeordnet werden.

Das Programm Soziale Kompetenz und Persönlichkeitsentwicklung strebt daher eine die Fachausbildung gezielt ergänzende akademische Bildung im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung durch die Förderung von Selbst- sowie insbesondere von Sozialkompetenzen an.

Social Skills Zertifikat

 

Studierende, die sich extracurricular im Bereich Soziale Kompetenz und/oder in Förderprogrammen der WU engagieren, haben ab dem Sommersemester 2018 die Möglichkeit, ein Social Skills Zertifikat zu beantragen.

Voraussetzungen: Einerseits die Teilnahme an festgelegten Workshops aus dem Bereich Soziale Kompetenz aus dem Zusatzangebot der WU und/oder die Teilnahme am Mentoring@WU oder Volunteering@WU Programm. Andererseits wird ein Notendurchschnitt kleiner als 2 vorausgesetzt.

Ziel ist es, neben einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung auch die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und sozialer Fähigkeiten zu ermöglichen. Die erworbenen Kompetenzen werden in einem Social Skills Zertifikat dokumentiert. Das Dokument kann zum Beispiel schriftlichen Bewerbungen beigelegt werden.