Vorlesen

Abteilung für BildungswissenschaftRSS

Inter­dis­zi­pli­näre Bildungs­for­schung ist für viele Bereiche der Bildungs- und Wirt­schafts­sys­teme bedeutsam. Unsere Abtei­lung beschäf­tigt sich in ihrer Forschung und Lehre mit indi­vi­du­ellen, sozialen und insti­tu­tio­nellen Deter­mi­nanten von Bildungs­pro­zessen.

Inhalt­liche Schwer­punkt­set­zungen:

  • Theo­rie­ba­sierte empi­ri­sche Forschung mit dem Ziel, gesell­schaft­liche Aufgaben, bezogen auf Schulen, Hoch­schulen und Aus- und Weiter­bil­dung in Unter­nehmen, zu erfüllen.

  • Vermitt­lung erzie­hungs­wis­sen­schaft­li­cher Kennt­nisse für Master­stu­di­en­gänge.

  • Koope­ra­tion mit wissen­schaft­li­chen und bildungs­ori­en­tierten Orga­ni­sa­tionen zur Verbes­se­rung der Lehre und zur gemein­samen praxis­ori­en­tierten Forschung.

News

ExpertInnenkonferenz „The New Student"

Frau a.o.Univ.-Prof. Dr. Nair­z-­Wirth leitet Arbeits­gruppe zur Entwick­lung von Maßnahmen für nich­t-­tra­di­tio­nelle Studie­rende

ECER 2018 in Bozen

Abtei­lungs­mit­glieder mit Vorträgen und eigenem Sympo­sium vertreten

Good-Practice-Forschung: Unterstützungsmaßnahmen für First-in-Family Studierende

Fran­ziska Lessky von der Abtei­lung für Bildungs­wis­sen­schaft beforschte austra­li­sche Univer­sität im Rahmen der High Poten­tial Contact Weeks