Vorlesen

Dissertationen

Richtlinien

Vor der ersten Besprechung mit den Habilitierten unseres Instituts, ao.Univ.Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth und em.Ord.Univ.Prof. Dr. Horst Pfeiffle, ist ein Dissertationskonzept abzugeben. Beachten Sie bitte, dass diese grundsätzlich nur Themen betreuen können, die dem Feld der Bildungswissenschaft zuzuordnen sind.

Dissertationskonzept

Das Dissertationskonzept soll das Dissertationsvorhaben deutlich machen. Darüber hinaus soll am Dissertationskonzept erkennbar sein, dass der Dissertationswerber/die Dissertationswerberin in der Lage ist, das Dissertationsvorhaben als Forschungsvorhaben selbstständig zu konzipieren und zu realisieren. Freilich werden DissertantInnen während ihrer Arbeit an der Dissertation auch betreut; doch muss davon ausgegangen werden, dass jemand, der eine Dissertation schreibt, quantitativ gesehen weniger Betreuung benötigt und dennoch eine Forschungsleistung erbringen und darstellen kann, die quantitativ und qualitativ weit über dem durchschnittlichen Niveau einer Diplomarbeit bzw. Masterarbeit liegt.

Vom Dissertationskonzept wird erwartet, dass es formal - und somit auch sprachlich und orthographisch - weitgehend makellos ist. Das Dissertationskonzept soll folgende Gliederung aufweisen:

Anmerkungen:
  • Die Abhandlung der angeführten Richtlinien soll zumindest 30 Seiten umfassen.

  • Wenn (angehenden) DissertantInnen Kompetenzen zur Ausarbeitung eines klaren Dissertationskonzeptes oder zur Durchführung eines Dissertationsvorhabens fehlen, so ist das deren "Bringschuld". Es liegt an ihnen, sich entsprechende Kompetenzen durch Selbststudium oder durch den Besuch einschlägiger Seminare oder Weiterbildungsveranstaltungen anzueignen. Der Besuch eines DissertantInnenseminars kann dies alles sicherlich nicht ersetzen.

Einleitende Präsentation einer klaren Fragestellung

Überblick über vorliegende Veröffentlichungen zum Forschungsbereich, in welchen die Fragestellung fällt

Identifikation von Forschungslücken mit Bezug zur Fragestellung

Darstellung des Forschungsdesigns (inkl. der Forschungsmethodik)

Zeitplan

Literaturliste/Bibliographie