Vorlesen

Aufgaben des Archivs

Das Univer­si­täts­ar­chiv ist für die dauer­hafte Siche­rung, Bereit­stel­lung und Auswer­tung der admi­nis­tra­tiven und der wissen­schaft­li­chen Über­l­ie­fe­rung der k.k. Expor­t-­Aka­demie, der Hoch­schule für Welt­handel und der WU Wien in schrift­li­cher, bild­li­cher, audio­vi­su­eller und digi­taler Form zuständig.

Es versteht sich als Service­ein­rich­tung für die Ange­hö­rigen der WU Wien wie auch für die außer­uni­ver­si­täre Öffent­lich­keit. Die Bereit­stel­lung von Auskünften und/oder Mate­ria­lien richtet sich nach daten- und archi­v­recht­li­chen Richt­li­nien.

Das 2015 gegrün­dete Univer­si­täts­ar­chiv ist im Aufbau begriffen. Es kümmert sich um die histo­ri­schen Quellen zur WU-Ge­schichte und leistet für die akade­mi­schen und Verwal­tungs­ein­heiten der WU Wien vorar­chi­vi­sche Bera­tung zur Über­n­ahme von bereits vorhan­denen Quellen oder von archiv­wür­digen Mate­ria­lien, die in Zukunft entstehen werden. Dies schließt elek­tro­nisch gene­rierte oder über­l­ie­ferte Doku­mente ein.

Darüber hinaus ist das Archiv in Projekte einge­bunden, die die Aufar­bei­tung der WU-Ge­schichte zum Ziel haben.

Das Univer­si­täts­ar­chiv über­n­immt auch gerne Vorlässe, Nach­lässe und andere Quellen zu oder von Personen und Orga­ni­sa­tionen, die mit der WU Wien und ihrer Vorgän­ger­in­sti­tu­tionen verbunden (gewesen) sind. Entspre­chende Ange­bote möchten Sie bitte an archi­v@wu.ac.at richten.