Vorlesen

Elmar Fürst

Assoz.Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Elmar Wilhelm M. Fürst

Tel.:+43/1/31336-4589

Fax:+43/1/31336-904589

Email:elmar.fuer­s­t@wu.ac.at

Adresse:Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien - Institut für Trans­port­wirt­schaft und Logistik, Welt­han­dels­platz 1, A-1020 Wien

Sprech­stunde:nach Verein­ba­rung

Ausbil­dung
1980-1984 Volks­schule (in Wien)
1984-1992 Allge­mein­bil­dende Höhere Schule: Neusprach­li­ches Gymna­sium (in Wien)
1992-1998 Studium der Betriebs­wirt­schaft an der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien
1998-2002 Dokto­rats­stu­dium an der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien

Beruf

  • Bereits während des Studiums Prak­tika im Haus der Barm­her­zig­keit (Wiens größtes Pfle­ge­heim) und durch mehrere Jahre hindurch in der Oester­rei­chi­schen Natio­nal­bank: Mitar­beit an diversen Projekten mit Luft­hansa und Austrian Airlines auch im Rahmen der Spezi­ellen Betriebs­wirt­schafts­lehren "Trans­port­wirt­schaft" und "Tourismus".

  • 1998-2003: Univer­si­tät­sas­sis­tent, seit 2003: Univer­si­täts­l­ektor am Institut für Trans­port­wirt­schaft und Logistik der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien

  • Seit 1998: selb­stän­dige Forschungs-, Bera­tungs- und Schu­lungs- und Vortrags- und Publi­ka­ti­ons­tä­tig­keit:

  • Seit 2001: Lehr­be­auf­tragter (zwischen 2003 und 2004: voll­be­schäf­tigter Professor) für Betriebs­wirt­schaft bzw. und Frei­zeit­wirt­schaft an der IMC Fach­hoch­schule Krems

  • Seit 2004-2011 STATISTIK AUSTRIA; Direk­tion Unter­nehmen; Bereich Verkehr

  • Seit 2008: Univer­si­tät­sas­sis­tent am Institut für Trans­port­wirt­schaft und Logistik

Forschungs­be­reiche

Arbeits­ge­biete:

  • Trans­port-, Verkehrs­wirt­schaft und Tourismus

  • Verkehrs­sta­tistik

  • Perso­nen­ver­kehr

  • Luft­ver­kehr

  • Hotel­ma­nage­ment

  • Manage­ment von Verkehrs­be­trieben

  • Marke­ting von Verkehrs­be­trieben

  • Frei­zeit­wirt­schaft

  • Projekt­ma­nage­ment inkl. Kosten- und Inves­ti­ti­ons­rech­nung

  • Quali­täts­ma­nage­ment bei Dienst­leis­tungen

  • Stra­te­gi­sches Manage­ment

  • Verkehrs­po­litik

  • Euro­päi­sche Union und inter­na­tio­nale Bezie­hungen

Methoden:

  • Statis­ti­sche Verfahren inkl. multi­va­riater Methoden

  • Analyse und Bewer­tungs­me­thoden

  • Kosten-­Nut­zen­-­Un­ter­su­chungen

  • SWOT-, GAP-, ABC-, Port­fo­li­o­ana­lyse

  • Kyber­ne­ti­sches Manage­ment

Publi­ka­tionen:

Fides Forschungs­da­ten­bank der WU