Außenansicht des D3 Gebäudes

"WU matters. WU talks.": Corona and women

03/05/2021

On may 12th 2021 Katharina Mader discuessed on "WU matters. WU talks." the effects of the corona crisis on women.

Wirft uns die Pandemie um Jahrzehnte zurück?
 

Die Veranstaltung wird vom WU Department für Finance, Accounting & Statistics organisiert

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen uns alle. Durch Homeoffice, Homeschooling und die starke Belastung in systemrelevanten Berufen sind Frauen besonders gefordert. Welche langfristigen Folgen hat diese Ausnahmesituation für Frauen? Leiden ihre Karriere-Chancen stärker als jene von Männern? Besteht gar die Gefahr, dass errungene Fortschritte in der Gleichberechtigung wieder rückgängig gemacht werden? Wir diskutieren darüber, ob und wie emanzipierte Lebensmodelle die Krise überleben.
 

Vortrag und Moderation: Sylvia Frühwirth-Schnatter (WU Professorin, Institut für Statistik und Mathematik)

Diskussion:Veronika Bohrn Mena (Autorin und Arbeitsmarktexpertin, GPA-djp), Elfriede Hammerl (Autorin und Journalistin), Katharina Mader (WU Forscherin, Institut für Heterodoxe Ökonomie), Christine Mayrhuber (Senior Economist, WIFO)
 

Mehr Informationen sowie den Link zum Livestream finden Sie hier.

Back to overview