Vorlesen

SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre

Die SBWL Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre vermit­telt eine Ausbil­dung in den Berei­chen Rech­nungs­le­gung und Steuern, die das Basis­wissen der Bache­lor­stu­die­renden in diesen Feldern vertiefen soll. Nach Abschluss der SBWL verfügen die Studie­renden über fundierte Kennt­nisse, um in den Berei­chen Steu­er­be­ra­tung, Wirt­schafts­prü­fung sowie in den Finanz-, Rech­nungs­we­sen-, Revi­si­ons- oder Steu­er­ab­tei­lungen von Unter­nehmen tätig zu werden.

Zusätz­lich zu den Kursen bieten wir den Studie­renden gemeinsam mit unseren Praxis­part­nern vermehrt Einblicke in die Praxis. Dafür werden Work­shops und Kamin­a­bende ange­boten, in denen das in den SBWL-Kursen erwor­bene Wissen vertieft werden kann. Unsere Praxis­partner sind PwC und EY.

Eine Zusam­men­fas­sung der wich­tigsten Infor­ma­tionen finden Sie in unserem Info­blatt (Sommer­se­mester 2019):

Auf der Home­page des WU Blogs finden Sie den Beitrag "Neu im Bachelor: SBWL Rech­nungs­le­gung & Steu­er­lehre".

Wich­tige Termine für SBWL-­Stu­die­rende

Kommende Events im Winter­se­mester 2018/19:
  • EY Insights:
    Insights Event heißt: Austau­schen, Netz­werken und mehr erfahren!
    • Wann? Mitt­woch, 9. Jänner 2019
    • Wo? EY, Wagramer Straße 19, IZD-­Tower
    • Bis inkl. 14. Dezember können Sie eine Clicker­frage auf Learn@WU bei Kurs I bzw. Kurs II der SBWL unter Lernen & Üben/Clicker /EY Insights 2019 beant­worten und mitent­scheiden, welche Programm­punkte die Veran­stal­tung haben wird.
    • Weitere Details zur Veran­stal­tung finden Sie in der
      Einla­dung  
Modul­prü­fungs­ter­mine im Winter­se­mester 2018/19:
  • Donnerstag, 17. Jänner 2019, 11:00 Uhr
Modul­prü­fungs­ter­mine im Sommer­se­mester 2019:
  • Freitag, 15. März 2019, 13:00 Uhr
  • Mitt­woch, 19. Juni 2019, 19:00 Uhr

Wich­tige Termine für das Aufnah­me­ver­fahren im Sommer­se­mester 2019

Nach­fol­gend sind die wich­tigsten Termine des Aufnah­me­ver­fah­rens für das Sommer­se­mester 2019 aufge­listet.

Alle Infor­ma­tionen rund um das Aufnah­me­ver­fahren finden Sie im Detail hier.

Anmel­de­zeit­raum für die SBWL:     21. - 27. Jänner 2019
Die Anmel­dung erfolgt über LPIS (5293, "Einstieg in die SBWL: Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre").
Studie­rende, welche die Waive­r­-Kri­te­rien erfüllen, erhalten nach Abschluss der Anmel­de­frist per E-Mail eine Bestä­ti­gung über die Frei­stel­lung vom Einstiegs­test.
Studie­rende, die am Einstiegs­test teil­nehmen müssen, werden eben­falls nach Abschluss der Anmel­de­frist per E-Mail benach­rich­tigt und über die Hörsaal­ein­tei­lung infor­miert.
Einstiegs­test:     Montag, 4. Februar 2019, 13:00 Uhr
Die Hörsaal­ein­tei­lung wird nach Abschluss der Anmel­de­frist per E-Mail bekannt gegeben.
Bestä­ti­gung SBWL-­Platz: Bitte beachten Sie, dass Studie­rende sowohl bei Aufnahme durch den Waiver als auch durch den Einstiegs­test eine Benach­rich­ti­gung per E-Mail erhalten.
Der SBWL-­Platz muss dann inner­halb der per E-Mail mitge­teilten Frist bestä­tigt werden!
Bitte beachten Sie, dass sechs SBWL-­Plätze (pro Semester) über das "SBWL-­Stu­di­en­fort­schritts­kon­tin­gent" vergeben werden. Weitere Infor­ma­tionen finden Sie hier.
Kick-Off Termin:     Mitt­woch, 6. März 2019, ab 14 Uhr
Ort: PwC Öster­reich GmbH Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft
        Donau-­Ci­ty­-­Straße 7, 1220 Wien

Nähere Infor­ma­tionen werden Studie­renden nach erfolg­rei­cher Aufnahme in die SBWL per E-Mail bekannt gegeben. Die Teil­nahme ist für alle aufge­nom­menen Studie­renden verpflich­tend.
Anwe­sen­heit 1. Einheit Kurs I: Bitte beachten Sie, dass nach erfolg­rei­cher Aufnahme in die SBWL die Anwe­sen­heit in der ersten regu­lären Einheit von Kurs I verpflich­tend ist! Sollten aufge­nom­mene Studie­rende nicht erscheinen, behalten wir uns vor, den Platz an Studie­rende der Warte­liste zu vergeben.

Infor­ma­tionen zur Umstel­lung von Fach- auf Modul­prü­fungen

Die Fach­prü­fung (FP) der SBWL Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre wird ab dem Winter­se­mester 2018/19 auf eine Modul­prü­fung (MP) umge­stellt. In den SBWL-Kursen III bis V (MPV) besteht daher ab dem kommenden Winter­se­mester eine Anwe­sen­heits­pflicht von mindes­tens 50 %. Dies gilt für alle Studie­renden, die ab dem Winter­se­mester 2018/19 in die SBWL ReSt aufge­nommen werden.

Bitte beachten Sie, dass ab sofort ausschließ­lich die Bezeich­nungen "MPV" für die Kurse III bis V und "Modul­prü­fung" anstelle von "Fach­prü­fung" verwendet werden. Für Studie­rende, die bis zum Sommer­se­mester 2018 in die SBWL aufge­nommen wurden, ergeben sich keine weiteren Ände­rungen. Für Sie besteht keine Anwe­sen­heits­pflicht in den SBWL-Kursen III bis V und Sie können weiterhin im Rahmen der SBWL-Kurse III bis V Mitar­beits­punkte für die Prüfung sammeln.

Der Inhalt der Prüfung (Lehr­stoff) ändert sich durch die Umstel­lung von Fach­prü­fung auf Modul­prü­fung nicht.

MPV-An­mel­dung für Studie­rende, die vor bzw. im Sommer­se­mester 2018 in die SBWL aufge­nommen wurden

Aufgrund dieser Umstel­lung wurden bei allen Studie­renden der SBWL (bis inkl. Kohorte des Sommer­se­mes­ters 2018) die MPV-­Lehr­ver­an­stal­tungen (Kurse III, IV und V) in LPIS mit „erle­digt“ gekenn­zeichnet, weswegen eine Anmel­dung für die MPVs bisher nicht möglich war.

Für Studie­rende, die vor bzw. im Sommer­se­mester 2018 in die SBWL aufge­nommen wurden, gelten nun folgende Anmel­dungs­mo­da­li­täten für die Kurse III, IV und V:

MPV-Anmeldung