Vorlesen

SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre

Die SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre vermittelt eine Ausbildung in den Bereichen Rechnungslegung und Steuern, die das Basiswissen der Bachelorstudierenden in diesen Feldern vertiefen soll. Nach Abschluss der SBWL verfügen die Studierenden über fundierte Kenntnisse, um in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung sowie in den Finanz-, Rechnungswesen-, Revisions- oder Steuerabteilungen von Unternehmen tätig zu werden.

Zusätzlich zu den Kursen bieten wir den Studierenden gemeinsam mit unseren Praxispartnern vermehrt Einblicke in die Praxis. Dafür werden Workshops und Kaminabende angeboten, in denen das in den SBWL-Kursen erworbene Wissen vertieft werden kann. Unsere Praxispartner sind PwC und EY.

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass ab dem Sommersemester 2019 Deloitte die SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre als weiterer Praxispartner zukünftig verstärken wird.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen finden Sie in unserem Infoblatt (Wintersemester 2019/20):

Auf der Homepage des WU Blogs finden Sie den Beitrag "Neu im Bachelor: SBWL Rechnungslegung & Steuerlehre".

Termine für das Aufnahmeverfahren im Wintersemester 2019/20

Nachfolgend sind die wichtigsten Termine des Aufnahmeverfahrens für das Wintersemester 2019/20 aufgelistet.

Alle Informationen rund um das Aufnahmeverfahren finden Sie im Detail hier.

Anmeldezeitraum für die SBWL:     26. August - 1. September 2019
Die Anmeldung erfolgt über LPIS (1445, "Einstieg in die SBWL: Rechnungslegung und Steuerlehre").
Studierende, welche die Waiver-Kriterien erfüllen, erhalten nach Abschluss der Anmeldefrist per E-Mail eine Bestätigung über die Freistellung vom Einstiegstest.
Studierende, die am Einstiegstest teilnehmen müssen, werden ebenfalls nach Abschluss der Anmeldefrist per E-Mail benachrichtigt und über die Hörsaaleinteilung informiert.
Einstiegstest:     Montag, 9. September 2019, 13:30 Uhr
Die Hörsaaleinteilung wird nach Abschluss der Anmeldefrist per E-Mail bekannt gegeben.
Bestätigung SBWL-Platz: Bitte beachten Sie, dass Studierende sowohl bei Aufnahme durch den Waiver als auch durch den Einstiegstest eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten.
Der SBWL-Platz muss dann innerhalb der per E-Mail mitgeteilten Frist bestätigt werden!
Bitte beachten Sie, dass sechs SBWL-Plätze (pro Semester) über das "SBWL-Studienfortschrittskontingent" vergeben werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
Kick-Off Termin:     Dienstag, 8. Oktober 2019, ab 14 Uhr
Ort: PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
        Donau-City-Straße 7, 1220 Wien

Nähere Informationen werden Studierenden nach erfolgreicher Aufnahme in die SBWL per E-Mail bekannt gegeben. Die Teilnahme ist für alle aufgenommenen Studierenden verpflichtend.
Anwesenheit 1. Einheit Kurs I: Bitte beachten Sie, dass nach erfolgreicher Aufnahme in die SBWL die Anwesenheit in der ersten regulären Einheit von Kurs I verpflichtend ist! Sollten aufgenommene Studierende nicht erscheinen, behalten wir uns vor, den Platz an Studierende der Warteliste zu vergeben.

Termine für SBWL-Studierende

Modulprüfungstermine:
  • Mittwoch, 19. Juni 2019, 19:00 Uhr
  • Freitag, 25. Oktober 2019, 14:30 Uhr
Detaillierte Informationen zur Modulprüfung finden Sie hier.
Bachelorarbeiten:
Die Vergabe der Bachelorarbeiten im Sommersemester 2019 hat bereits stattgefunden. Die Termine für das Wintersemester 2019/20 werden so bald wie möglich bekannt gegeben. Weitere Informationen (inkl. Fristen und Anmeldelink) finden Sie hier.

Informationen zur Umstellung von Fach- auf Modulprüfungen

Die Fachprüfung (FP) der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre wird ab dem Wintersemester 2018/19 auf eine Modulprüfung (MP) umgestellt. In den SBWL-Kursen III bis V (MPV) besteht daher ab dem kommenden Wintersemester eine Anwesenheitspflicht von mindestens 50 %. Dies gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2018/19 in die SBWL ReSt aufgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass ab sofort ausschließlich die Bezeichnungen "MPV" für die Kurse III bis V und "Modulprüfung" anstelle von "Fachprüfung" verwendet werden. Für Studierende, die bis zum Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden, ergeben sich keine weiteren Änderungen. Für Sie besteht keine Anwesenheitspflicht in den SBWL-Kursen III bis V und Sie können weiterhin im Rahmen der SBWL-Kurse III bis V Mitarbeitspunkte für die Prüfung sammeln.

Der Inhalt der Prüfung (Lehrstoff) ändert sich durch die Umstellung von Fachprüfung auf Modulprüfung nicht.

MPV-Anmeldung für Studierende, die vor bzw. im Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden

Aufgrund dieser Umstellung wurden bei allen Studierenden der SBWL (bis inkl. Kohorte des Sommersemesters 2018) die MPV-Lehrveranstaltungen (Kurse III, IV und V) in LPIS mit „erledigt“ gekennzeichnet, weswegen eine Anmeldung für die MPVs bisher nicht möglich war.

Für Studierende, die vor bzw. im Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden, gelten nun folgende Anmeldungsmodalitäten für die Kurse III, IV und V:

MPV-Anmeldung