Vorlesen

Aktuelles

Einladung zum 2. Symposium Steuern & Bilanzen

Anmeldung zur Modulprüfung SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre

Die Anmeldung zur Modulprüfung am 25.10.2019 ist möglich, sobald im LPIS die positiven Noten aus den Kursen I und II der SBWL eingetragen sind und nach der jeweils letzten Kurseinheit die Erfüllung der Anwesenheitspflicht hinsichtlich der Kurse III bis V eingetragen wurde.

Der genaue Anmeldezeitraum für die jeweiligen Prüfungstermine ist der Homepage des Study Service Center: https://www.wu.ac.at/studierende/mein-studium/bachelorguide/lv-und-pruefungsinfos/modulpruefung-mp zu entnehmen.

Nähere Informationen zur Modulprüfung finden Sie auf der Hompage der SBWL.

iwp Forschungspreis 2020

Der "Forschungspreis Wirtschaftsprüfung" wird auch heuer wieder vom iwp ausgeschrieben. Eingereicht werden theoretische und empirische Arbeiten, welche sich mit Fragen der Prüfungsforschung beschäftigen. Weitere Informationen finden Sie hier!

Master Day

Was? Präsentation aller 15 Masterprogramme der WU Wien

Zwei Mal pro Jahr – im Frühjahr einmal und im Herbst erneut – haben Interessierte die Möglichkeit sich am WU Master Day persönlich und im direkten Gespräch über alle 15 Masterprogramme der WU zu informieren.

Bei Fragen zum Master Steuern und Rechnungslegung stehen Ihnen Studierende, Lehrende und AbsolventInnen des Programms gerne Rede und Antwort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wann? 03. April 2019

 

Wo? Forum des LC

Semester Opening WS 2018/19

Am 12. September 2018 fand das diesjährige Semester Opening der Abteilung „Unternehmensrechnung und Revision“ statt, mit dem der Start des neuen Studienjahres gebührend gefeiert wurde. Wie auch den vergangenen Jahren stand die Veranstaltung ganz im Zeichen eines sportlichen Wettkampfs zwischen den fünf Abteilungen des Instituts. So wurde beim BillDart – einer Kombination aus Billard und Darts – um den heiß begehrten Institutspokal „Romi“ gekämpft.

Das Team „International Accounting“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Zoltan Novotny-Farkas, Ph.D. konnte nicht nur den Einstand feiern, sondern auch den Turniersieg.

Nach dem spannenden Wettkampf fand die Veranstaltung bei einem anschließenden Essen in der Luftburg einen gemütlichen Ausklang.

Nachfolgend einige Eindrücke vom Semester Opening:

Rückblick: Infoabend zum Masterprogramm Steuern und Rechnungslegung

Für Studieninteressierte fand am 18.04.2018 ein Infoabend zum Masterstudium Steuern und Rechnungslegung am Institute for Accounting & Auditing statt. Die Gelegenheit, sowohl Experten aus der Praxis als auch die Programmverantwortlichen kennenzulernen, fand großen Anklang.

Einleitend präsentierte der Programmdirektor Univ.-Prof. Dr. Klaus Hirschler die markantesten Charakteristika des Studienganges. Anschließend schilderten drei Experten aus der Praxis von ihrem Berufseinstieg und -alltag:

  • Mag. Peter Bartos (Wiener Landespräsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer),

  • Mag. Dieter Habersack (Head of Tax der RB International AG) und

  • Mag. Rainer Obermann (Fachexperte für Steuer- und Wirtschaftsfragen der Staatsanwaltschaft Wien).

Unsere Gäste beantworteten von der Praxisrelevanz des Masterprogrammes bis zu Anforderungen des Arbeitsmarktes und den Karriereaussichten eine Vielzahl an Fragen. Auch der Leiter der Assessmentphase, Dr. Stefan Weinhandl, stand den Studieninteressierten Rede und Antwort. Beim anschließenden Buffet bot sich die Möglichkeit des Austausches und Kennenlernens in gemütlichem Rahmen.

Rückblick: Public Lecture des Institutes für Accouting and Auditing

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe WU matters. WU talks fand am 13.06.2017 die Public Lecture des Institutes für Accounting & Auditing zum Thema Was "verdienen" ManagerInnen? statt. 

Hier das Video dazu zum Nachschauen:

Video

Mit der Beschränkung der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Management-Gehältern wurde in Österreich der Versuch gestartet, die Höhe von Vorstandsbezügen zu beeinflussen. Diese Maßnahme wird derzeit auch in Deutschland diskutiert.

Im Rahmen ihrer Keynote diskutiert Ass.Prof. Dr. Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder, ob eine solche Maßnahme wirksam sein kann und zeigt auf, welche Faktoren tatsächlich einen Einfluss auf die Höhe von Managementgehältern haben. Welcher Einfluss wirklich auf die Höhe von Management-Gehältern genommen werden kann und soll, diskutieren in weiterer Folge unter der Leitung von o. Univ.Prof. Dr. Romuald Bertl:

- Dr. Gilbert Frizberg, ehemaliger Aufsichtsratspräsident, Verbund AG

- Rudolf Hundstorfer, Bundesminister a.D.

- Univ.Prof. Dr. Susanne Kalss, LLM, Institut für Zivil- und Unternehmensrecht, WU

- Dr. Antonella Mei-Pochtler, Senior Partner & Managing Director, BCG Wien

- Dr. Aslan Milla, Senior Partner, PWC Österreich

- Dr. Therese Niss, MBA, Bundesvorsitzende, Junge Industrie